1. + + + Down-Time wegen Softwareaktualisierung + + +
    Wegen eines anfallenden Updates der Software wird das Forum am Mittwoch Vormittag für ca. 20 Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!
    Information ausblenden

Cubase SX Datei als wav

von kla4, 06.12.07.

  1. kla4

    kla4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #1
    Ich habe folgendes Problem, ich will ein gecuttetes Stück als wav datei speichern. nun könnte ich natürlich die lokatoren mit der länge des samples setzen und export als audiomix machen, aber gibt es nicht eine andere möglichkeit, wie in audition, enfach rechtsklick und auswahl speichern? arbeite jetzt schon ziemlich lang mit cubase, aber diese simple funktion hab ich bisher noch nirgends gefunden, bitte um hilfe
    peacelchen, kla4
     
  2. marcrizzo

    marcrizzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 06.12.07   #2
    was meinst mit auswahl speichern???
    kannst einfach gewisse spuren stumm schalten aber die lokatoren brauchst was ich weis immer.
    zumindest bei sx 3.
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    28.06.17
    Beiträge:
    8.239
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    672
    Kekse:
    24.619
    Erstellt: 06.12.07   #3
    Verstehe ich das richtig - du suchst quasi nach einer Möglichkeit für eine Art "schnell Mixdown"?
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.297
    Zustimmungen:
    1.229
    Kekse:
    50.424
    Erstellt: 06.12.07   #4
    Und: was meint der Threadsteller genau mit "gecutted"? Sollen komplette Spuren nicht mit auf den Mix oder soll ein zeitlicher Ausschnitt des gesamten Materials (z.B. 0:10 bis 2:50) gerendert/exportiert werden?

    Auch in Audition musst Du eine wie auch immer geartete Auswahl je erstmal angeben, sonst hast Du keine. Von daher kannst Du Dir diesen Handgriff natürlich auch in Cubase nicht einsparen.
     
  5. marcrizzo

    marcrizzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 06.12.07   #5
    stimmt eine auswahl musst du immer machen
     
  6. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    22.06.17
    Beiträge:
    5.459
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    542
    Kekse:
    6.750
    Erstellt: 06.12.07   #6
    Auswahl als Datei, findet sich im Audio-Menü.
     
  7. kla4

    kla4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.07   #7
    ja, stimmt, hab das mit auswahl als datei jetzt auch gefunden ;-)
    es ging mir darum, wenn ich z.b eine bassdrum aus einem drumsolo rausschneide, dass ich diese abspeichern kann, so dass ich nicht immer das ganze drumsolo laden muss
    danke
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.297
    Zustimmungen:
    1.229
    Kekse:
    50.424
    Erstellt: 12.12.07   #8
    :confused::confused:
     
  9. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    22.06.17
    Beiträge:
    5.459
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    542
    Kekse:
    6.750
    Erstellt: 12.12.07   #9
    Na, doppelklicken auf die Audiospur, im sich öffnenden Audioeditor die bassdrum freischneiden, Audiobearbeitung in Datei ersetzen und fertig. Und falls du die Spur noch brauchst, vorher kopieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping