Cubase für Profis :D

von GoTo, 29.03.05.

  1. GoTo

    GoTo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    13.06.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 29.03.05   #1
    Hi,

    ich hab mal ne Frage zu Cubase.
    Also mein Problem ist, dass ich atm nur in der Lage bin Effekte auf ganze Spuren zu legen, oder einen einzelnen Teilabschnitt einer Spur !dauerhaft! mit einem Effekt zu belegen. Also man klickt dann ja mit rechts drauf und dann kann man da effekte einstellen kann aber hinterher gar nicht mehr gucken was man da so gemacht hat.
    Jetzt ist die Frage ob man irgendwie in einer Spur einen Rahmen ziehen kann in dem ein Effekt wird, den man dann irgendwie farblich hervorgehoben hat und auch verschiedene Effekte in diesen Effekt einbauen kann. Oder z.B. für einen bestimmten bereich alles nach links pannen oder so.
    Eine andere Möglichkeit wäre dann nur, für jeden Teilbereich den man anderes Mixen will eine neue Spur zu erstellen und das wären dann mal echt viele, wenn ich einfach irgendwo mehr hall will oder so.
    Wär cool wenns sowas geben würde und ihr mir sagen könntet wie das geht :)

    MfG

    GoTo
     
  2. EvilSteve

    EvilSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.05   #2
    Tach!

    Schlagwort: Automation!
    Da lassen sich alle Effekte+Paramter (incl. on/off)/Lautstärken/Panning sprich: Eigentlich alles, automatiseren. Da stellt die Doku aber auch abendfüllendes Lesewerk bereit. Das hier zu erklären sprengt den Zeitrahmen. In Kürze: Einfach mal das kleine + vor vor der Spur klicken und den Baum immer weiter aufklappen. Da gibt es Optionen satt.

    Ahoi
    EvilSteve
     
  3. GoTo

    GoTo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    13.06.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 29.03.05   #3
    ja das ist ja klar :)

    aber da kann man doch nur Effekte etc für die ganze Spur einstellen. Ich will das ja nur "für einen Teil" der Spur

    MfG

    GoTo
     
  4. EvilSteve

    EvilSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.05   #4
    Tach!

    Du kannst den Effekt ja nur für den gewünschten Teil einschalten und danach wieder ausschalten. Eben das kann man ja in der Automation regeln. "Bypass an/aus".
    Dies kann natürlich bei einem Delay oder Reverb etwas abgehackt klingen wenn der Effekt abrupt endet. Dann kann man den gewünschten Teil immer noch ausschneiden, in eine eigene Spur kopieren und dann mit Effekten versehen.

    Ahoi
    EvilSteve
     
  5. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 29.03.05   #5
    ich meine wie bist du denn ganz ohne automation bisher ausgekommen (bestes beispiel die lautstärke)?
     
  6. GoTo

    GoTo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    13.06.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 01.04.05   #6
    Hi,
    das blöde ist, ich kann atm nicht auf cubase zugreifen ich muss erst windows neu installieren. Deswegen weiß ich nicht genau, ob ihr mich verstanden habt :), oder ich euch ;).
    Sind Automationen etwa Effekte die ich für eine bestimmte Spur in einem bestimmten Zeitintervall ein schalten kann? Oder sind das einfach nur Effekt die ich für eine Spur beliebig ein und aus schalten kann?

    Wenn es das erste ist, dann ist es super, weil das hab ich gesucht ;) wenn es das zweite ist wusste ich es ist und suche immer noch ersteres :)

    Danke

    Max
     
  7. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 01.04.05   #7
    automation = du kannst einen effekt praktisch "real time" verändern, an/ausschalten, lautstärken verändern.

    wenn diese automation während das stück läuft "schreibst bzw einschaltest" wird sie beim abspielen mit eingebracht sprich es ist nachher wie ne faderautomation ""
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 02.04.05   #8
    Wenn der "W" (write) Button gedrückt wird, wird jede entsprechende Fader Bewegung aufgezeichnet. W dann ausschalten
    Dannach muss der "R" (read) Button gedrückt werden und alle vorher gemachten Bewegungen am Fader (und auch sonstige Veränderungen) werden nun gelesen und durchgeführt.

    Mit aufsteigender Cubase Version, gibt es in Bezug auf Automation mehr Funktilonalität.


    Topo :cool:
    Defected in the House
     
  9. GoTo

    GoTo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    13.06.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 02.04.05   #9
    cool sowas hab ich gesucht ;)
    naja manchmal sieht man den wald....

    Danke

    Max :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping