Cry Baby/10 watt amp?

von Zakk Wylde 369, 07.11.04.

  1. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 07.11.04   #1
    Ich habe mal mit den Gedanken gespielt mir ein Jim Dunlop Crybaby Wah Wah zuzulegen! Würde das sich auf meinem Epiphone 10 watt Combo überhaupt gut anhören? :confused:
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 07.11.04   #2
    klar,ausserdem kannst du das Ding später (mit besserem Amp) weiter verwenden...
     
  3. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 07.11.04   #3
    Ah und wieder ein ratm fan!
    Bist du dier da sicher? Mein eingebautes Overdrive hört sich auch scheisse an!
     
  4. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.04   #4
    warum net? oder was willst du dir sonst zulegen?
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.11.04   #5
    eingebauter overdrive is bei kleinen (und eigendlich auch bei grösseren, billigen amps) immer ziemlich bescheiden *aus erfahrung sprech* das hat aber mit extra effektgeräten nix zu tun. ich hatte an meinem kleinen brüllklotz auch nen distortion dran. der sound is zwar immernoch ziemlich dürftig aber das liegt an dem kleinen speaker. der effekt kommt so raus wie er soll, allerdings nur so weit wies der speaker schafft. brauchst dir also keine gedanken machen dass n wah an deinem amp unbrauchbar is :)
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 07.11.04   #6
    das liegt aber mit relativer Sicherheit mehr an dem Overdrive Kanal an sich! Das Wah wird die Qualität deines Amps nicht verändern, soll heißen es macht halt sein Effekt, den Du mit deinem Amp genauso nutzen kannst wie mit einem Bogner Überschall, Rectifier etc.! Wenn Du den Sound deines Amps grottig findest, ändert das Wah daran nichts! Insofern die Antwort: Ja, es lohnt sich auch an deinem AMp ein Wah zu benutzen!!!

    Wenn Du den Amp aber nicht magst lohnt es sich vielleicht das Geld zu sparen und einen besseren Verstärker zu kaufen, was aber eine Überlegung ist die man dir nicht abnehmen kann.
     
  7. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 07.11.04   #7
    Ich bin im Moment in der 10.Klasse und nächstes Jahr gehts in die Ausbildung!
    Dann kommt erstmal ein Mahrshall 100 Watt combo her und eine Epiphine les paul custom Zakk Wylde!!!!! (Schwärm) Sparen hääte keinen sinn mehr, weil ich das bis nächstes jahr nie schaffen würde!
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.11.04   #8
    100er marshall combo ? dann aber n valvestate *empfehl* :)
     
  9. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 07.11.04   #9
    ne ne dann gibts nen jcm 800 zakk wylde signatur :)
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.11.04   #10
    hehe der kostet aber ne ganze ecke mehr ^^
     
  11. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 08.11.04   #11
    Der ist schon nicht schlecht, aber ein Stack in meinem Zimmer :rolleyes:
     
  12. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 08.11.04   #12
    Der wah wah efekkt ist doch eigentlich ganu anders als der crybaby efekt!
    Muss ich das am pedal umstellen???? habe echt keine Ahnung!
    PS.Woher würde ich ein Netzteil bekommen!
    @evil Der overdrive kommt auch so raus wiie er soll, und der klnigt scheisse!
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 08.11.04   #13
    naja stack geht schon, wenn man sich mal den völlig überteuerten 15er ministack von marshall anguckt :D

    naja dann kommt er aber nich so raus wie er soll sondern scheisse ^^
    ok habs blöd formuliert... ich mein der amp ändert nix am klang des effektgerätes sondern nimmt nur bissel druck weg wenn der speaker zu klein is. bei den eingebauten overdrives is das was anderes die sin an sich schon mist leider...
     
Die Seite wird geladen...

mapping