Crunch-Sound (V-amp 2)

von GigBack, 06.12.05.

  1. GigBack

    GigBack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.05   #1
    Hallo,

    was benötig ich um einen chrunchigen sound wie z.B
    RHSP "under the bridge" hinzubekommen? Gibt es da kleine Treter für?


    Achso wollte den alten Thead nicht wieder ausgraben:

    Habe gehört, dass Chrunch-Sounds aus dem V-amp 2 mist sein sollen.
    Ich komme einfach nicht dazu mal in Musikladen zu gehen und zu testen *heul*

    Hatte schon vor mir einen bei Thomann zu bestellen.

    Könnte villeicht jemand mal nen Sample oder sowas aufnehmen und dann hochladen?

    Clean soll er sich ja gut anhören und zu "braten" soll es auch noch gehen.
    Ist ja Geschmackssache aber trotzdem....

    Gruß
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 07.12.05   #2
    Also du meinst sicher *RHCP*....

    Hmm, crunch ist tatsächlich nicht die Stärke des V-Amp´s, da fehlt ihm einfach die dynamik die crunchiges so interessant macht.

    Nimm z.b. das Amp-Model Crunch V-amp oder Brit. Classic.
    Mit dem Gain Regler nicht auf Anschlag bekommste nen schönen crunchsound.
     
  3. GigBack

    GigBack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.05   #3
    Genau ich meine natürlich RHCP:rolleyes:

    Was sind denn die Stärken des V-amp2 also ich habe mal gehört, dass er einen schönen clean-sound haben soll. Und wie ist der Overdrive und die Distortion?

    @ Bierschinken, hast du denn den V-amp 2.

    Möchte mir den am liebsten gleich bestellen, denn ich ahbe in den nächsten Tagen (Wochen) garkeine Zeit. Denn was gibt es für Vergleichbare Modelle? Digitech RP50?
    Naja ist zwar günstiger aber ob es was gescheites ist?
    Und ZOOM soll ja auch nicht so prickelnd sein.

    Gruß
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 07.12.05   #4
    Ja habe ich. Nutze ich zuhause schonmal zum Üben.


    Was mir sehr gut an ihm gefällt ist halt das die Cleansounds relativ rund und ´´schön´´ klingen. Man hat zwar nicht die Dynamik und artikulation eines guten Amps aber das kann man zu dem Preis auch nicht erwarten.
    So ähnlich bei den Distortionsounds. Die sind ziemlich fett uund klingen teilweise sehr geil, jedoch fehlt halt auch hier die Dynamik und Artikulation. Der V-Amp komprimiert halt recht stark. Das kann ihn wiederum für einiges Interessant machen z.b. Metalsounds.

    Wenn du Eher Rocker (Stones oder AC/DC und Co) bist und auch mal was richtig dreckiges spielen willst ist der V-Amp nicht soo dolle.
    Es wäre noch anzumerken dass die Schaltzeiten beim wechsel des Ampmodels etwas lange sind....hier hat man nen Augenblick keinen Ton.

    Ich hatte daas RP50 und ich muss sagen das es Käse ist. Wenn du nur einen Modeleer zum rumexperimentieren willst und für Spielerein oder um zu gugn ob dir sowas hilft/gefällt kannst du es dir zulegen. Möchtest du damit richtig was machen kann ich davon nur abraten.
    Allerdings ist der Drumcomputer ziemlich cool.


    Was suchst du denn genau? Muss es ein Modeler samt Effekten sein? Oder sollen es nur Ampmodels sein?
    Für welche Musik solls sein?
     
  5. GigBack

    GigBack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.05   #5
    Ich brauche einen moddeler für die Schulband. Sollte eigentlich ganz so teuer sein.
    Der X V-amp soll niht gut sein.

    Hast du noch einen Tipp?
    -Ist der V-amp 2 die 95€ Wert?
    -Und kann ich ihn, wenn wir mal ein Auftritt haben, auch Live beutzen?
    -Wie sind di Effekte gelungen (z.B Auto-Wah usw.)?

    Gruß
     
  6. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 07.12.05   #6
    der xvamp ist die im modeler bereich und anschluss bereich abgespeckte variante.wenn dir der xvamp von sound missfählt.brauchste den vamp2 nicht kaufen
     
  7. HillsOfBarley

    HillsOfBarley Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.12.05   #7
    Hi,

    Ich habe für dich gerade mal ganz auf die Schnelle das Hauptriff von Under the Bridge mit meinem V-Amp 2 aufgenommen - liegt als Attachment bei. Wie ich gerade merke, ist das Timing nicht so ganz OK, aber ich bin zu faul, meinen Rechner noch mal neu zu booten, um es neu aufzunehmen, :D und es ging hier ja auch nur um den Sound.

    Gruß

    Jan
     

    Anhänge:

  8. GigBack

    GigBack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.05   #8
    Cool danke, der Crunch kommt dem Original nicht wirklich nahe.
    Naja ich denke, da kann man aber mit einem Einzeltreter noch nachhelfen.

    Gruß :great:

    PS: Wenn ich mir den V-amp2 holen sollte, ist der Crunch meines Amps nicht sooo schlecht. (H&K Metroverb 1X 12" 50W)
     
  9. HillsOfBarley

    HillsOfBarley Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.12.05   #9
    Findest du? Um Missverständnisse auszuschließen: Mein Soundfetzen bezieht sich auf die Stelle von 0:58 bis 1:20 im Original - Davor und danach gibt es noch diverse andere, großenteils cleanere Gitarrensounds, und zum Teil sind einzelne Akkorde auch von einer zweiten Gitarre gedoppelt, was nochmal anders klingt.

