Cubase Studio 4 und Line 6 Tone Port UX2 - Hilfe!

von Rattercrash, 25.06.08.

  1. Rattercrash

    Rattercrash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.08   #1
    Tag auch!

    Ich habe heut Cubase Studio 4 erhalten und komm darauf momentan noch nicht 100%ig klar...
    Ich hab als USB Device den Line 6 Toneport UX2, mit dem ich vorher auch mit Ableton Live problemlos aufgenommen habe.
    Jetzt mit Cubase S4 allerdings hab ich folgendes Problem:
    Die Latenz ist total hoch (ein- und ausgang zusammen knapp 90ms, damit kann ich nich arbeiten ;) ).
    Ich hab schon die Buffer ganz klein gemacht (so klein wie ging, scheint Cubase ja nicht unter 512 gehn zu lassen...), aber trotzdem komm ich nicht tiefer (bzw. vorher war es noch mehr).
    Ich habs jetzt hier nochmal reineditiert, der Post unten kann dann ignoriert werden ;)
     
  2. Rattercrash

    Rattercrash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.08   #2
    Nach ein bischen rumprobiererei ist mir aufgefallen, dass die Funktion "als Sync auswählen" oder so da einen großen einfluss drauf hat... Was ist das, was macht das, und brauch ich das???
     
  3. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 25.06.08   #3
    du hast im Cubase sicher den ASIO Lineport gewählt !!! und nicht etwa den ASIO-Multimedia oder ASIO DierctX?
     
Die Seite wird geladen...

mapping