Compressor, Kaufberatung, Empfehlungen

von Steve, 13.11.05.

  1. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 13.11.05   #1
    Heyho zusammen.

    Da sich mein Vater nen Compressor zulegen will und er ersteinmal "reinschnuppern" will, Frage ich euch mal für ihn stellvertretend.

    Durch verschiedene Anzeigen bin ich auf Behringer gestoßen (bitte keine Kommentare a la "Behringer ist doch kacke" usw.) und will nun eure Meinung zu diesen beiden Behringer Dingern haben:

    TUBE COMPOSER T1952
    AUTOCOM PRO-XL MDX1600

    Außerdem wurde es mich noch interessieren was es für alternativen gibt, eher
    Unter- bis Mittelpreissegment natürlich. Sollte man eher zu Tretminen greifen oder sind 19 Zoll Geräte besser.
    Noch ne kanppe Frage: was haltet ihr von diesem Behringer Wah:
    HELLBABE HB01
    Ihm vergleich zu den anderen Billig-Wahs bietet das hier halt noch Einstellmöglichkeiten, was man ja nochmalerweise nur bei Wahs über 150€ findet.

    Grüße
    Alex
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 14.11.05   #2
    Dynamik-Effekte von Behringer sind alle ok... nur Modulation können die garnicht.. also vom Wah besser die Finger lassen..
    Für den Anfang würd ich aber von großen 19´Geräten abraten, da man zuviel falsch machen kann.

    Was erwartest du denn von dem Compressor?
    Soll es ein 2 Band Compressor sein oder reicht ein normaler?

    Wenn es gut und einfach sein soll, kann ich den SuperComp von MXR empfehlen, hab lange unterschiedliche treter getestet und dieser ist am einfachsten zu bedienen und verbessert den Sound deutlich, imho
     
  3. Steve

    Steve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 14.11.05   #3
    Ich glaube meinem Vater will ein Compressor nach dem Motto: "so einfach wie möglich". Wenn Bodentreter (nicht nur die Behringer) was taugen wär das wahrschinelich das beste für ihn.

    Soweit ich das hier verstanden habe wäre ein 2 Band Compressor schon besser für den Einstatz mit einem Bass, doch wie gesagt er will das halt mal ausprobieren. Ich hab selsbt keine Ahnung von Compressoren. Doch seit ich in meiner neuen Band viel Clean und Akkord Zeugs spiel versuch ich mich mal schlau zu machen.
    Was empfiehlst du den Grundsätzlich bei Compressoren , eher Treter oder 19 Zoll?

    Grüße
    Alex
     
  4. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 21.11.05   #4
    Wenn es einfach sein soll.. Treter... ich hab meinen Super-Comp jetzt seit nem halben Jahr und bni sehr zufrieden.. ohne spiel ich nicht mehr...
    2 Band bin ich nie mit klar gekommen..und in Treter-Form gibts ja auch nur den von Digitech.. und da hab ich garnix vernünftiges rausgekriegt...wobei es hier den ein oder andern gibt, der damit sehr zufrieden ist...
     
  5. Mystic Circle

    Mystic Circle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #5
    der AUTOCOM PRO-XL MDX1600 is gut :great:
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 20.12.05   #6
    stimmt - obwohl ich jetzt kleinlaut zugeben muss , dass meiner jüngst (nach 3/4-jahr) den geist aufgegeben hat (muss nicht repräsentativ sein) ... wenn ich bloss die rechnung finden würde ... :mad:
     
  7. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 20.12.05   #7
    Wollte mir jetzt demnächst auch nen Compressor zulegen, für mich kommen allerdings ausschließlich 19"-Geräte in Frage. Ich bin allerdings in sachen Compressoren noch nciht so bewandert, aber wie ich das sehe, ist das ein 2-Kanal-Compressor. Wird dann ein Kanal überhaupt nicht benutzt?

    Grüße,
    tuedel
     
  8. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 20.12.05   #8
    Ich kann nur immer wieder den TCElectronic Triple C empfehlen, der geht bei eBay schon mal für 200 EUR weg. Der hier ist leider etwas überteuert.

    Gruß,

    Goodyear
     
  9. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 20.12.05   #9
  10. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 20.12.05   #10
    Kann ich auch empfehlen, sicher einer der hochwertigsten Compressoren welchen man für unter 200€ bekommen kann.
     
  11. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 22.12.05   #11
    Ich habe gestern die Bestellung der Behringer-Pedale storniert. Ich hatte u.a. den CS-100 bestellt, aber Behringer hat bislang nur ein paar Geräte ausgeliefert (wohl um behaupten zu können, dass die Geräte verfügbar sind), dem Händler nach steht es in den Sternen, wann die nächste Lieferung kommt.

