Cooperation - Berlin bzw. wer hat Lust, mit mir elektronische Musik zu machen?

von Subground, 17.05.06.

  1. Subground

    Subground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 17.05.06   #1
    Hallo Musikfreunde,

    ich suche noch jemanden in Berlin, der mit mir zusammen Lust hat, zusammen zu arbeiten. Ich stelle mir folgendes vor:
    Ich habe jede Menge Tracks und auch Ideen und an den Tracks sollte ein wenig gefeilt werden, bis das OK ist. Geht es Dir genauso? Das wäre schon mal gut.
    An Equipment ist eigentlich das mindeste vorhanden, was man so braucht.
    Leider ist das neue Studio ein wenig zu klein geraten, sodass man gerade noch zwei Arbeitsflächen hat. Es ist also nicht sehr viel Platz vorhanden.
    Hinzu kommt, dass ich Raucher bin. Trotzdem sind Instrumente & Equipment gepflegt.
    Habe schon einiges an Live Erfahrung und wollte dieses Jahr eigentlich wieder einen neuen Auftritt vorbereiten. Ich bin mit meinem Studio umgezogen und hat das soviel Zeit und Kraft in Anspruch genommen, sodass ich jetzt ein wenig geschlaucht bin und nicht ganz so wie gewünscht vorankomme.
    Musikstile wie Acid, GOA, Minimal, House wären so mein Ding. Zurzeit arbeite ich aber an ein spezielles Electronic Konzept. Vielleicht können wir uns ergänzen. Höre uch ger Chem. Bros, Tom Clarck, Sven Väth - also alles mögliche was hier in Clubs gespielt wird. In dieser Richtung sollte das auch weitergehen.

    Ich suche keine Notenprofis - habe ich früher mal gemacht und das auch wieder verlernt (Boris Blank von Yello hat x Hits gemacht und kann keine Noten). Improvisation zählt.

    Wer also keine Lust hat, zukünftig weiterhin in seinem kleinen Homestudio mit halbfertigen Tracks zu verbrodeln, sollte einfach mit mir Kontakt aufnehmen.
    Alles ganz Easy - aber jemand mit durchhaltevermögen und der auch einige Tracks auf die Beine gestellt hat. Bitte keine Eintagsfliegen!

    Wo ist das?
    Bin von Berlin Westend jetzt nach Marzahn gezogen. Hier sind die Einfamilienhäuser billiger gewesen. Hier habe ich das kleine Studio ausgebaut. Wenn das Haus fertig renoviert ist, dann gibts den grossen Raum als Studio.

    Pläne?
    Ja, Tracks bis zum Umfallen, die in einem Konzept passen und damit Live auftreten, auf Vinyl Pressen und zusehen, dass man Fuss fasst.

    Wann?
    Mo-Fr. meist Tagsüber 9:00 bis 17:00 - also Du solltest viel Tagesfreizeit haben.
    Sich einmal in der Woche zu treffen, würde wenig Sinn machen. Mindestens 3 x in der Woche sollten schon drin sein.

    Sonstiges:
    Du solltest schon einige Tracks (halb-)fertig haben und Dich ein wenig mit Cubase oder besser Samplitude auskennen. Du brauchst also kein Profi zu sein. Das meiste lernt man bei der Arbeit. Du solltest die Musikrichtungen und die Musik auf jeden Fall gern mögen.

    Kontakt:
    Schreibe einfach eine PN oder besuche meine HP, dann erfährst Du schon das meiste.

    Gruß Tom
     
Die Seite wird geladen...