Cubase Sx - Funktion

von Donald1000, 21.07.06.

  1. Donald1000

    Donald1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    1.10.10
    Beiträge:
    161
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 21.07.06   #1
    Hi!

    ISt es möglich mit Cubase (den genauen Funktionsnamen weis ich leider nicht) eine Spur (z.B Drums) wenn sie nicht 100% exact, und das ist selten der Fall, gespielt werden, in den genauen Takt zu bringen bzw. zu synchronisieren...?

    Mfg LuKE
     
  2. Tommi

    Tommi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 21.07.06   #2
    Ja! Der Funktionsname lautet " Quantisierung "

    greez

    PS stelle fest, das es schon einige Postings zum Thema CSX von Dir gibt. Tue mir den Gefallen und lies einfach das Manual.Bei solch einer komplexen Software ist es einfach wichtig sich einzuarbeiten.
    Damit macht man "nicht mal eben " ein paar Aufnahmen. Dafür kannste auch Magix Music Maker benutzen.
    Hätt'st eine Menge Geld gespart.

    nochmal greez
     
  3. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 21.07.06   #3
  4. Donald1000

    Donald1000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    1.10.10
    Beiträge:
    161
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 21.07.06   #4
    Danke...
     
  5. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 21.07.06   #5
    Ja, stimmt schon. Allerdings kann man von Hand schonmal das ein oder andere zurecht schieben/schneiden. Dabei sollte man stets alle Drumspuren schneiden und nicht nur mal ne BD oder Snare auf Zählzeit ziehen, sonst gibts Phasenschweinereien. Aber, nochmal einspielen geht eigentlich immer schneller.
     
  6. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 21.07.06   #6
    hehe, das wort hatte ich schon lange nicht mehr gehört :)

    on-topic:

    quantisierung heisst die zauberformel. und funktioniert mit midi-daten.
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.07.06   #7
    Selbst wenn das mit Audiodaten automatisch ginge - wenn die gesamten Drums auf 2 Spuren verteilt sind können ja z.B. die zu späte Snare und die gleichzeitig richtige Bass-Drum und HH nicht unterschiedlich behandelt werden. In dem Moment, wo Du das eine richtig machst, wird das andere falsch.
     
  8. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 22.07.06   #8
    @Donald1000

    1. Bitte aussagekräftige Threadtitel verwenden.

    2. Das Manual studiren sollte mit deiner Ausbildung eigentlich kein problem darstellen. Also lasse bitte solche Fragen, da kommt gaaaanz schnell der Gedanke nach "gefundener" Software auf.... :confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping