Computer und Zubehör für Recording

von deathborn, 25.07.07.

  1. deathborn

    deathborn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Schwandorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #1
    Hallo zusammen.
    Ein Kumpel von mir ist seit einer Zeit dem Hip Hop verfallen und nimmt zurzeit auf
    meinem Aufnahmegerät (Boss BR-1600) ein paar Lieder auf.

    Jetzt will er aber des alles selber machen und hat sich dieses Teil bestellt: http://musik-service.de/mindprint-trio-usb-prx395752636de.aspx


    Nun macht er Beats mit Fruity Loops und nimmt mit dem Mindprint auf.
    Da sein PC des nicht mehr packt, will er einen neuen PC kaufen.

    Meine Frage:

    - Welches Betriebssystem ist besser geeignet für Recording? (Linux, Windows)
    - Welche Eigenschaften sollte der PC mitbringen (Arbeitsspeicher, Prozessor)
    - Braucht er eine andere Soundkarte oder erübrigt sich das durch den Interface von Mindprint?

    Tut mir leid wenn dumme Fragen dabei sind. Ich kenn mich kein bisschen damit aus.


    Vielen vielen dank

    Chris
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 25.07.07   #2
    Ich bin ein ziemlicher Linux Jünger, aber in Sachen Recording setze ich auf Windows. Die alternative wäre sonst noch Apple. Linux ist im Recording eher was für Bastler.

    Ich würde mir eher die Frage nach dem Sequencer stellen. Aber das ist geschmackssache.

    In Sachen Hardware gilt:
    • min. 1GB RAM
    • Wenn das Geld da ist ein doppelkern Prozessor (Core2Duo oder Athlon X2)
    • Anschluss für ein vorhandenes Audiointerface sollte vorhanden sein (PCI haben alle, USB auch, nicht aber Firewire) spielt bei ihm also wahrscheinlich keine Rolle
    • Wer nur 2 Spuren simultan aufnehmen will braucht sich bei Festplattengeschwindigkeit i.A. keine Sorgen machen (aber über haltbarkeit)
    • Graka spielt fürs recorden keine Rolle (evtl auf Dualhead achten, aber das sollen angeblich heute alle haben (?))
    • Das Trio ist eine vollwertige Soundkarte, wenn ich das richtig verstanden habe

    Grüße
    Nerezza
     
  3. =dark3zz=

    =dark3zz= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 25.07.07   #3
    halöchen

    thema soundkarte kann ich nur folgende empfehlen (benutze ich):
    http://www.rme-audio.de/products_hdsp_9632.php

    wenn er aber einen neuen pc kauft vielleicht gleich die neuen PCI-Express karte holen. kosten halt einfach was, aber man hat was richtiges im pc...

    gruss
     
  4. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 01.08.07   #4
    linux.... würde dir nicht wirklich abraten, aber mit sicherheit auch nich zuraten.

    wenn du einen guten rechner für musikproduktion suchst, würde ich dir ein apple macbook pro oder ein macpro g5 empfehlen. die systeme sind sehr sehr zuverlässig, machen wenig stress, und laufen einfach.

    zudem gibt es bei apple relativ gute studenten und schüler konditionen.
     
  5. BAYZ

    BAYZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.09.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #5
    jo Leutz ich hab ein Problem und weiss mir nicht selber zu helfen. Das ding is so, ich hab mir ein neues mic und mischpult und alles gekauft. Ich nehme momentan mit Musik maker 2006 auf, alles is ja schön und gut. Aber dann passiert sowas! Ich will aufnehmen, rapp mein part ein, will gerade abmischen und dann höre ich im hintergrund bei der Vocal aufname den beat oder sogar noch dazu die Erststimme die ich aufgenommen habe, dabei sollte die stimme nur alleine zu hören sein. und wenn ich dann ein weng die stimme einstell, hört sich alle zum kotzen an, weil im hintergrund bei der alleinigen vocal aufnahme noch der beat und alles leise mitläuft....wieso das??
     
  6. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 09.08.07   #6
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 09.08.07   #7
    Vielleicht aber auch das Mischpult verkhrt angeschlossen oder die Soundkarte nimmt Stereomix auf. Obowhl man eigentlich einen Unterschied hören müsstw, ob der Beat "elektrisch" oder "akustisch" mit auf die Gesangsspur aufgenommen wird.
     
  8. BAYZ

    BAYZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.09.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #8
    ja des problem bleibt selbst dann wenn ich Kopfhörer auf stumm schalte....Mischpult und alles is angesteckt wie es sein sollte! Vielleicht liegt es wirklich an der Soundkarte.....
     
  9. BAYZ

    BAYZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.09.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.07   #9
    welche soundkarte wär am besten? 200 € durchschnitt
     
  10. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.08.07   #10
    Folgende Interfaces würden für Rap/HipHop gehen:

    1) http://www.musik-service.de/Recordi...esis-IO-2-Audio-Interface-prx395749744de.aspx

    2) http://www.musik-service.de/tapco-link-usb-prx395755445de.aspx

    3) http://www.musik-service.de/tascam-us-122L-2-Kanal-USB-Audio-MIDI-Interface--prx395756752de.aspx

    4) http://www.musik-service.de/tascam-...USB-Audio--Midi-Interface-prx395756753de.aspx

    5) http://www.musik-service.de/e-mu-0404-usb-2-0-audiointerface-prx395757407de.aspx


    Natürlich ist die Frage welches Mikro hast Du (48 Volt?)
    Oder geht auch eine Einbau Soundkarte in den PC?

