Cubase SE schmiert beim Aufnahmestop ab ;-(

von buesing_de, 13.05.07.

  1. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 13.05.07   #1
    <span class="postbody">Moin zusammen!

    Obwohl ich schon länger mit Cubase SE arbeite, habe ich jetzt plötzlich ein seltsames und sehr frustrierendes Problem: wenn ich eine Spur aufnehme (in diesem Falle eine Gitarre mit dem VST Guitar Rig 2) und danach auf "Stop" klicke, schmiert mir Cubase ab.

    Auch nach 10 Minuten sehe ich nur die Sanduhr...ich habe schon einmal vorsorglich die restlichen VST-Spuren gelöscht, möglicherweise war die Systembelastung zu hoch. Hat aber auch nichts gebracht, daran kann's also auch nicht liegen.
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.05.07   #2
    Um Dir da helfen zu können, braucht man mehr Informationen zu: Soundkarte, Festplatte, CPU Last, Treibern, Optimierung von Cubase, Defragmentierung, RAM, andere Programme im Hintergrund, Viren Programme, Verkabelung usw. usw. usw. usw.

    Topo :cool:
     
  3. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 13.05.07   #3
    Kein Problem:

    Soundkarte: M-Audio Revolution 5.1
    System: Athlon 3800+, 2 GB RAM, Samsung S-ATA 2400c, alles frisch mit O&O Defrag defragmentiert
    Virenscanner: Kaspersky Internet Security Suite
    Verkabelung: Gitarre direkt in die M-Audio, alles andere über Guitar Rig 2
    Programme im Hintergrund: Kaspersky, M-Audio-Treiber, ATI Catalyst

    Reicht das?
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.05.07   #4
    Gut - das hilft weiter.

    Wenn Du auf Stop drückst, schreibt Cubase die Datei "quasi final" auf die Platte.
    Wenn es dabei zu Absturz kommt, dann sagt mein "Bauch" mir, das liegt u.U. an der Platte selbst (Datendurchsatz, RAID o.ä.????) oder an einer Software die da "reinfuscht".

    Ich habe da Kapersky in Verdacht - einfach mal ausschalten, bzw. die Schutzkomponenten auf inaktiv stellen. Zumal sich ja hier automatisch die Software täglich ein kein wenig ändert.


    Topo :cool:

    Edit: wo hat die Karte denn einen Eingang für Gitarre?

    Topo :cool:
     
  5. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 13.05.07   #5
    Als, an Kaspersky liegt's nicht, hab's eben ausprobiert. Das gleiches Problem, diesmal habe ich den Rechner mal eine Stunde laufen lassen in der Hoffnung, dass noch eine Fehlermeldung kommt...aber nüscht, Sanduhr, System steht :(

    Ich habe auch schon ausprobiert, die Datei auf einer anderen Platte (habe 2 baugleiche Spinpoints, aber kein Raidverbund) abzuspeichern. Keine Änderung.

    Die Klampfe ist über den Line-In mit Klinkenadapter angeschlossen - wie gesagt, bislang völlig problemlos. Ich habe fast O&O in Verdacht - könnte schon sein, dass das Problem erst nach der Defragmentierung (die erst seit Ewigkeiten) auftauchte...
     
  6. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 13.05.07   #6
    Warum benutzt du zum Defragmentieren nicht die Bordmittel?
     
  7. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 13.05.07   #7
    Weil die shei*ß sind und O&O bewiesenermaßen um ein vielfaches besser und gründlicher defragmentiert...
     
  8. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 13.05.07   #8
    Oje, dann hab' ich also immer Kacke defragmentiert.....:eek:
    Ein Wunder, daß meine DAW trotzdem läuft.......:rolleyes:
     
  9. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 13.05.07   #9
    Scheint offensichtlich ein Problem mit dem File selbst zu sein. Ich habe mal eine neue Datei angelegt und dann eine SPur eingespielt - kein Problem. :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping