Cort Hiram Bullock/G260 oder Yamaha Pacifica 112

von MadDiver, 24.06.07.

  1. MadDiver

    MadDiver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.07   #1
    Hi Jungs und Mädls,


    wie neulich schon berichtet... Ich steige wieder ein in die "Musikerei", übe bereits fleißig auf meiner Akustik und bereue es, dass ich vor über nem Jahr meine Fender Sambora Mark II dran gegeben habe... Sooo teuer soll es nun nicht mehr werden (spiel ja doch hauptsächlich im Wohnzimmer...).

    Situation: Was nehme ich nur?

    Alternativen: Cort Hiram Bullock Signature bzw. G260 oder Yamaha Pacifica 112

    Die Pac konnte ich bereits in Händen halten und antesten. Klingt gut und macht Spaß (und wie man immer so liest: Damit macht man grundsätzlich nix verkehrt...). Leider hat hier "um die Ecke" niemand besagte Corts stehen, die gefallen mir vor allem optisch richtig gut. Aber wie klingen die Teile und was würdet ihr vorziehen (Preis lassen wir hier mal außen vor... ich weiss, dass die mehr als die Yamaha kostet.)?? Hat jemand evtl. den direkten Vergleich?? Ggf. ebenbürtige Alternativen??

    Ich suche eher etwas vielseitigeres... grds. einfach straighter Rock, nix böses (sprich: Bryan Adams, Bon Jovi, Springsteen (ja... die Fender Baja Tele ist auch lecker.... aber anderes Thema...) und gerne auch grooviger Funk und n bißchen Jazz-Geklimper.... also eher Clean und Crunch-Sounds als das volle Brett...

    Mal her mit euren Meinungen.... DANKE!


    ...thorsten
     
  2. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 24.06.07   #2
    ich würd die Bullock nehmen. anständiges teil und noch etwas flexibler als die anderen Beiden (die sicher auch nich schlecht sind).
    Gerade dass die nen Humbucker am Hals hat sollte dir entgegenkommen, Jazz mit Singlecoils schließt sich für mich Jazzlaien von Natur aus aus. (geiler Satz!)
     
  3. MadDiver

    MadDiver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.07   #3
    OK, mal danke... Und was sagen die anderen hier???
     
  4. astronaut

    astronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    21.08.10
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 25.06.07   #4
    Also die Cort's habe ich beide schon getestet und sind ihr Geld absolut wert. Werde mir die G260 anschaffen. Für das Geld ist mir noch nichts besseres untergekommen. Gute Hardware, gutes Holz, recht gute PU's. Sehr wertig.
     
  5. Andi K.

    Andi K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 25.06.07   #5
    Ne Cort spiel ich beim Proben inner Schulband wenn ich kein Bock hab meine Pacifica mitzunehmen. Nen direkter Vergleich vom Sound fällt schwer, da ich meine Yamaha über nen Vox AD 50 und die Cort über nen GT-6 und dann direkt in die Boxen spiel.
    Der Sound anner Bridge hat auf jeden mehr Wumms bei der Cort aber ich würde die Pacifica vorziehen; allein schon weil mich die Form anspricht als die Strat-Vergewaltigung. :>
     
  6. MadDiver

    MadDiver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #6
    OK, damit kann ich mal grob was anfangen... Danke mal.
     
  7. MadDiver

    MadDiver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #7
    OK, damit kann ich mal grob was anfangen... Danke mal.
     
  8. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 30.06.07   #8
    die cort und die yamaha sind beides sehr anständige instrumente.
    abraten würde ich von keiner der beiden, aber eher zur yamaha zuraten!

    ich kenne viele anfänger, die mit den pacificas sehr gut gefahren sind. die verarbeitungsqualität und der klang sind sehr gut für instrumente in dieser preislklasse.

    auch die cort ist meiner meinung nach sehr gut verarbeitet und kann mit gutem gewissen empfohlen werden.

    ich persönlich würde mich für die yamaha entscheiden.

    ich hoffe, damit geholfen zu haben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping