crate gtx 212 für gigs und probe ????

von hollowcrown, 12.05.07.

  1. hollowcrown

    hollowcrown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.06
    Zuletzt hier:
    2.01.14
    Beiträge:
    71
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.07   #1
    hi
    mir wurde der crate gtx212
    empfohlen
    http://www.guitarpoint.de/shop/index.html
    ich brauche einen verstärker mit gutem sound für rock/metal/emocore
    und er sollte auf jedn fall auch die power/lautstärke für nicht all zu grosse gigs haben
    bin ich mit dem gut bedient?ist er laut genug?

    ich war gestern auf nem konzert von ner örtlichen band die hatten auch nen geilen sound
    der gitarrist sagte die nehmen auch crate 120W

    nja ich freu mich über jede antwort
    mfg kenny
     
  2. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 12.05.07   #2
    Ein Gitarrist von uns spielt den Crate in der Topteil version an einer 4x12er Box. Mittlerweile ist er mit ihm ziemlich unzufrieden und will asap wechseln. Ich mag den Amp überhaupt nicht und ich persönlich würde ihn mir auch nie holen. Vor allem niemals als Blindkauf.

    Der Amp hat aus meiner Erfahrung und Sicht beim Demo Abmischen, Auftreten und Proben mittlerweile den Spitznamen "Kratzbürste" verdient. Klingt pappig und setzt sich in (unserem) Bandgefüge beim Proben nie durch. Aus meiner Sicht kein Teil von Dauer. Schau dich mal in so einer Preisklasse nach Randall, Peavey oder H&K (attax serie gebraucht) um...
     
Die Seite wird geladen...

mapping