Crybaby 95Q - Kaufen?!

von crywah, 16.06.06.

  1. crywah

    crywah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #1
    Hallo!
    Ich möchte mir in der nächsten Zeit ein neues Wahpedal zulegen und da ist mein Auge auf das 95Q gefallen. Und jetzt wüsst ich gern ob ihr damit Erfahrung habt mir davon ab- oder zuraten könnt. Vom Sound hab ich mir so einen fetten Wah Sound wie Frusciante, für clean und drive. Das standard crybaby ist mir im cleanen in den höhen zu kratzig (wenn durchgetreten).
     
  2. NicoTiN

    NicoTiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    105
    Kekse:
    2.607
    Erstellt: 16.06.06   #2
    Hi,
    soweit ich weiß spielt John Frusciante das Ibanez WH10 Wah.
    Zum 95Q kann ich dir leider nichts sagen, aber vielleicht soltest du das Ibanez noch mit ins AUge fassen, wenn dir der Wah sound vom John zusagt.

    Gruß Nico
     
  3. Soul_Distortion

    Soul_Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    369
    Ort:
    B.A - City of Angels
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    652
    Erstellt: 16.06.06   #3
    Also ich kann dir nach vielen Jahren Wah Wah's benutzen nur zum Q raten - und das hat einen einfachen Grund.

    Es ist SEHR individuell und subjektiv regelbar, das heißt man kann es an FAST jede Spielrichtung anpassen.
    Ich habe viele verschiedene Wahs über die Jahre hinweg am Board gehabt... vom Wheeping Demon bis Bad Horsie und Vox Wahs und auch die "normalen" Cry Babies!
    Fazit... das eine war zu steril, das andere zu nervig, das andere zu flach usw...

    Das Q kannst dir selber justieren wie du brauchst - und das ist wiederum wohl ein Grund, warum viele davon abraten - da "Plug & Play" nicht (sofort) zum Ziel führt.
    Aber ich halte das bei Effekten generell für Blödsinn, da jedes Teil in eine Anlage integriert gehört - und somit einige Anpassungen am Sound nötig sind.

    Fakt ist... ich selber mag einen breiten, weichen Wah Sound ala Satriani - und habe 2 Q Pedale am Board. Das eine für breiten und eher laaaangen Anschlag, mit viel Gain und Boost, das andere eher für schnellere Bedienung und eher die "Funky Richtung".

    Denke du solltest jeden Sound aus dem Wah Wah kriegen, den du haben willst.
    Ich würde das Pedal jedem uneingeschränkt empfehlen, der mehr will als Standard Wah Sound, bzw selber ein wenig Freiraum zum experimentieren braucht.
     
  4. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 16.06.06   #4
    Hol dir das Wh10 für den Frusciante Sound.
    Es kostet auch in ebay nicht die Welt.
     
  5. crywah

    crywah Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #5
    Hey, danke für die Antworten! Jetzt würd ich aber gern noch wissen, was es mit dem 15dB Boost und dem auto-off (dunlop website) auf sich hat. (Das Ibanez Wah von Frusciante ist übrigens aus plastik, deshalb will ich das nicht. John hat deshalb auch mehrere davon)
     
  6. el_duderino

    el_duderino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 17.06.06   #6
    wenn du es normal bedienst (sprich nicht mit vollem gewicht draufspringst), dann hält das wh10 einiges aus. hab das mal eine zeit lang gehabt und war sehr zufrieden
     
Die Seite wird geladen...

mapping