Cube 60 Nachrauschen

von wandermund, 24.05.08.

  1. wandermund

    wandermund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    19.11.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.08   #1
    Hallo,

    ich habe seit gestern den Cube 60 am Start und wenn ich nun im Clean-Moduseine Seite oder Akkord anschlage rauscht es immer paar Sekunden nach. Bei Presenceerhöhung umso mehr.
    Woran liegt sowas? Ich habe mir so 'ne Yamaha Pacifica 112 geholt, die reicht mir, aber ich denke die ist sehr schlecht abgeschirmt. Ist das evtl. der Grund? Habe leider keine andere Klampfe da zum checken.

    lg wandermund
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 24.05.08   #2
    Jede Art von Verstärkung erzeugt auch mehr oder weniger Rauschen. Wenn der Gitarrenton in der Ausklingphase leiser wird, hörst Du das Rauschen im Verhältnis dann lauter. D.H. das Rauschen ist vorher auch da, nur wird es vom "lauten" Gitarrenton erstmal überdeckt.

    Zu Hause im stillen Kämmerlein hört man dass dann natürlich, zusammen mit Band geht es wiederum akustisch unter.

    Dass in Spielpausen dann das Rauschen bei den Cubes komplett weg ist, liegt daran, dass da ein Gate eingebaut ist, welches die Verstärkung abregelt, sobald kein Signal am Input mehr reinkommt.
     
  3. B.E.M.

    B.E.M. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.08   #3
    Ich hatte mal so ein Problem mit meinem Cube 20X den ich zuhause spiele!
    Ich weiß nicht ob es so war, wie du es meinst (soundfile?) aber ich hatte noch Garantie drauf (Thomann). Habs dann zurückgeschickt und die ham mir das repariert und nen Zettel beigelegt, dass der Lautsprecher kaputt war. Den haben sie ausgetauscht!
    Vielleicht hilft dir das ja.
     
  4. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 26.05.08   #4
    Ein Lautsprecher rauscht aber nicht...
     
  5. SquierRonin

    SquierRonin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    1.08.11
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 26.05.08   #5
    Reperaturberichte halt...Wenn die im Musikbereich nur annähernd so qualitativ sind, wie die aus dem Computerbereich, dann kann man sie sich eigentlich direkt schenken.
     
  6. B.E.M.

    B.E.M. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #6
    So haben sie es mir gesagt! Ich kenne mich da ja nicht so aus! Was kann denn da rauschen? Vermutlihc habens ie mir einfach nen neuen geschickt :rolleyes:
     
  7. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 27.05.08   #7
    Alles, aber nicht der Lautsprecher...
     
  8. Gö!

    Gö! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.08
    Zuletzt hier:
    23.08.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Schweinfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 27.05.08   #8
    versuch einfach mal gaffatape über die tremolofedern zu kleben. hatte das gleiche problem mit ner strat im studio. zwei handgriffe und der lack war gegessen!
     
  9. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 28.05.08   #9
    Federn rauschen auch nicht...
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.05.08   #10
    Wie ich schon sagte, das "Problemchen" entsteht durch das Gate beim Cube. Das hat weder mit kaputtem Lautsprecher noch mit Strat-Tremolofedern oder sonstigen Spekulationen zu tun.

    Da das Gate in Spielpausen komplett abregelt, fällt der Unterschied zwischen Stille und dem natürlichen Verstärkungsrauschen im Tonausklang deutlicher auf, als wenn es die ganze Zeit leise durchrauschen (= Gewöhnungsfaktor) würde.

    Kann natürlich auch sein, dass er Threadsteller eigentlich Brummen meint, was dann wiederum mit der Gitarre, den Kabeln, der Hauselektrik, Lichtdimmern, Leuchtsoffröhren etc. zusammenhängen kann.
     
  11. wandermund

    wandermund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    19.11.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.08   #11
    nein, ich meine rauschen, was nach ca. 3-4 sek abklingt...dann wahrscheinlich durch das gate...fetter wird das rauschen halt wenn man den presenceregler hochdreht oder mehr mitten/höhen gibt...
    außerdem is die billige yamaha pacifica klampfe auch schlecht abgeschirmt...aber da mir die erstmal reicht werde ich damit leben und mir ggf. irgendwann mal eine etwas bessere holen
     
Die Seite wird geladen...

mapping