    Ich konnte mittlerweile mal den MXR SuperComp antesten und finde ihn auch sehr angenehm, zumal er sehr überschaubar ist. Also habe ich die Behringers storniert und dafür ´nen SuperComp geordert. Der ausgiebige Test steht mir also noch bevor, aber was ich bislang von dem Teil mitbekommen habe, ist mir sehr sympathisch. :)
     
  12. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 23.12.05   #12
    Wahnsinn! Das eBay-Angebot ist echt weggegangen für den Preis! :eek:
     
  13. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 11.01.06   #13
    Hold dir den Compressor/Sustainer von Boss füt 69€ von musik-produktiv.de das ding aht nen fetten sound und is für boss ziemlich günstig!!
     
  14. Quake

    Quake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    402
    Erstellt: 17.01.06   #14
    Hab heute meinen Behringer Billigkompressor bekommen... jetzt bin ich schlauer.

    1) Da es das erste mal war dass ich über einen Kompressor gespielt hab kam ich zum entschluss, dass ich einen Kompressor brauche :D

    2) Außerdem weiß ich jetzt, dass ich das Behringerding nicht mag, (das ist das erste mal dass ich von einem Behringergerät so richtig enttäuscht bin). Selbst ein Laubwald bei Windstärke 8 kann nicht noch lauter rauschen...

    Zur Verteidigung des kleinen Knirpses ist zu sagen, dass ich ihn nur am kleinen Üamp hatte... mal sehen obs im Proberaum anders ist.
     
  15. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 17.01.06   #15
    ich verwette meinen arsch drauf dass du es falsch verkabelt hast, oder falsch eingestellt hast oder irgendwas nachlaberst, sorry, aber ein laie hört keinen unterschied, selbst die dozenten auf meiner uni (immerhin allesamt toningnieure) sagen dass zwischen einem dbx 266 und einem composer alles andere als welten liegen, was ich nur bestätigen kann....
     
  16. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.01.06   #16
    darf ich raten??


    bass --> kompressor -->amp??

    klar, funktioniert nicht, bass dürfte gematscht haben, und es dürfte recht stark gerauscht haben!


    oder beschuldige ich dich zu unrecht und du hast n bodentreter verwendet??

    wenn rack-gerät, dann: FX send -->kompressor --> FX return, so und nicht anders!

    bei aktiven bässen, die auch noch richtig viel pegel geben mag
    bass --->kompressor ---> amp noch halbwegs gehen, ansonsten aber nicht
     
  17. Quake

    Quake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    402
    Erstellt: 18.01.06   #17
    öhm ja, ich hätte vielleicht genauer angeben sollen um was es sich handelt...
    Es ist der Behringer BLE100 19€ Bodentreter.
    Verkabelt hab ich ihn Bass--->Treter--->Amp
    Dementsprechend wie weit der "enhance" und der "level" Regler aufgedreht ist rauschts mehr oder weniger. (logisch)
    Allerdings rauschts auch wenn der "level" Reglern ganz unten ist, wo kein Signal mehr durchkommt. Schalte ich das Teil einfach aus ists still, kein Rauschen mehr da...

    Eigentlich bin ich niemand der Behringer oder auch irgendwelche anderen Hersteller Gerüchten zufolge wertet. Ich spiele selbst anderes Behringerequipment mit dem ich hochzufrieden bin!
     
  18. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.01.06   #18
    dann entschuldige vielmals, ich dachte es handele sich um das rack-gerät :)
    sorry
     
  19. bassomane

    bassomane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.13
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    517
    Erstellt: 18.01.06   #19
    @Quake
    Der Enhancer ist hier nur dafür da, um die bei stärkerer Kompression aufgetretenen Höhenverluste wieder etwas zu kompensieren. Im Normalfall gehört er auf Linksanschlag. Hier sollten es dann kaum rauschen. Übrigens Richard Bona benutzt das Boss Original (was lustigerweise mehr rauscht) für SoloBoosts.
     
  20. Quake

    Quake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    402
    Erstellt: 18.01.06   #20
    Aha.

    Ich war den Mittag bis grad eben im Proberaum und hab das Teil mal auf Herz und Nieren getestet. Den Enhancer hab ich im Endefekt nur ganz leicht drin (so auf 8 uhr), Ratio auf 9 uhr und Treshold auf 11. Kenn mich leider noch nicht mit Kompressoren aus. Kanglich hört man kaum Unterschied ob mit oder ohne. Positiv: das (ab und an vorkommende) Endstufenclipping is weg.
    Kann mir jemand nen Tipp geben wie man so ein Teil korrekt einstellt?

    Edit: Das mit dem Laubwald war übrigens übertrieben... das Rauschen ist bei der jetzigen Einstellung (Enhancer 8 uhr, level 12 uhr) ähnlich laut wie das Ticken der Wanduhr im Proberaum. Man hörts quasi nur wenn man ganz leise ist, keiner spricht oder sonstwie krach macht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping