Cordial Kabel

von Ruonitb, 19.11.06.

  1. Ruonitb

    Ruonitb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 19.11.06   #1
    Hallo!

    Hat jemand schon Erfahrung mit diesen Kabeln gemacht?

    Habe sie gerade beim großen T im Angebot gesehen (habe davor noch nie davon gehört). Ist das eine Hausmarke (vom großen T ;) ) ?.

    Gibt nämlich zum 50-jährigen Jubiläum gerade nette Angebote...
     
  2. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 19.11.06   #2
    Ne ist keine Hausmarke. Ich hab ein Instrumentenkabel und 2 Patchkabel und sind wirklich gut. Manche Planet Waves sind vllt. besser aber wesentlich teurer.
     
  3. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 21.11.06   #3
    außerdem ist Cordial eine deutsche Firma ... soll ja gegen Arbeitslosigkeit in der Heimat helfen ... :great:
     
  4. Cage

    Cage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 21.11.06   #4
    also ich persönlich hab die CORDIAL CAI 5 BK kabel und muss sagen dass die echt klasse sind... ich tret öfters mal bei gigs auf mein kabel, dabei passiert den kabel rein garnichts (jedoch öfters mal der buchse aner gitarre :/). also die dinger halten schon den gewöhnlichen musikeralltag aus. kabelbruch oder ähnliches kam bei mir noch nicht vor mit den kabeln, ganz im gegensatz zu anderen kabeln... seit einiger zeit spielt meine ganze band mit den kabeln... also alles in allem nur zu empfehlen, gerade für den preis von bekommst du glaubich kaum was besseres.

    Gruß Cage
     
  5. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 23.11.06   #5
    Meine Gitarrenkabel sind mittlerweile alle von Cordial (selbstgelötet mit Neutrik-Steckern) und tun ihren Dienst ganz hervorragend. Das CGK-122 klingt gut, ist preislich im Mittelfeld und ist mechanisch sehr robust (leider nicht sehr flexibel). Das neue CGK-175 hat ein optimiertes Dielektrikum, das gleichzeitig mehr Flexibilität und weniger Kapazität bietet, kostet aber auch ein Stück mehr. Die billigeren Gitarrenkabel von Cordial kenne ich nicht...
     
  6. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 23.11.06   #6
    Ich benutze auch Cordial Kabel...die billigste Serie..und die sind schon ur geil..
    MfG
     
  7. FallingAngel

    FallingAngel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 23.11.06   #7
    Kann meinen vorredner nur beipflichten.
    Hab 3 verschiedene Kabel dieser Marke... alle genial!
    Und dazu sehr gut verarbeitet!
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 23.11.06   #8
    Jep, sehr gut die Kabel - 3 Stueck fuer 18 Euro (zusammen) gekauft, und die Dinger sind klasse.
     
  9. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 24.11.06   #9
    Die Cordial Fairline oder so, mit den Rean steckern sind IMHO nichts... das liegt aber eher an den Steckern.

    Die Cordial's mit den Neutrick Steckern (6m glaub ich ca. 13 euro oder so) nutze ich slebst seit einiger zeit, bissher keinerlei Ausfälle und Top Preis/Leistungsverhältnis!
     
  10. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 24.11.06   #10

    Wieso denn? Ich glaub das sind die, die ich momentan habe, und die scheinen recht stabil zu sein...
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 24.11.06   #11
    Rean sind Neutrik Stecker btw....
    Halte mal beide nebeneinander dann wirst du´s selber feststellen.

    Soviel zum thema Markenbewusstsein ^^
     
  12. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 25.11.06   #12
    Aber diese rean sind komisch aufgebaut.
    Das kabel wird durch so ne kleine Metallhüse gequetscht und dann festgehalten....
    Wenn da mal ein bruch an der Lötstelle is und du das kabel an dem Ende etwas abschneiden musst um es neu zu löten bekommste große schwierigkeiten diese Metallhülse wieder auf das Kabel zu ziehen. Ich hatte zumindest als ich das Kabel unseres anderen Klampfers gelötet habe, so einige probleme mit dem System gehalten.

    BTW @ Bierschinken & bemymonkey: Ich reden von diesen hier:
    https://www.thomann.de/de/cordial_ccfi_6_pp.htm

    @Bierschinken
    Was haben die mit Neutrik zutun? Die sind weder so aufgebaut wie die typischen Neutrick-Stecker noch steht da irgendwas davon drauf. Es steht nur Rean und Cordial drauf. Falls du mehr drüber weißt, klärt mich auf :)
    Und das ich die Stecker nicht mag sage ich nicht nur so, weil kein Neutrick drauf steht, sondern weil es wirklich so ist da ich mit den teilen wie oben beschrieben schon einige probleme hatte.
    Im anhang noch ien Bild von den angesprochenen Rean Steckern. Mit markenbewusstsein hat das nichts zutun, weshalb ich deine aussage hier etwas unangebracht finde.

    Grüße, Michi ;-D
     

    Anhänge:

  13. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 25.11.06   #13
    Rean ist ein Neutrik trademark.

    Speziell diese stecker kenne ich nicht.(auf den Fotos erkennt man leider auch net wirklich was ^^)

    Jedenfalls sind die Winkelklinken, so wie diese hier -> https://www.thomann.de/de/cordial_cfi_06_rr.htm
    absolut exakte Neutrik "Nachbauten".
    Ich find die nicht schlecht.
     
  14. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 25.11.06   #14
    Sorry, sind nur Webcam-Pix.
    Bei Gelegenheit mach ich mal welche mit der Digi-Cam, liegt aber derzeit im Proberaum, sry.
    Da erkennt man dann, wie "Service-unfreundlich" dieses System ist.

    Und wie eben schon gesagt, ich hab das über die Rean stecker nicht einfach so gesagt und aus Markenbewusstsein erst recht nicht.
    Im gegenteil, so gut wie alle Stecker im Neutrik-Style aus ordentlichem Material find ich spitze, und wennse auch noch billiger als die originalen sind, nur weil kein "Neutrik" draufsteht, umso besser ;)

    Aber die Rean-Stecker die ich jetzt meine, haben mit dem Neutrik-Style nix zutun und sind IMHO wirklich mist.

    Grüße, Michi :-)
     
  15. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 26.11.06   #15
    Also... ich kenn die Stecker da nicht. Hab' selbst diese Kabel gekauft:

    https://www.thomann.de/de/cordial_cfi_6_rr.htm

    Von aussen scheinen die Stecker sehr stabil zu sein (hauptsaechlich Metall), wie's innen aussieht weiss ich allerdings nicht, heheh.
     
  16. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 30.11.06   #16
    kann es sein das die zugentlastung bei den bildern von thomann fehlt? oder ist das der unterschied zu real neutrik?
     
  17. MeToZ

    MeToZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    30.05.11
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 01.12.06   #17
    Ich hab mir vor einiger Zeit auch ein CORDIAL kalbel zugelegt, und bin bis
    jetzt auch vollkommen zufrieden damit! im Vergleich zu dem billig "the sssnake"
    (das in zwischen auch den einen oder anderen wackelkontakt dur schlechtes verlöten
    gehabt hat, und das ohne es wirklich zu strapazieren) das ich damals bei zusammen
    mit der giarre und dem verstärker gekauft hab is das Cordial Kabel echt gold!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping