cubase[grundsatzfrage]...auch ohne aufnahme instrumente erzeugen?

von roastbeef, 27.02.06.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 27.02.06   #1
    hi!

    mich würde mal interessieren ob man bei steinbergs cubase auch OHNE dem einspielen der instrumente sounds erzeugen kann...

    zb: bass...

    gibt es einen "modus" wo ich sage jetzt spielst du 8tel noten... 4 mal das A und 4 mal das C ?
    (vergeleichsweise mit guitar pro)

    ?:confused:
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 27.02.06   #2
    Du kannst händisch 4 mal das A und 4 mal das C im Noten Editor eingeben.
    Das ist dann wie Noten schreiben.

    Weiterhin gibt es bei SX eine Art Akkord Generator.


    Topo :cool:
     
  3. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 27.02.06   #3
    ah ... sehr gut.

    und wie funktioniert das dann? hat man ein griffbrett,notationslinien,tabslinien vor sich und gibt dann da die zahl (bund) ein, der gespielt werden soll?
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 27.02.06   #4
    Dafür gibt es verschiedene MIDI-Editoren, einmal mit Notation, dann kannst du es in Form einer Klaviatur eintippen. Für Drums gibt es noch den Schlagzeugeditor, sieht ähnlich aus wie die Variante links im Bild.

    PS: Das bezieht sich jetzt auf Cubase SE 3, weiß nicht ob SX da groß abweicht in der Hinsicht.
     

    Anhänge:

  5. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 27.02.06   #5
    aber diese midi editoren sind bereits in cubase enthalten und müssen nicht per plugin oder sonstiges installiert werden...`?

    auf der anderen seite...wie siehts da mit der soundqualität aus...hören sich bass,gitarren,drums authentisch an?

    habe die möglichkeit an ein cubasesx billiger zu kommen (~250€) ...die sache ist die das ich es nicht wirklich bräuchte um irgendwas aufzunehmen ect., da mir u.a. eine gut soundkarte fehlt. ...aber für das erstellen einiger backingtracks mit drums,bass und gitarre wäre das eigentlich optimal
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 27.02.06   #6
    Die Midi-Editoren nicht, aber die Instrumente, die letztlich den Sound machen, schon. Bis auf die zwei, drei Mini-Teile (mit SEHR eingeschränktem Einsatzgebiet), die mitgeliefert werden.

    Das kommt, s.o., auf die Art der eingesetzten VST-Instrumente an - die NICHT dabei sind.

    Für sowas eignen sich andere Programme besser. z.B. "Band-In-A-Box": http://www.bandinabox.com/de/

    Jens
     
  7. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 27.02.06   #7
    gut , danke für die info!
     
Die Seite wird geladen...

mapping