Crate GT 212 Combo an 4x12 Box

von Ruonitb, 05.11.06.

  1. Ruonitb

    Ruonitb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 05.11.06   #1
    Hallo!

    Unser zweiter Gitarrist verwendet z.Z. die Crate GT 212 Combo...wir haben noch eine 4x12 Box im Proberaum und wollten jetzt die Combo an die Box anschließen.

    https://www.thomann.de/at/crate_gtx212.htm

    Die Combo hat ja einen Lautsprecheranschluss...können wir jetzt einfach die Combo mit der Box verbinden? Müssen wir da nichts einstellen? Ubd wie ist das dann mit der Spannung? Wir haben uns das gestern mal angeschaut und nichts gefunden, wo man die Spannung an der Combo einstellen kann...oder ist das nicht nötig?


    Äh, hoffe, es ist verständlich... ;)


    Danke schonmal! :)
     
  2. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 05.11.06   #2
    Das Teil ist ja ein "Voll-Transistor" ;) Deshalb kann nach meinem Wissen nichts kaputt gehen etc. Da laufen dann halt insgesamt 6 Speaker. Hat er halt ein 3/4 Stack :D Kann und muss man auch nichts einstellen das hast du ja eig schon selber beantwortet
     
  3. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 05.11.06   #3
    na, na, na!
    auf die impedanz muss man auch bei einem transistor-amp aufpassen.
    warum auch nicht?
    sollte an der anschlussbuchse der box sollten die möglichen anschlussmöglichkeiten abzulesen sein (8Ohm stereo?, 16Ohm mono?, 4 Ohm mono? e.t.c.)!
    genauso sollte man das am amp machen können.

    z.B.:
    am amp steht: 2x8Ohm stereo
    und an der box 2x8Ohm stereo
    eine möglichkeit wäre nun, dass du die internen speaker abklemmst und dann mit lautsprecherkabeln von je einer 8Ohm buchse am amp zu einer an der box gehst.
    also:
    AMP:
    8Ohm O 8Ohm O
    ,,,,,,,,,,|,,,,,,,,,,,|
    ,,,,,,,,,,|,,,,,,,,,,,|
    BOX:,,,|,,,,,,,,,,,|
    8Ohm O 8Ohm O

    EDIT:
    in der anleitung steht nichtmal was davon, dass man auf die impedanz achten soll!
    ist das wirklich egal?
    nur eine angabe zum speaker liegt vor: 2x 12", 8Ohm
     
  4. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 05.11.06   #4
    Ich weiß jetzt nicht genau wie du das mit abklemmen meinst aber bei dem crate ist es zb nicht so wie beim marshall mg wo man entweder extern oder interne speaker laufen lässt, sondern zusätzlich speaker anhängen kann. Mein 2t Gitarrist hat den amp auch ich hab jetzt in Erinnerung dass da wie du schon sagtest 8 ohm stand.. stereo hat der nicht.
     
  5. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 05.11.06   #5
    Der Crate Amp hat also 8 Ohm?
    Also müsste es passen, wenn wir ihn mit dem 8 Ohm Eingang der Box verbinden?

    Übrigens danke für die Antworten. :)
     
  6. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 05.11.06   #6
    Naja wie gesagt 100%ig weiß ich es nicht. Nur,
    1. 8 Ohm is ja irgendwie am meisten verbreitet :D
    2. Die Boxen die drin sind haben auch 8 Ohm..
    Deshalb DENK ich ja... Versichern kannst du dich eig nur mit som Messgerät
     
  7. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 05.11.06   #7
  8. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 05.11.06   #8
    Ja eig schon, was ist das denn für ne Box? :D Wäre praktsich das zu wissen
     
  9. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 05.11.06   #9
    ENGL Standard. :X
     
  10. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 05.11.06   #10
    Ja dann is doch klar, 8 ohm Box und 8 Ohm Amp -> passt Dadurch dass da noch so 8 ohm speaker sind bleibts halt entweder gleich oder est ist halt etwas mehr, das wei0 ich auch nich so genau. Weniger wär halt schlimm weil da zumindest bei Röhrenamps dann nix mehr geht (bald).
    Könnten sich ja auch mal paar experten melden hier :)
     
  11. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 05.11.06   #11
    Ähm...bei der ENGL Std. kann man ja zwischen Mono und Stereo schalten...allerdings hat die Box hinten 2 Eingänge...bei einem steht Input und beim anderen "Right"...ka, für was der ist...schätze mal für den Stereobetrieb?!

    Da ich einen ENGL Savage 120 spiele und ihn bis jetzt mit so einer No-Name Box mit Celestion Lautsprechern verwendet habe, wäre es wohl sinnvoller, wenn ich über die ENGL Box spielen würde und unser andere Gitarrist meine No-Name Box verwenden würde...

    Also muss ich dann im Monobetrieb einfach vom 8 Ohm Ausgang des Amps in den 8 Ohm Eingang der Box gehen, oder?


    Das Problem ist nur, dass bei dieser No Name Box nur ein Eingang vorhanden ist und man auch nirgends irgendwas umstellen kann...(habe die Box gebraucht ganz billig gekauft).
    Habe sie bis jetzt immer mit dem 16 Ohm Ausgang des Amps verbunden (ka ob das so richtig formuliert ist ;) )...wenn jetzt der andere Gitarrist die Box verwendet, geht das dann gut? Der Crate hat ja nur 8 Ohm...bzw. ich weiß ja nichtmal, ob die Box auf 16 Ohm eingestellt ist...der Vorbesitzer von Amp+Box hat sie aber immer über 16 Ohm betrieben und es scheint ja gut gegangen zu sein...

    Wie kann ich denn rausfinden, mit welcher Spannung eine Box arbeitet?
     
Die Seite wird geladen...

mapping