    Klar, identisch ist der Sound sicherlich nicht - dafür hätte ich schon frische Saiten aufziehen müssen und eigentlich sowieso eher eine Strat zum Einspielen nehmen müssen, und vom Spielen her könnte das Riff sicher auch näher am Original sein. Aber ich bin ziemlich sicher, dass der Sound im Bandkontext ausreichend nah dran wäre - das mp3 ist ja auch ziemlich laut im Vergleich zur Gitarre an der entsprechenden Stelle im Song.

    Gruß

    Jan
     
  10. GigBack

    GigBack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.05   #10
    Habt ihr eure V-amp vorher ausprobiert, oder habt ihr sie einfach gekuft? weil wie schon geschrieben, habe ich keine Zeit um zu testen.
    Ich glaub bei Thomann kann man auch wieder zurückschicken, aber ich bin mir nicht sicher.

    Gruß
     
  11. HillsOfBarley

    HillsOfBarley Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.12.05   #11
    Ich hatte den V-Amp im dem Laden angetestet, in dem ich ihn dann auch gekauft habe. Zurücksenden kannst du bei einer Internetbestellung auf jeden Fall, nicht nur bei Thomann. Eine 14-tägige Rückgabefrist ist sogar gesetzlich vorgeschrieben (Fernabsatzgesetz).

    Gruß

    Jan
     
  12. GigBack

    GigBack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.05   #12
    Also könnte ich das Teil bestellen, und wenn es mir überhaupt nicht zusagt, es ohne Angabe eines Grundes wieder zurückschicken?!
     
  13. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 07.12.05   #13
    Ja kannst du. Sofern das Gerät unversehrt und in original verpackung kommt.


    aber vll. schaust du mal bei e-Bay vorbei und ersteigerst dir dort eines für um die 50 euro. So schlecht isses nicht und für 50 euro würd ich fast nochn 2tes nehmen *g*
     
  14. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 07.12.05   #14
    Es gibt beim V-Amp2 sogar ne voreingestelltes Preset für Under the Bridge aber das is nich so dolle. Wenn man aber ein bisschen an ihm rumspielt und das Noise Gate vor allem runterstellt find ich bekommt man da schon nen guten Sound raus
     
  15. (>evil<)

    (>evil<) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.720
    Erstellt: 08.12.05   #15
    hi!!!

    also ich finde,dass der v-amp2 echt ein netter gerät ist....der preis ist super und man kann echt gute sachen da rausholen...ich hatte mir so 'n behringer gitarrenset geholt, und der amp klang total beschissen - die gitarre klingt auch nicht viel besser...:o

    aber durch den v-amp habe ich selbst aus dem teil noch etwas brauchbares herausgeholt...mir hat der preset ab werk zu under the bridge auch nicht gefallen....der klang nicht dreckig genug....also habe ich mir selbst einen gebastelt...(man kann viel damit machen,wenn man sich nur hinsetzt und ausprobiert:great: )...

    ich hab mal das intro gespielt(kanns eigentlich besser...:D )....ist mit der billiggitarre gespielt...klingt aber meiner meinung nach nicht schlecht....- der sound:D

    http://rapidshare.de/files/8790246/utb2.rar.html

    gruss

    evil
     
  16. GigBack

    GigBack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.05   #16
    Also gibt es deiner Meinung nach für diesen Preis kein besseres Gerät?!


    Gibt es für 95€ überhaupt ein besserers Gerät? z.B von Zoom?

    Gruß
     
  17. (>evil<)

    (>evil<) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.720
    Erstellt: 08.12.05   #17

    sagen wir mal so...ich hab bisher nur 2 getestet...das eine war glaube ich von zoom(aber schon etwas älter)....mit dem v-amp2 kann man sich echt gute sachen selber basteln und die amp simulationen sind auch sehr nett...und bei 95€ kann man nicht soviel verkehrt machen...

    natürlich ist sound immer geschmackssache....wenn du mir sagst,was du ungefähr haben willst,kann ich dir ja mal ein paar sounds basteln und hochladen,dann kannste dir ein etwas genaueres bild von den möglichkeiten machen....


    gruss

    evil
     
  18. GigBack

    GigBack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.05   #18
    Cool.

    Also ich suche noch einen schönen warmen clean-sound, mit dem man gut ruhige Balladen mit spielen kann.

    In der Schulband möchte ich das Solo vön nothing else matters spielen, ist villeicht da was in Richtung Metallica dabei?

    Achso so´n Typischr Jimmy sound, a´la Voodoo Chile?

    Wenn nicht ist auch nicht so schlimm, dann create einfach mal deinen Lieblingssound^^

    Gruß :great:
     
  19. (>evil<)

    (>evil<) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.720
    Erstellt: 08.12.05   #19
    sooo....ich hab mal ein paar von meinen selbsterstellten presets hochgeladen....das rauschen,was man teilweise hört,ist von der gitarre(behringer v-tone-billigteil).....evtl. verspieler sind von mir:D
    hab einfach mal irgendwelche soundschnipsel gespielt und dann aufgenommen....kannst dir ja mal anhören....vielleicht gefällts dir ja...:)


    http://rapidshare.de/files/8825308/sounz.mp3.html


    gruss

    evil
     
  20. GigBack

    GigBack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.05   #20
    Vielen Dank :great:

    Also der letzte sound gefällt mir sehr gut.
    (Haste davon auch Tabs, oder war improvisiert?)

    Gruß ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping