Computer- oder Handgehämmert?

von ruficus, 12.09.04.

?

Hand- oder Coumputergehämmerte Becken?

  1. Handgehämmert

    10 Stimme(n)
    19,2%
  2. Computergehämmert

    6 Stimme(n)
    11,5%
  3. Ist egal, auf den Sound kommt es an

    36 Stimme(n)
    69,2%
  1. ruficus

    ruficus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 12.09.04   #1
    Welche Art von Becken findet ihr besser, bzw. vom Sound toller.
     
  2. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 12.09.04   #2
    Als nicht-Drummer behaupte ich trotzdem mal, dass es von Genre abhängt.
     
  3. Metal Drummer

    Metal Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    17.09.04
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.04   #3
    Hallo
    Das kann man so nicht sagen was besser ist. Es kommt drauf an was dir gefällt. Aber eins kann ich dir sagen. Bei handhammered Becken wirst du keines finden das genau wie das andere klingt.
     
  4. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 13.09.04   #4
    Wirklich von Grund auf handgehämmert sind lediglich noch die Türken. Zildjians sind komplett maschinengehämmert, nach einem zufallsgesteuerten Muster, welches Handarbeit simulieren soll (zumindest die oberen Serien). Bei Paiste wird über die fertigen Edelteile nochmal kurz zum Feintuning von einem Arbeiter der Hammer angesetzt.
    Beu Ufip bin ich mir nicht ganz sicher und was jetzt bei Sabian abläuft, weiß ich auch nicht, ich mochte Sabian noch nie. ;-)

    Übrigens ist handgehämmert oder nicht kein Qualitätskriterium für mich. Was zählt, ist der Sound. Genauso verzeihe ich auch Paiste, dass sie ihre Rohlinge aus zugeliefertem Bronzeblech ausstanzen(!) und in Form pressen anstatt selber zu gießen. Dieses Produktionsverfahren ist für mich ziemlich abtörnend, aber bei den Resultaten, die sie liefern kann man mal ein Auge zudrücken. ;-)
     
  5. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 13.09.04   #5
    Meines Wissens weitestgehend Handarbeit.

    Ich vermute, dass Sabian ähnlich verfährt wie Zildjian.

    Absolute Zustimmung.
     
  6. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 13.09.04   #6
    mir ist es eigentlich egal, wie ein becken nun hergestellt wird, hauptsache der klang stimmt.
     
  7. Smelly

    Smelly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    2.498
    Erstellt: 15.09.04   #7
    joa stimmt eigentlich is mers egal^^ der sound muss halt stimmen
    aber ich hab handgehämmert abgestimmt weil ich dachte der fragt was ma spielt..................^^
     
  8. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 15.09.04   #8
    Die meisten Hersteller stellen die becken heute mit Computertechnik bis zu einem gewissen grad her und später kommt bei den besseren Serien noch die gute alte handarbeit hinzu. Dieser Wandel liegt wohl auch daran, dass Cymbals heute in so großen Stückzahlen hergestellt werden, dass pure handarbeit wohl zu unwirtschaftlich wäre. Und bei den ergebnissen die heutzutage geliefert werden...
     
  9. paule

    paule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 13.12.04   #9
    Ich würde auch sagen das es nur auf den Sound ankommt aber wie sieht das ganze Preislich aus,bezahlt man z.B. für Handhammerd unmengen mehr oder ist das billiger?:screwy:

    MFG paule
     
  10. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 13.12.04   #10
    Hängt von den Lohnkosten im Produktionsland ab. Arbeit in den USA, Kanada, Italien und der Schweiz ist kapitalintensiver als in der Türkei. Deshalb findest du nur handgehämmerte Türken. Wenn die Firma Z oder Konsorten ein Blech komplett von Hand bearbeiten würden, dürftest du ob der hohen Lohnkosten sehr, sehr tief in die Tasche greifen.
     
  11. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 13.12.04   #11
    ich finde es manchmal ziemlich nervig dass die handgehämmerten in derselben grösse nicht immer gleich klingen.. klar, manche mögen genau das, mich nervts.
    so... :D

    lim
     
  12. paule

    paule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 13.12.04   #12
    hmmm...kann ich mir auch bei einem neu kauf eines Becken schwer vorstellen grade wenn man so was über Versandhäuser wie Thomann macht wo man das Becken gar nicht vorher hört!oder?

    MFG paule
     
  13. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 13.12.04   #13
    Wer Becken neu kauft, dem ist ohnehin nicht mehr zu helfen. ;-)

    Korrektur zu meinem ersten Post in diesem Thread: Paiste stanzt nicht aus, sondern bekommt bereits die ausgestanzten Discs geliefert.
     
  14. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #14
    Echt? Ist mir noch nicht aufgefallen. Bei welchen Marken denn?
    Naja, ist ja auch nur menschlich. :D
     
  15. Smelly

    Smelly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    2.498
    Erstellt: 13.12.04   #15
    bei zultan gibts da gewaltige unterschiede manchmal. aber is doch eigentlich ganz praktisch. da kannste dir gleiche becken kaufen ohne die gleichen zu haben :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping