Cort Earth Serie

von Pinkyneram, 02.12.04.

  1. Pinkyneram

    Pinkyneram Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.04   #1
    Hi!
    Ich habe einige Fragen an alle: Was haltet Ihr von Cort Westerngitarren und speziell von der Cort Earth Serie? Habt Ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Und noch was: Ich konnte bis jetzt noch nicht rausfinden, worin der Unterschied zwischen z.B. der Cort Earth 50 und der Cort Earth 100 liegt, denn vom Preis liegen sie beide gleich und auch die Hölzer sind die gleichen (massive Decke haben auch beide). Weiß irgendwer Bescheid? Komischerweise findet man im Netz kaum was über die Cort Earth 50. I'm confused!
    Schonmal thanks for your help!
    :rock:
     
  2. Safari

    Safari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 03.12.04   #2
    Hallösche!

    Die Lackierung und die Mechaniken sind der Unteschied...

    Cort Earth 50:
    - Massive Fichtendecke
    - Boden und Zargen aus Mahagoni
    - Mahagonihals mit Palisandergriffbrett
    - Ölverkapselte Mechaniken

    Cort Earth 100:
    - Massive Fichtendecke
    - Boden und Zargen Mahagoni
    - Schwarz eingefasstes Palisandergriffbrett
    - Ölverkapselte, verchromte Mechaniken
    - Tone-Finish Lackierung

    Der Preis kan im Net gleich sein (ist ja eh günstiger als im Laden), im Geschäft müsste aber eigntlich ein kleiner Preisunterschied sein (den gibt es zw. Earth 100 und 200 (wiedrum aufwändigere Verarbeitung) ja auch).

    Ich persönlich bin kein großer Fan davon, habe sie auf meiner Gitarrensuche angespielt...waren mir a bisserl zu hell vom Klang, aber das ist eh Geschmacksache.

    Viel Glück bei der Suche!
     
  3. Pinkyneram

    Pinkyneram Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.04   #3
    Danke für die Info! :great:
    Hab heute erfahren, dass die Cort Earth 50 gar nicht mehr hergestellt wird!? Es gibt ja auch noch eine Cort Earth 70.
    Meinst Du aber, Cort ist von der Verarbeitung her ganz in Ordnung und kann (in der unteren Preisklasse) mit z.B. Yamaha mithalten?
     
  4. Safari

    Safari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 03.12.04   #4
    Also ich bin kein super Experte.
    Nach vielem Infos-Sammeln, bin ich jedoch der Meinung, dass Yamaha qualititativ in der Presikategorie ganz oben steht. Einige Verkäufer haben mir auch gesagt, dass bei Yamaha nicht der Name mitbezahlt wird (wie das bei eingen anderen Firmen manchmal ganz gern der Fall ist), sondern gutes sogar billiger als vergleichbares ist.
    Ich selbst war auch so angetan von Yamaha (habe mir eine gekauft, obwohl ich anfangs keine wollte) und in einem Vergleich von einigen 500€-Gitarren habe ich keinen großen Unterschied zu Yamaha (300€-Bereich) bemerkt.

    Direkt was über die Cort-Qualität kann ich nichts sagen, dafür fehlt mir das KnowHow, ich habe die Modelle ja nur alle mal ´n paar Mal angspielt und will so kein endgültiges Urteil fällen.
     
  5. Pinkyneram

    Pinkyneram Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #5
    Da du ja gesagt hast, die verchromten Mechaniken seien ein Unterschied zwischen der Cort Earth 50 und der 100 habe ich mich gefragt, woraus die Mechaniken eigentlich überhaupt sind und was sind sie, wenn sie nicht verchromt sind? Sorry, Fragen über Fragen, aber ich möchte mich, so gut es geht, informieren...
     
  6. Krass Bass J

    Krass Bass J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    6.07.05
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 10.12.04   #6

    Die Cort Earth 50 heisst nun Earth 70. Name wurde geändert...das ist der Unterschied. Der Unterschied zur Earth 100 ist das unterschiedliche Holz der Zargen und dass die Earth 100 ein eingefasstes Griffbrett sowie die Schwarzen Ebonite-Knöpfe an der Mechanik hat, die das Gewicht des halses nochmals reduzieren.....da können sich so manche Brands mal ein Beispiel nehmen.
    Der Vergleich zu Yamaha in dieser Preisklasse ist nicht ganz korrekt. Schau dir mal die Cort SFX-10 an und dann eine Yamaha mit den gleichen Features.
    Da ist die Cort um längen vorne....auch beim Preis :great:
     
  7. Safari

    Safari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 10.12.04   #7
    Gute sich zu informieren ist beim Gitarrenkauf total wichtig (schließlich schon mal selbst erlebt)....

    Leider kann ich auch nicht genau sagen, inwieweit sich verchromte Mechaniken von nicht verchromten unterscheiden, aber ich glaube sie sind haltbarer, sehen besser aus und sind nicht so anfällig.
    Ich denke von der Qualität her sind sie geeigneter, wenn die Gitarre lange halten soll. Aber somit ist die Schrummeline auch teurer...richte dich nach deinem Budget, was du hast und ausgeben willst!!
     
  8. Damokles

    Damokles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #8
    Ich habe eine Cort earth 200. Ist meine erste Dreadnought(bin normalerweise e-gitarrist), deswegen bin ich vielleicht nicht der richtige Ansprechpartner, aber ich poste trotzdem meine Meinung:
    Ich war im Laden auf der Suche nach einer Western, und wollte eigendlich eine Yamaha, sagt ja jeder das die dinger einfach gut sind. Soweit sogut, reingegangen und ein paar yamahas 200-400€ angespielt, fande ich alle schon ganz nett(hatte ja kein Ohr dafür), dann hat mir der Verkäufer aber eine von den corts ans herz gelegt. Erst hatte ich die 100er in der Hand, die hat mir aber viel zu hell geklungen, er sagte das sei der Ahorn oder so. Allerdings war sie um längen lauter und hatte viel mehr Klangvolumen als die Yamahas. Ich hab ihm dann mit mühe und Not erklärt was mir an dem Sound nicht gefiel(es sollte endlich mal einer eine einheitliche Sprache für gitarrensounds entwickeln) und er sagte nur: Komm nächste woche wieder, ich bestell dir mal noch eine zum testen. gesagt getan, ich kam eine Woche später und da stand die earth 200. Angespielt und wau. Eine lautstärke, ein kalngvolumen, eine Tiefe an sound einfach ein hammer. Die hat die Yamahas einfach abgehängt. Wenn du sie mit Plek spielst klingt sie für den Spieler etwas hell, aber wenn ich meinen Bruder spielen lasse und 2 meter vor ihm stehe klingt sie absolut brilliant. Wenn du sie mit fingern spielst ist dieses helle weg und da sie so schön laut ist kann dich auch jeder hören. Ich finde das ding einfach gut. Und für 220€ die ich bezahlt habe einfach unschlagbar.
     
  9. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 16.12.04   #9
    Ich hab ne Cort CJ-5X und die war besser als alle andern getesteten Yamaha`s in der Preisklasse...
    Ich sollte vieleicht dazusagen, das ich eigentlich fest entschlossen war, ne Yamaha zu kaufen.... Bis ich direkt verglichen habe...
     
Die Seite wird geladen...

mapping