Cubasis VST 4 übersteuert tierisch

von Madhead, 27.11.05.

  1. Madhead

    Madhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 27.11.05   #1
    Hi, ich hab folgendes Problem mit meinem Cubasis VST4:

    Wenn ich eine Spur aufnehme, ist es tierisch leise. Also verdoppel (oder 3 bis 4-fache) ich die Spur damit es lauter wird.
    Im Cubasis übersteuert es dann wie verrückt, aber wenn ich dann den Mixdown rendere, ist alles klar und keine Verzerrung.

    Kann ich bei Cubasis irgendwie die Qualität beim abspielen ändern?


    Gruß
    Tom
     
  2. Madhead

    Madhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 28.11.05   #2
    *push*
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 28.11.05   #3
    Wie ist denn die Pegelanzeige? Hörst Du nur, dass es zerrt, oder geht die Anziege in der Masterspur in den roten Bereich? Und wenn Du meinst, es sei zu leise, ist dann auch wirklich der Ausschlag zu niedrig?
    Sinnvoller wäre eh, gleich richtig ausgesteuert aufzunehmen. Was nimmst Du den auf? Mikrofonsignal? Du musst also irgendwie in Hardware per PreAmp verstärken.
    Und wenn das Signal doch zu leise ist, so ist Spuren dopplen nicht gerade die elegenateste Lösung. Such mal nach einem Effekt "normalisieren". Oder nimmeinen andern Effekt, den Du auf neutral stellst, aber den Gainregler so weit hochdrehst, dass das Signal den richtigen pegel hat.

    Dass es nach dem Mixdown nicht zerrt könnte eventuell daran liegen, dass Cubase dabei einen automatischen Limiter setzt. Weiß ich aber auch nicht genau.
     
  4. Madhead

    Madhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 28.11.05   #4
    Heyho ich geh über LineOut vom Vamp II in eine Emu 0404. Der Pegel ist eigentlich immer 3/4 ausgeschlagen.

    Ich weiß nicht was ich da noch ändern könnte :(
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 28.11.05   #5
    Welcher Pegel ist 3/4? Der Aufnahme-, und damit Wiedergabepegel der Masterspur? Oder das Mastersignal, nachdem du die Spuren verdoppelt hast?
    Wenn ersteres der fall ist: Hat der Vamp einen Regler für die Ausgangslautsärke? Den natürlich so hoch drehen, dass Du einen guten pegel hat. Wenn das nicht der Fall ist, dann bedeutet "LineOut" eben, dass der Pegel fest ist, aber "LineLevel" haben sollte. Da es davon aber Varianten gibt, schau mal in den Soundkartenneinstellungen, ob du da den Eingangspegel verändern kannst. Da sind möglicherweise einstellunegn wie +4dBu oder -10dBV. Aber auch bei 3/4 fände ich "tierisch leise" etwas komisch.
     
  6. Madhead

    Madhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 28.11.05   #6
    Das wundert mich ja auch dass das so leise ist.

    Es ist wirklich jeder Pegel bei 3/4.

    Richtig gut hörbar (gerendert) ist es erst wenn ich jede Spur 4 mal habe.

    Gruß
    Tom
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.547
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 28.11.05   #7
    mein Bruder hat bei seiner billig-onboard-Soundkarte auch das Problem, wenn er seinen Pod2 da einsteckt, dass der Sound dann total clippend ausgegeben wird, (bzw. viel zu leise, wenn man ihn runterdreht, dass es nicht clippt) aber wenn man in nem Programm auf Aufnahme geht ist der Pegel in Ordnung...

    wobei das vermutlich an seiner Onboard-Soundkarte und keinem echten Line-In liegt (Mic-In)
     
Die Seite wird geladen...

mapping