Crate CR-1, limited reissue

von Armen, 12.04.07.

  1. Armen

    Armen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.07
    Zuletzt hier:
    16.04.07
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.07   #1
    Hallo!

    Im moment suche ich einen kleinen Kombo-Roehrenverstaerker zuhause zu ueben und habe ich diesen gesehen:
    http://search.ebay.de/search/search.../&fkr=1&from=R8&satitle=crate+cr-1&category0=

    Hat den jemand probiert? Vermutlicherweise kostet er nur 250 EUR, aber vollroehre klass A, ist mit einem Celestion bestueckt, handgemacht aus dem Holz und siehst ueberhaupt gut gemacht.
    Auf harmony-central habe ich davon einfach nichts gefunden und leider habe ich keine Moeglichkeit dort zu gehen und probieren.

    Meistens spiele ich jazz und jazz rock, deswegen brauche ich keinen Higain, sondern einen weichen Crunch-Overdrive. Und es ist mir auch sehr wichtig, dass der Verstaerker maximal dynamisch ist und die alle Spielnuancen zeigt.

    P.S. Danke im Voraus und sorry fuer mein Deutsch, ich lerne noch. :)
     
  2. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.344
    Erstellt: 12.04.07   #2
    hi armen,

    also den crate kenne ich leider nicht, aber ich könnte dir den laney lc15, oder lc15R (mit reverb) empfehlen.
    hab auch einen zu hause, und für deine zwecke wäre der absolut geeignet.

    auch vollröhre, und mit 10"-lautsprecher.

    http://www.laney.co.uk/show_prod.php?prod=lc15r
     
  3. Armen

    Armen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.07
    Zuletzt hier:
    16.04.07
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.07   #3
    Danke Reflex.
    Diese zwei habe ich schon probiert. Fuer zuhause sind sie viel zu laut. Ich denke sogar 5 watt is zu laut, aber mit weniger leistung gibt es nur den Zvex Nano (500EUR) der noch einen Kabinet Box braucht und das macht zusammen 750EUR. :(
    Das zweite - diese Laney haben sehr harschen sound.
    Und das letzte - ich habe schon einen 15 watt Verstaerker - George Dennis Blue Beetle. Der ist der beste Verstaerker ich habe zur Zeit probiert. Damit spiele ich im Probenraum.
    Der kann auch leise klingeln, aber das Schlechte - diese alle roehren Verstaerkern klingen wirklich gut und dynamisch nur wenn die Lautstaerke ist mindestens auf 12:00 ist. Aber dann habe ich bestimmt Probleme mit der Polizei. :)
     
  4. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.344
    Erstellt: 12.04.07   #4
    hm, ich finde nicht, dass der laney sooo laut ist.
    sicher, er kann laut sein, aber klingt auch leise gut.

    ich hab z.b. gain auf 9 uhr, und volume auf 12 uhr.
    das ist zwar nicht schlafzimmerlautstärke, aber würd ich auch noch nicht als laut bezeichnen.

    das mit dem harschen klang stimmt, aber das liegt v.a. am verbauten lautsprecher, der ziemlicher müll ist (zumindest die früheren waren das, jetzt sind celestions verbaut, weiß nicht ob die besser sind).
    ich hab den speaker gegen einen jensen getauscht, und seitdem klingt er viel wärmer und einfach klasse.

    aber wenn du eh schon einen 15W amp hast, dann brauchst du natürlich was anderes :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping