[cubase]->audiomüll entfernen (festplatte)

von roastbeef, 04.07.07.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 04.07.07   #1
    hey.

    mir ist gestern die kinnlade heruntergepurzelt als ich auf meinen festplattenstatus gesehen habe.

    die ganzen fehlerhaften und nicht verwendeten aufnahmen haben sich im laufe der zeit ganz schön viel von meinem speicher einverleibt :D

    jetzt habe ich mich mal rangemacht die dinger einzeln rauszulöschen, aber 1 ist das ne ganze menge arbeit und 2 kommt jetzt jedes mal wenn ich das projekt öffne die nachricht "ACHTUNG ..."diese und jene daten" fehlen" -> >tabelle mit ner auflistung<

    gibt es eine andere art sich von den ungenützten recordings zu entledigen?

    wüsste nicht unter was ich in der hilfe nachlesen könnte.

    vllt. kann mir jemand von euch helfen. :)
     
  2. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 04.07.07   #2
    Hi,

    Welches Cubase nutzt du denn?

    Prinzipiell gibt es 2 Möglichkeiten.

    Entweder die nicht mehr benötigten Dateien über den Audiopool von Cubase löschen.
    Im Handbuch mal nach Audiopool suchen,da wird das gut erklärt.

    Die 2. Möglichkeit wäre in Cubase die Funktion "Projekt in neuem Ordner speichern.
    Zum Verständnis würde ich dir auch hier empfehlen mal im Handbuch nachzusehen,damit Du nicht aus Versehen wichtige Daten löschst.
     
  3. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 04.07.07   #3
    ich weiß nicht, ab welcher Cubase Version das dabei ist, (oder vielleicht sogar bei jeder), aber bei SX3 gibts im Audio Pool einen Papierkorb. Da wird jegliches Audiomaterial hinverschoben, das nicht mehr in deinem Projekt zu sehen ist. Find ich sehr praktisch. Einfach papierkorb nach jeder Aufnahmesession leeren und es gibt kein lästiges Gemeckere.
     
  4. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 04.07.07   #4
    habe SX3!

    danke für eure tips :)
     
  5. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 04.07.07   #5
    Bei der generellen Aufräumfunktion, wo Cubase alle nicht verwendeten und nich zuortbaren Daten löscht, wäre ich äußerst vorsichtig. Da haben die Hamburger Jungs nämlich ein Tool programmiert, was die Kreativität steigert. Weil, danach laufen die Hälfte der Projekte nicht mehr.....
     
  6. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 04.07.07   #6
    was?
    tut mir leid das habe ich nun nicht verstanden.
    tool?
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 04.07.07   #7
    Hi,
    ich mache das immer über "Projekt in neuem Ordner speicher" und dann alles nicht mehr gebrauchten Sachen löschen. Das hat auch noch nie Probleme gemacht!
     
  8. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 04.07.07   #8
    Aufräumen, S. 801
     
  9. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 05.07.07   #9
    @Pfeife:

    Also das kann ich jetzt so nicht bestätigen...hatte da noch keine Probleme mit.
    Aaaallerdings hab ich auch SE3, vielleicht verhält es sich da ja etwas anders...
     
  10. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 05.07.07   #10
    Hab das nur einmal ausprobiert, und wahrscheinlich etwas zu voreilig Löschvorschläge bestätigt....:rolleyes:
    Das ganze wird dann gefährlich, wenn du viel mit Varianten von Projekten rumhantierst. Wenn dann womöglich Cubase sich bei den Zielordnern mal verschluckt, oder man selbst beim Speichern nicht höllisch aufpasst, ist der GAU perfekt!:screwy:
    Wurde auch schon hinreichend auf steinberg.net diskutiert.:D:D:D
    Sicherer ist es auf jeden Fall, wie schon vorgeschlagen, einfach im pool alles zu löschen, was nicht benötigt wird, und dann den Papierkorb zu leeren.
     
  11. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 06.07.07   #11
    Hm, ja ich glaube ich versteh was du meinst :-)D)...

    Aber so ganz nachvollziehen kann ich es dann doch nicht. Diese Aufräumfunktion löscht ja nur Dateien, die nicht direkt im Projekt verwendet werden.

    Ok, im Klartext heißt das, dass zB von 10 Gitarrentakes 9 gelöscht werden, weil sie eben nicht im Arranger-Fenster vertreten sind. Das ist zum einen natürlich ungeschickt, aber andererseits muss man denke ich auch sagen: wenn man wirklich so einen Großputz machen will, sind diese alten, nicht verwendeten (und daher ja schon irgendwie unnützen!) Takes denn überhaupt noch relevant?


    Aber jut, Vertrauen ist gut, selber machen is besser ;)
     
  12. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 06.07.07   #12
    Die Gefahr liegt ja an den Stellen, wo man beim Dialog nicht genau hinschaut. Zum Beispiel, beim Audio-Export den Speicherort.
     
Die Seite wird geladen...

mapping