Cube 60 + 4x12 Box

von cassio, 08.09.05.

  1. cassio

    cassio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    10.09.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.05   #1
    Hallo,

    vorab: das ist mein erster Beitrag im Forum und bitte daher nicht ganz so kritisch mit Fehlern umzugehen.

    Also zu mir (und Band):

    Ein paar Kollegen und natürlich ich selbst haben uns zu einer kleinen Metalband vereinigt.
    Unser 1. Ziel ist ein bischen Tribut an große Musiker zu zollen, danach natürlich etwas eigenes.

    Ich hatte mir vor ein paar Monaten den Roland Cube 60 gekauft (einfach ein geiler Verstärker) und spiele da eigentlich fast nur den Rectifier-Sound.

    Natürlich sind die 60 Watt nicht mehr genug und da ich relativ mittellos bin dachte ich mir ich hänge einfach eine Box an den Cube. Habe es jetzt mit einer umgebauten Marshall JCM 800 Lead probiert, aber leider ist der Sound in den Tiefen Frequenzen einfach nur mies (Solo-Gittare aber ziemlich gut).

    Meine Frage an euch:

    Hat einer von euch etwas ähnliches gemacht oder vielleicht einen Vorschlag wie ich ohne hohen Kostenaufwand mein Rectifier (-ähnlichen) Sound behalten kann und etwas mehr Druck in die Probe bringen kann ?

    Vielen Dank schon mal.

    Gruß
    Cassio
     
  2. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 08.09.05   #2
    Also ich kann dir nur eine Idee geben da ich vor einem änlichen Problem stehe.
    Ich werd mir den Cube 60 kaufen aber ich plane langfristig auch auf Band also werd ich mir auch sowas überlegen.

    1. Du kannst den Cube mal höher stellen. Vielleicht auf nen Tisch oder nen Stuhl oder vielleicht reicht auch nen Bierkasten. Hauptsache er steht nicht aufm Boden. Ich finde ihn schon recht laut. Für den Anfang sollte das gehen.

    2. Da der Cube 60 im Vergleich zu anderen Combos noch recht portabel ist, könntest du ihn mit dir rumfahren und mehrere 4x12 antesten. Vielleicht könnte ne Ibanez Box schon richtig fett klingen: https://www.thomann.de/ibanez_tb412s_gitarrencabinet_prodinfo.html

    in der S bzw. B Variante hat sie etwas mehr Bassdruck :great:

    3. Meine persönliche Idee: Du baust dir aus Birkenholz eine 1x12 Zusatzbox und machst nen Celestion Vintage 30 rein. Das kostet dann je nach Material und Perfektionsgrad zwischen 200 und 250 Euro, ist aber costum :D und gibt dem ganzen eine eigene Note.
    Wenn du die Box dann gut platzierst sollte das erstmal reichen an Power. Viel lauter ist eh nicht gut für deine Ohren. Schon mal den Cube 60 bis zum Ende ausgereitzt?
    Ich habs mich nicht getraut im Testraum :eek:

    Viel Glück!

    PS: war heut bei Ikea. Dort gibt es schönes Holz ca. 1,8 cm dick (ka ob es Birke ist) für wenig Geld!

    Edit: oder sowas hier falls du zu faul bist : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7348461890&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1
     
  3. cassio

    cassio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    10.09.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.05   #3
    Schon mal vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Zu 1:
    Hab ich schon probiert, aber der Cube hat einfach nicht genug Druck.

    Zu 2:
    Werd ich wohl mal probieren. Gibt aber bei mir in der Nähe keine Möglichkeiten dazu. Kenne auch keine anderen Gitarristen die eine 4x12er haben.

    Zu 3:
    Selber bauen hört sich interessant an. Habe den Cube schon ausgereizt. Aber nur mit Musiker-Gehörschutz. Möchte meine Ohren noch ein paar Jahre behalten.



    Meine langfristige Planung oder auch mein Optimum wäre: Ich kaufe mir jetzt eine 4x12er (vielleicht Engl oder so was) und werde zu späterer Zeit ein ordentliches Topteil zu kaufen.

    Wir harren der Dinge die da kommen...

    Gruß
    Cassio
     
  4. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 09.09.05   #4
    Wie ist das mit der Leistung? wieviel Watt kommen aus dem external Speaker Ausgang raus? Wird der interne Speaker trotzdem genutzt? Wieviel Ohm schließt man da an? :rolleyes:

    Hat vielleicht jemand ne Ahnung? Danke :)
     
  5. cassio

    cassio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    10.09.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.05   #5
    Tja, die Leistung ist so ne Sache. Ich kann dir sagen wie ich es probiert habe:

    Habe also eine Marshall 800 JCM Lead Box (belastbar mit 300 Watt, d.h. 4 Celestion Speaker mit je 75 Watt und 16 Ohm Impedanz). Da der Cube 60 einen Speakers Out von max. 8 Ohm hat, gilt es die Lautsprecher so zu verdrahten, dass diese auf 8 Ohm fahren.
    Meines Wissens ist das in meinem Fall nur möglich wenn ich 2 Lautsprecher Parallel schalte.
    Wenn ich so spiele ist auf jeden Fall der interne Speaker vom Cube noch an und die Lautstärke ist eigentlich ganz passabel (bei mir ist nur der Sound mies).

    Hoffe das hilft weiter.

    Gruß
    Cassio
    __________________
     
  6. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 09.09.05   #6
    wenn die Box 16 Ohm hat und der Amp 8 wieso hast du dann da was verdrahtet? Ist doch klar dass der dann scheisse klingt! Glaub ich :o

    Können sich hier mal noch andere Leute einklinken?
     
  7. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 09.09.05   #7
    Ich hatte eine RedShadow 4x12er Box dran und bei mir war der Sound von tiefen Powerchords bisüber grelle Solisounds perfekt. Also denk ich mal - Andere Box probieren.
     
  8. Stan

    Stan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 09.09.05   #8
    Andere Idee wäre: Spiele mal ein bischen am EQ rum ... das kann wunder bewirken. Da Du geschrieben hast, dass Du fast nur den Recto Mod benutzt, gehe ich davon aus, dass Du die gute alte Badewanne auf dem EQ eingestellt hast. Versuche einfach mal deinen Sound eher in den Mitten zu kreieren und dann werden deine Lautstärkenproblem auch weniger bzw. Du wirst Dich in der Band auch besser hören! Wichtig ist auch, nicht einfach nur den Amp hochstellen. Eher mit dem Gesicht zum Amp spielen und nach oben (also im Winkel) mit dem Speaker!
     
  9. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 09.09.05   #9
    ihr müßt ja ganz schön laut spielen wenn der 60er nicht reicht ;-)

    Tip: mal die Rückwand der Box abnehmen dann bringt sie weniger Bässe.

    Vielleicht ist auch halboffen die beste Lösung, da könntest du dir vom Baumarkt für ein paar EUR eine Presspan oder Sperrholzplatte besorgen die die halbe Rückwand abdeckt.
    Dann kannst du bei Bedarf die Box jederzeit wieder in den Originalzustand versetzen.
     
  10. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 10.09.05   #10
    das hab ich mich auch schon oft gefragt. Der Sound in euerm Proberaum kann dann doch garnicht mehr schön sein:screwy:
     
  11. cassio

    cassio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    10.09.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.05   #11
    Als ich die Box mit 16 Ohm gespielt habe, sind die einzelnen Lautsprecher nur sehr wenig gekommen (oder angesprochen worden).
    Ich habe jetzt zwei Lautsprecher parallel geschaltet so dass diese mit 8 Ohm fahren. D. h. aber auch das ich momentan nur 2 Lautsprecher aktiv habe.

    @Hotroddeville
    Werd ich mal machen. Ist nur etwas schwierig da ich in meiner Nähe niemanden habe der auch größere Boxen hat.

    Meinst du damit ich soll den Amp quasi auf Augen- (Ohren-) höhe stellen ?


    Generell ist es nicht wirklich zu laut da unser Proberaum relativ groß/riesig ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping