Cubase Setup für Orchester

von xtomx, 23.10.16.

  1. xtomx

    xtomx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 23.10.16   #1
    Hi zusammen, ich spiele immer mal wieder mit Orchester-Setups herum und habe mich gefragt, ob es nicht irgendwo Cubase-Beispiel-Setups für Orchester gibt, die man mit seinen eigenen VSTs nutzen kann. Wisst Ihr da etwas?
     
  2. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.853
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.256
    Kekse:
    10.057
    Erstellt: 23.10.16   #2
    Was genau meinst du mit Setup?
    Man hat in Cubase die Möglichkeit, Templates zu benutzen, die man sich erstellen kann.
     
  3. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.957
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 23.10.16   #3
    Ich versteh' die Frage nicht... :nix:
     
  4. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.853
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.256
    Kekse:
    10.057
    Erstellt: 23.10.16   #4
    Ich auch nicht so richtig:gruebel:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. xtomx

    xtomx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 24.10.16   #5
    Oh oh, sorry :)

    Ja, ich meine Templates. Solche wie diese hier, vermutlich: http://www.beat-kaufmann.com/cubase/orchestra-templates/index.php

    Ich bin durchaus bereit ein paar Euronen dafür zu zahlen, wenn ich einen Tipp bekomme, welche wirklich gut sind. Also nicht nur 20 Spuren für x Instrumente, sondern auch passende Hall-Einstellungen etc etc.

    Evtl. kennt ihr ja auch gute Tutorials?
     
  6. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.853
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.256
    Kekse:
    10.057
    Erstellt: 24.10.16   #6
    hmm. ok wusste nicht, das es Anbieter von Templates gibt. Ich arbeiten selten mit Templates sondern mit Spurarchieven. Damit ist man deutlich flexibler. Man kann sich sozusagen sein Projekt aus Bausteinen aufbauen. Ich habe Spurarchieve für meine Drumsampler für ein komplettes Routing auf Gruppe, Effekkanäle usw. Da selbe für meine Gitarrensachen.
    Deswegen kann ich nicht sagen, welche Anbieter da gut sind.
     
  7. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.957
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 24.10.16   #7
    Ich gehe kaum über leere "Default"-Templates hinaus - bin also ebenfalls wohl nicht die richtige Kompetenz in diesen Fragen.
     
  8. Froschkapitaen

    Froschkapitaen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.11.18
    Beiträge:
    947
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 24.10.16   #8
    So ein Template is zu individuell, als dass man da etwas von der Stange nehmen könnte.
    Jeder hat andere VSTi und sonstige Plugins mit denen er sich seinen Kram zusammenstellt.
    Nicht zu vergessen die ganzen Custom-Patches oder auch (bei Cubase) individuelle Expression Maps.

    Ich glaube du suchst eher ein passendes Routing zur Tiefenstaffelung. Zu dieser Frage gibt's auf YT einige Tutorien.
     
  9. chaos.klaus

    chaos.klaus Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.04.11
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    729
    Kekse:
    6.247
    Erstellt: 24.10.16   #9
    Uff. Also ich würde im Leben nicht so ein Template nutzen.

    Wenn ich schon sehe dass auf jeder Spur ein voreingestellter EQ und ein Stereo-Enhancer drauf ist ... für eine Orchesteraufnahme wohlgemerkt ... , dann muss ich mir schallendes Gelächter verkneifen. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Froschkapitaen

    Froschkapitaen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.11.18
    Beiträge:
    947
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 24.10.16   #10
    Jahahaha...darum gehts aber nicht. ;)

    Von Aufnahmen war keine Rede und das Template ist für Samples von VSL gedacht.
     
  11. chaos.klaus

    chaos.klaus Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.04.11
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    729
    Kekse:
    6.247
    Erstellt: 24.10.16   #11
    Samples sind ja auch nur Aufnahmen. ;)
     
  12. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.957
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 24.10.16   #12
    ...es würde mich nicht wundern, wenn es von VSL selbst so ein Host / Reverb-Plugin / "Tiefenstaffelungswerkzeug" für den angedachten Zweck gibt.
     
  13. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    13.11.18
    Beiträge:
    8.495
    Zustimmungen:
    3.797
    Kekse:
    17.471
    Erstellt: 27.10.16   #13
    Mach's wie jeder andere auch, mach Dir Gedanken welche Arbeitsschritte Du in diversen Projekten wiederholt ausgeführt hast, dann erstelle Dir dein(e) eigenes/eigenen Template(s).
     
  14. dog1978

    dog1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.10
    Zuletzt hier:
    26.10.18
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.17   #14
    Wie schon Froschkapitän sagt, muss man sich sein eigenes Template erstellen. Jede Library muss anders benutzt werden, jeder hat andere Vorstellungen. Mein Template hat ca. 600 Spuren, ich arbeite mit einem Slave-Rechner zusätzlich. Ich produziere Musik für Planetarien in 5.1, TV-Werbung, Image-Filme und habe z.B. die Musik für den offiziellen Trailer zur Expo in Kasachstan produziert, der in Cannes Gold gewonnen hat. Bei Interesse poste ich auch gerne meine Videos zu diesen Themen und erstelle eins zu meinem Template.
     
  15. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    13.11.18
    Beiträge:
    6.563
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.093
    Kekse:
    13.717
    Erstellt: 27.01.17   #15
    Da möchte ich nicht versäumen.......
     
  16. dog1978

    dog1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.10
    Zuletzt hier:
    26.10.18
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.17   #16
    Klingt gut. Ich weiß nicht, ob ich hier Hörbeispiele, Videos etc posten darf.
     
  17. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    13.11.18
    Beiträge:
    7.038
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.971
    Kekse:
    16.719
    Erstellt: 02.02.17   #17
    ...hängt wohl vom Nutzungsvertrag Deiner Gewerke ab.
    Soundbeispiel sonst gerne per PN.
     
  18. dog1978

    dog1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.10
    Zuletzt hier:
    26.10.18
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.17   #18
    Also keine öffentlichen Videos / Hörbeispiele?
     
  19. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    13.11.18
    Beiträge:
    6.563
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.093
    Kekse:
    13.717
    Erstellt: 02.02.17   #19
    Schon. Solange Du die Rechte hast. Also eigene musikalische Werke. Videos, welche Du selbst erstellt hast sind auch kein Problem. Wenn Sie keine Musik mit Copyright anderer Menschen beinhalten, für die Du keine Genehmigung hast. Also der übliche Kram eben.

    Nur als Beispiel, ich hatte mal ein Video gemacht das ein selbst gebautes Effektgerät für Gitarre beschrieben hat. Mit einer Gitarren Phrase, die ich auf der Festplatte hatte. Das waren nicht mal 15 s. Aber nach kurzer Zeit kam ein Hinweis von Youtube, dass jemand Beschwerde eingelegt hat wegen Copyright Verletzung.

    Also das Thema im eigenen Interesse ernst nehmen........
     
  20. dog1978

    dog1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.10
    Zuletzt hier:
    26.10.18
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.17   #20
    Ich würde ausschließlich eigene Musik nutzen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping