crossfader

von Mr.Splinter, 06.05.05.

  1. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 06.05.05   #1
    jo.

    wenn es folgendes schon gibt, bin ich ein anfänger! :D

    beispiel:
    ich hab links irgendeine battle-platte, rechts eine break-beats platte.
    ich möchte mit der battle-platte zur break-beats platte scratchen.
    schön.
    ich scratche meistens auf härtester kurve, aber die abstände zwischen der einblendung der battle-platte und der anderen break-beats platte sind verdammt kurz.
    gibt es einen mixer, bei dem man diese abstände auch einstellen kann ohne das sich die einstellung der kurve verändert?
    ICH HAB NICHTS GEFUNDEN!

    cheers
     
  2. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.05.05   #2
    Hey Splinter, ich weiß nicht genau worauf du hinauswillst.

    Willst du für beide Seiten des Crossfaders eine unterschiedliche Kurve? Das geht mit den Pioneer 707 und 909.
     
  3. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 06.05.05   #3
    moment......


    nochmal ein beispiel:

    beispiel:
    ich hab auf der rechten seite eine platte und der x-fade befindet sich am anschlag der rechten seite.
    ich höre nur die platte auf der rechten seite des x-faders.
    der crossfader ist auf der härtesten curve, heißt, dass er, wenn ich ihn 2mm nach links schiebe, die platte von der linken seite mit voller lautstärke einblendet.

    diese 2mm sind mir aber zu kurz.
    um mit meinen fingern eine höhere geschwindigkeit beim scratchen zu erreichen, brauch ich einen größeren abstand, z.b. 8mm.
    die härte der curve soll aber gleich bleiben.

    oder meintest du das?

    cheers
     
  4. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.05.05   #4
    Sorry Splinter, das kapier ich nicht. Das Ziel jedes Scratchers ist einen möglichst kleinen Cut-In Point zu haben um die eben von dir beschriebene höhere Geschwindigkeit zu ereichen. Sonst musst du mit dem Fader ja eine größere Strecke zurück legen um das Scratchsignal auszublenden.
    Wieso brauchst du denn dann noch die harte Kurve?

    Also irgendwie steh ich auf dem Schlauch.
    Was bei den Pioneers neu ist, ist dass man für beide Hälften des X Faders eine eigene Kurve einstellen kann, aber das hilft dir wohl auch nicht weiterl

    EDIT: Oder willst du das rechte Signal ausblenden ohne das Linke einzublenden?
     
  5. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 06.05.05   #5
    Moin ...

    hab mir das mal angeguckt und glaub ich hab das verstanden ...
    ums anderen verständlicher zu machen hab ichs einfach mal aufgezeichnet (Paint, wie unprofessionell) , hoffe das war so richtig :

    Crossfader Now : Der Crossfader hat den Cut-Point bei ganz auf hart gestellter Curve bei 2mm vor dem rechten Rand .

    Crossfader Then : Der Crossfader hat den Cut-Point bei ganz hart gestellter Curve bei 8mm vor dem rechten Rand .

    Soweit ich weiß ist das momentan nicht möglich, beim Denon DNX-300 geht das so bis 5 mm bis man merkt das die Curve abflacht ...
    Was das für einen Sinn hat : Ich kann mir höchstens vorstellen das du damit verhindern willst, dass der Crossfader von der Seite wieder zurück "bumpt", also wieder zurück "jumpt", ihr wisst schon :D


    Mfg Bene

    PS : War das richtisch ?
     

    Anhänge:

  6. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 08.05.05   #6
    nîcht ganz^.

    in dem abstand von 8mm soll man weder die platte noch die andere platte hören, sprich nichts.

    hoffe, es ist jetzt klar. :)
     
  7. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 08.05.05   #7

    Sag ich doch. Allerdings wäre mir kein Mixer bekannt der das kann. Wenn du mit den Lindefadern schnell bist kannst du den linken Kanal auch manuell entsprechend ausblenden.
     
  8. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 08.05.05   #8
    hab ich auch schon versucht...nicht wirklich gutes ergebnis. :o

    na ja, egal.
    muss ich halt mal nen bisschen abspecken an mein patschern. :D
    cheers
     
Die Seite wird geladen...

mapping