    Du brauchst nur eine neue Soundkarte, wenn die aktuelle nicht "voll Duplex fähig" ist.
    Sollte deine aktuelle Karte doch Full Duplex fähig sein, liegt es an Deinen Einstellungen in der Software, die dann falsch sein dürften. Beim Mischpult sagst Du ja, du hättest alles richtig gemacht..............:confused:


    Topo :cool:
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 13.08.07   #11
    Also schon die NoName Soundkarte in meinem alten Rechner von 1998 war full-duplex fähig...
    Hast du denn mal gechekt, ob wirklich nur der Line-In als Aufnahmequelle aktiviert ist? Doppelklick aufs Lautsprechersymbol in der Taskleiste->Optionen->Eigenschaften->Lautstärke regeln für Aufnahme
     
  12. BAYZ

    BAYZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.09.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #12
    ja es is 48 volt.....an der software liegt es sich nicht. ich glaube wirklich dass es die soundkarte ist. Mich wundert nur dass es bei meiner mom ihren pc auch nicht funktioniert, obwohl ich in der vergangenheit schön öfters bei ihren pc aufgenommen habe aber nicht mit dem mikro und dem mischpult was ich jetzt neu zugelegt habe....ich hoffe mal dass es an der soundkarte liegt
     
  13. BAYZ

    BAYZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.09.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #13
    Soll wohl nur der Line-In bei Aufnahme aktiviert sein?, aber dann nimmt er doch net auf wenn nicht ein häkchen bei Microphon ist, oder? NAja Aufjedenfall hab ich alles so eingestellt oder so gemacht wie sonst aufgenommen habe. Nur bloß hab ich jetzt ein neues mic und mischpult und plötzlich gehts dann nicht
     
  14. =dark3zz=

    =dark3zz= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 20.08.07   #14

    da hast du evtl ganz sicher eingestellt das die soundkarte aufnimmt "WAS SIE HÖREN"

    so heisst das meistens in der soundkarten software......vielleicht isses ja das.....dann den INPUT ändern....
     
  15. BAYZ

    BAYZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.09.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.07   #15
    egal ich kenn mich net so aus mit den pc aber ich bin mir glaub ich sicher dass es an der soundkarte liegt, weil vorher mit einem billig mic und mischpult funktionierte er und jetzt wo ich studiomic hab und so funktioniert es nicht.....der verkäufer hat schon so andeutungen gemacht dass es evtl. nicht gehn würde und so aber ich weiss net wie er dass gemeint hat....egal! am besten ich check hin und er soll das problem finden
     
  16. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 20.08.07   #16
    du gehst ja wahrscheinlich (hoffentlich) in den line in deiner soundkarte. Also kannst du micro als aufnahmequelle abschalten, über den eingang läuft ja nichts mehr.
    Und dann noch was sie hören nicht als aufnahmequelle wählen.
    Und dann sollt es gehen.

    Gruß, florin
     
  17. PaulAmMeer

    PaulAmMeer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.07
    Zuletzt hier:
    29.03.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #17
    Also, wer ein Mindprint sein Eigen nennt, braucht sich über eine Soundkarte keine Gedanken zu machen, weil das Mindprint diese nämlich ersetzt. Viele Fragen in diversen Foren drehen sich immer wieder um Probleme mit der Soundkarte. Für das bisschen Kohle (139 Eur bei Thomann) erspart man sich nicht nur den Soundkartenärger, sondern bekommt noch einen gut ausgestatteten Kanalzug nebst vieler Anschlussmöglichkeiten dazu.

    Mein Asus-Notebook (Z5320J) hat einen Intel DualCore T5500 und 1024MB Ram - reicht völlig aus, für die Aufnahmen sowieso, für´s Mischen auch.
     
  18. BAYZ

    BAYZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.09.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #18
    ey leutz ich hab jetzt ne soundkarte extra gekauft von audiophile 2496, hab sie angesteckt und treiber installiert. Bloß ich hör nix, sie wiedergibt kein sound....warum??? liegt es vielleicht an irgendeine einstellung an mein pc.....dann sagt mir welche... peace
     
  19. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.09.07   #19
    Hast du denn die Soundkarte auch als solche ausgewählt, oder benutzt du fälschlicherweise noch die alte Soundkarte? Benutzt der Music Maker ASIO-Treiber? Dann musst du in MusicMaker die Soundkarte auswählen und die gewünschet Eingänge den aufzunehmenden Spuren zuweisen. Wenn nicht, dann werden eben die Windowseinstellungen übernommen. Hast du denn ind er Systemsteueerung Die Audiophile 2496 als Standardwiedergabe und aufnahmegerät ausgewählt?
     
Die Seite wird geladen...

mapping