craaft/solton Amp manual?

von murdoc, 24.06.04.

  1. murdoc

    murdoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.07.12
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.04   #1
    Hi
    ich hab auf unbegrenzte zeit :) n bass amp geborgt bekommen aber kein manual dazu....
    hinten steht was von basic preamp und der nr 8398 und dazu ne passende enstufe wo auch wieder die selbe nr steht - aja und sollte aus den 80ern sein

    is ned wirklich viel aber vielleicht kennt jemand den amp und kann mir mehr sagn
    mfg murdoc
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 29.06.04   #2
    was willst Du denn wissen?

    Das Teil ist so alt, dass wohl keiner mehr ein Manual haben dürfte...
     
  3. murdoc

    murdoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.07.12
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #3
    ja wollt heut eh ne genauere beschreibung schreibn

    1) also, das teil besteht aus ner vorstufe und ner enstufe :rolleyes:
    was mir komisch vorkommt is das das teil anzeigt er übersteuert obwohl die regler grad mal auf der hälfte sind (bei der endstufe). warum is das so und wird er dadurch kaputt wenn er dauernd im gelben/roten bereich ist?

    2) bei der vorstufe gibts nen regler "Gain" und nen regler "Volume". ich glaub aber ned das der regler "gain" den verzerrungsgrad steuert, oder? und wenn ers ned macht is er dann ned überflüssig weil man ja sowieso den "Volume" poti hat?!

    hoffe ihr könnt damit was anfangen
    mfg murdoc
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 11.07.04   #4
    Doch: der Gain-Regler steurt die Verzerrung! Das ist bei allen Vorverstärkern so, dass man damit den "Pegel" einstellt, damit es "paßt" - also wenig rauscht und eben gerade noch nicht verzerrt - wobei gerade dieses Verzerren das ist, was ich an vielen Amps sehr schätze! Die Frage ist nur, ob ein Amp dann auch gut klingt?
     
  5. murdoc

    murdoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.07.12
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.04   #5
    thx mal für die antwort!
    aber es beginnt ned wirkli zum zerrn sondern mehr zum kratzn und das wars... :(
    naja mal schaun was sich da so machn lässt
     
Die Seite wird geladen...

mapping