Cubase Effekte einrechnen

von Maddin, 10.03.04.

  1. Maddin

    Maddin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #1
    Hi Leute.

    Da ich natürlich mit nem Athlon XP 1800+ und 512 MB RAM begrenzt bin, was die Anzahl der Effekte angeht, will ich einige einrechnen, dass er sie nicht weiter berechnen braucht.
    Allerdings hab ich grade gar keinen Schimmer, wie ich das mache. Ich finde keine Render-Funktion oder sowas.
    Hab grade nen Blackout und hoffe auf Eure Hilfe :D

    Benutze Cubase 5.1
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 10.03.04   #2
    In SX heisst das "Audioprozesse festsetzen" - bescheuerter Name, aber ich glaube, das ist es, was du suchst...

    Oder du machst einen "Downmix" mit jeweils nur einer eingeschalteten Spur...

    Jens
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.03.04   #3
    Mach dir aber vorher eine Kopie der Originalspur/Datei. Einmal zuviel Effekt reingerechnet kannst du es später nie wieder rückgängig machen.

    Beim Mastering im Wavelab z.B. behalte ich grundsätzlich die Ursprungsdatei und auch manchmal Zwichenschritte. Sonst ist Tags drauf der Frust groß, wenn man sich in der Bearbeitungseuphorie am Vortag verkaspert hat.
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 12.03.04   #4
    Man wird, soweit ich das noch weiß, beim "festsetzen" gefragt, ob die Effekte in die Originalspur oder eine neue Spur eingerechnet werden sollen.

    Beim Downmix ist das ohnehin unproblematisch, da behält er die alten Spuren sowieso.

    Jens
     
  5. andiab

    andiab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    7.11.14
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #5
    In cubase 5.1 gibt es die render funktion noch nicht! du musst also wirklich mixdowns jeder einzelnen spur machen: betreffende spur "solo" schalten und datei>audio exportieren>einstellungen treffen (stereo/mono, bit-tiefe, ...))>und exportieren!
     
Die Seite wird geladen...

mapping