cubasefrage

von echopark, 14.06.04.

  1. echopark

    echopark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 14.06.04   #1
    also ich beschäftige mich erst seit kurzem mit cubase, und kenn mich noch nicht gut aus.
    meine frage:
    wie kann mann dieses taktzählgeräusch abschalten, welches man bei aufnahmen und wiedergabe höhrt. ist nähmlich echt nervig weil es um einiges lauter ist als der wiedergegebene gitarrensound.
     
  2. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 14.06.04   #2
    Yep, das geht. Am Transportfenster (da wo Du Start und Stop betätigst) ist ein Button der das Metronom an- und ausschaltet. Rechtsklick auf den Button und Du kannst das Metronom einstellen (Anschlagstärke, Taktart, etc.).

    Ansonsten müsste es auch oben in der Leiste die Funktion "Metronom" geben.

    Ich würde es allerdings vielleicht nur leiser drehen, denn ein Metronom ist für ne vernünftige Aufnahme eigentlich unerlässlich, wenn Du den Sequencer voll ausnutzen möchtest.
     
  3. echopark

    echopark Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 14.06.04   #3
    danke für deine schnelle antwort hat wunderbar funktioniert.

    ich hätte noch eine frage:
    um bei der aufnahme eine genügend hohe lautstärke zu erreichen drehe ich meinen amp etwas lauter um das inputsignal zuerhöhen. nur habe ich dann das problem das mein pc-bildschirm maßiv zum flimmern beginnt.was kann ich dagegen tun (ist ein tft-monitor, falls das von bedeutung ist)
     
  4. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 14.06.04   #4
    Röhre, Transistor?

    Naja, eigentlich egal. Das magnetfeld des Verstärkers scheint den Monitor zu stören. Da hilft nur den Amp möglichst weit wegstellen, vom Monitor wegdrehen, usw. Auch mit der Gitarre solltest Du möglicht vom Monitor abgewendet stehen, bzw. etwas weiter weg, denn das brummt doch bestimmt auch etwas, oder?

    Viel Erfolg!
     
  5. echopark

    echopark Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 14.06.04   #5
    also mein amp ist ein line6 spiderII (digital, modeling-amp) und ich gehe über den "line in" in meine soundkarte.
    mein amp selbst steht etwas über 1m vom monitor entfernt.(wahrscheinlich zu wenig)
     
Die Seite wird geladen...

mapping