Compressor DBX 160XL/160a

von Al Simeon, 14.09.07.

  1. Al Simeon

    Al Simeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.07   #1
    Hallo Leute, will mir nen Kompressor zulegen, habe dabei ne 19" Version von dbx im auge, nämlich die DBX 160 serie...

    meine Frage:
    habe gelesen, dass es nur balanced inputs gibt, kann ich denn hier einfach mit meinem bass rein, um den kompressor beispielsweise noch vor dem preamp zu schalten?

    oder gibts da probleme wenn ich direkt rein gehe? muss ich über ne DI in den kompressor?

    1000 dank

    al
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 14.09.07   #2
    Das beste Ergebnis wirst du erhalten, wenn du den Kompressor in den FX-Loop des Amps/Preamps hängst.
     
  3. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 15.09.07   #3
    Hier wurde das schonmal besprochen:
    Kompressor Wohin?

    Ich würde den Kompressor in den seriellen Weg packen, ud den zweiten Kanal als Limiter zwischen Preamp und Endstufe setzen.
     
  4. Al Simeon

    Al Simeon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.07   #4
    ok, danke schonmal...

    hier mal mehr infos: ich spiele nen passiven jazz V, und will mir als preamp nen fender kaufen (fender tbp1), der bi amp fähig ist, was ich auch nutzen will...
    jetzt wenn ich den komp aber hinter den preamp hänge, brauche ich ja 2 kompressoren, wenn ich bi amping nutzen will....
    oder?

    ob seriell einschleifen geht, weiß ich noch nicht, mal gucken ob der amp ne fx weg hat, denek aber schon... auf was muss ich beim einschleifen achten? muss der regler dann auf 100% sein?

    nochmals: DANKE!!!

    Al

    ok, der preamp hat nen fx-weg, also lasse ich den kompressor einfach darüber laufen?
     
  5. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 16.09.07   #5
    So ist es.
     
  6. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 16.09.07   #6
    Und das Bi Amping hat ja mit dem FM weg nichts zu tun. Du schleuifst den DBX einfach in den FX weg ein stellst ihn dir passend ein und fertig ist die laube. Welcher Regler soll bitee auf 100% Also im FX weg dürfte ehr nahe am Linepegel betrieben werden. Das ist quasi nichts anderes als wenn du ihn mit einem Mischpult betreibst. Einfach passend einstellen. Musst nur aufpassen den Output nicht zu sehr aufzureißen. Dann verstärkst du das Signal und die Endstuffe könnte sich verabschieden. Ein Compressor sollte keine Lautstärkeanhebung bringen sondern dezent das Signal auffüllen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping