cry baby arbeitsweg

von Peda, 19.10.05.

  1. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 19.10.05   #1
    bei meinem crybaby (gebraucht gekauft, hier im board, aber die den handel betreffende person hat nichts von einem true-bypass-mod gesagt...) ist der regelweg ein wenig komisch... wenn das baby angeschaltet ist, und das pedal in der hinteren stellung ist, hat es die gleiche frequenzänderung wie ca noch nach 1/3 bis 1/2 des regelwegs nach vorne, erst dann ändert sich der sound... ist das normal, oder hat die betreffende person :-)evil:) durch den umbau irgendwas verändert?
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 19.10.05   #2
    Erstmal den Arbeitsweg Poti/gezackte Stange testen. Meist ist der Regelweg des Potis etwas länger als die Stange. Aufschrauben. Pedal runter. Schraube etwas lösen, die an der Stange für Gegendruck sorgt. Stange etwas abheben und probieren, ob sich der Poti noch weiter Richtung "auf" bewegen lässt. Poti bis zum Anschlag, dann Pedal ganz runterdrücken (Schalter unten), gedrückt halten, Poti 1 oder 2 Rasten zurück, Stange einhängen, festschrauben, gedrücktes Pedal loslassen. Sound testen. Falls oben zu schrill, noch 1 oder 2 Rasten zurück.

    Allerdings ist es normal, wenn am 1/3 des Weges noch keine große Klangveränderung hörbar ist, sonst wäre es ja bei 100% dann ganz schrill. Andererseits wäre ein kürzerer Regelweg rein tritttechnisch nicht praktisch. Wenn man sich, sagen wir mal, Ssoundmäßif zwischen 50-80% bewegen will, hätte man einen zu kurzen Weg, um das halbwegs sauber zu machen. Ein Fuß ist ja nicht so super präzise :D
     
  3. Peda

    Peda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 19.10.05   #3
    genau das war mein problem, dass man halöt saupräzise sein muss, und das ding so gut zu schmieren, und dann auch den fuß nur minimal zu bewegen geht einfach nicht... aber danke für deinen tip, ich werds gleich mal probieren!


    [edit:] alles klar, dein tip hat funktioniert, jetzt schreits auch so wie ich will *freu* jetzt stellt man auch eine soundänderung im unteren 1/4 fest, wenn man den gummipopel unten wegmacht, isses noch besser
     
Die Seite wird geladen...

mapping