Custom Shop

von losferatos, 13.06.05.

  1. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 13.06.05   #1
    Hi,

    kennt zufällig jemand sites von Custom Shops bei denen man sich online was zusammenbauen kann? Hab irgendwie nur was von gibson gefunden.

    Will das einfach nur zum rumspielen ebnutzen weil ich mit photoshop und Co net so gut bin :D.

    btw: was meint ihr aber wie teuer es wäre sich ne bestimmte gitarre ohne inlay zu bestellen? Würden die im Fertigungsprozess einfach den schritt weglassen (was sich recht günstig anhört) oder würden die ne komplett neue Git bauen und extra ein griffbrett anfertigen, was keine inlays besitzt (was sich wiederrum schweine-teuer anhört) ??

    MfG
    Eric
     
  2. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 13.06.05   #2
    Bei Peavey kann man sich online was zusammenbasteln, wenn mich nicht alles täuscht. Framus bietet auch Custom Shop Instrumente an, bei denen man verschieden Optionen wählen kann, Preise gibt´s jedoch nur auf Anfrage.

    Grundsätzlich gilt, wenn etwas außer der Regel ist, wie z.B. ein Griffbrett ohne Inlays, dann wird das speziell angefertigt. Große Hersteller, wie z.B. Gibson produzieren ja schon sehr viel automatisiert d.h. die Ausfräsungen für die Inlays werden automatisch während des Produktionsprozesses ins Griffbrett gefräst. Ein einzelnes Griffbrett ohne Inlays würde einen erhöhten Arbeitsaufwand bedeuten, sowohl bei der Produktion, als auch bei der Disposition, da ja sichergestellt sein muss, dass exakt diese Gitarre auch bei Deinem Händler, wo Du sie bestellt hast, ankommt.

    Das Ganze wird mit Sicherheit auf ein Custom-Shop Instrument hinauslaufen, für das Du nen ordentlichen Preis hinlegen dürftest. Und wenn´s nur um die Inlays geht, dann wäre mir das ehrlich gesagt zu teuer.
     
  3. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 13.06.05   #3
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 13.06.05   #4
    ich sag da nur RAN oder shamray
     
  5. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 13.06.05   #5
    ran...
     
  6. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 13.06.05   #6
    Ich will nun keine Werbung machen, aber ich hab vor nen Custonshop aufzumachen ;)

    in den Ferien gehts los, Schule hab ich sogar dafür geworfen, Gitarren sind mein Leben, und sollen auch mein Beruf werden. Wenn ich meine erste fertig hab, ne Art Rhoads kann ich mal Bilder posten.

    Mal sehn wo ich die Dinger verkaufen kann, will/kann noch kein Gewerbe dafür anmelden, kostet Schweinegeld.

    Aber wenn jemand Intresse hat ^^


    mfG
     
  7. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 13.06.05   #7
    Na viel Erfolg, musst wohl erst mal einen der üblichen Übermenschen dazu bringen, ein Instrument von dir zu spielen und er muss sagen, dass es gut ist, dann rollt der Rubel :)
    Jedenfalls kann man dir nicht mangelnde Risikobereitschaft vorwerfen :D
     
  8. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 13.06.05   #8
    Nun ja ein paar Leute aus örtlichen Bands hab ich schonmal angesprochen ^^

    naja ich denke mal etwas ala PRS wird mir wohl nicht gelingen, Santana trifft man auch nicht jeden Tag, aber ich denke wenn ich mal zu grossen Musikgeschäfften renne, bzw. mal Zeitschriften anschreibe, sollte die Sache ganz gut funktionieren.

    Ich habe auch garnicht vor irgendwie ne riesenfirma zu gründen, Jedes Instrument soll in Handarbeit entstehen, und ich denke Ebay wird ne gute Anfangsbasis bilden, vorrausgesetzt die Leute interressieren sich für mich =)

    Naja haltn kleiner Customshop, evtl. auch mal eigene Modelle, um mich wie Paul Reed Smith zu verkaufen... das ist aber wohl schon etwas weit weg und sich zu etablieren ist verdammt noch mal nicht einfach!
    Aber ich denke mal das Rad wird zumindest langsam rollen, das wichtigste ist für mich auch Spaß an der Sache zu haben und Gleichzeitig andere Menschen zu "beglücken" ^^

    mit meinen "zarten" 17 Jahren wird das sowieso noch etwas dauern ^^
     
  9. losferatos

    losferatos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 13.06.05   #9
    OT: Gewerbe ist aber net teuer. Bin selbst 18 und hab eine Server-Hosting Firma. Kostet dich (in Berlin zumindes) genau 36€. Denn stress den du dann mit den ummelden bei Versicherung & Co hast, ist allerdings nix im Vergleich zu dem den du bekommst sollte dich das Finanzamt drankriegen.

    Aber Viel Glück!!!

    Um noch was zum Thema zu sagen: :p

    MfG
    Eric
     
  10. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 13.06.05   #10
    Mein Onkel hat auch ein Gewerbe und die monatlichen Ausgaben für Versicherung (Privat) und Rentenkram etc. sind sehr hoch irgendwas bei um die 800 Euro wenn ich mich recht erinnere!
    Sowas könnte ich mir wohl zumindest NOCH nicht erlauben. wenn ich irgendwann mal ein festes Einkommen damit bekommen würde sähe die Sache gleich anders aus, aber bis zum festangestellten Gitarrenbauer ist es noch ein Stück, und ich werde nun einfach so versuchen geile Gitarren zu bauen, dumm bin ich nicht, ungeschickt auch nicht, und Ahnung hab ich auch nur bisher z.T Theorie, aber die Praxis kommt bei meiner no.1 ^^ Wie sie wird, bin ich gespannt aber ich bin äusserst zuverlässig!


    mfG


    Vielen Dank für die Glückwünsche =)
     
  11. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 13.06.05   #11
    Mut hast du in jedem Fall :great: Wer weiß, villt sind hier im Forum alle mal ganz heiß auf deine Customgeitarren. Mein Tip ist auf jeden Fall nen 1 A Model bei nem großen Händler zum Verkauf anbieten.
     
  12. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 14.06.05   #12
    Schön, wenn man noch Träume hat! :)
    Ich find´s gut, dass Du so idealistisch an die Sache rangehst; aber ganz so einfach wird´s wohl nicht werden...ich denke, da ist die Gewerbeanmeldung das kleinste Problem.

    Erster Schritt, wenn Du in Richtung Gitarrenbau gehen willst sollte eine fundierte Ausbildung in diese Richtung sein, da gehört schon ein gewisses know-how dazu, um hochwertige Custom-Instrumente zu bauen. Dann solltest Du Dir Gedanken über Deine Rohstoffe und zu verwendende Hardware machen - ich denke Du weißt, dass gutes Tonholz sehr teuer ist. Und auch wenn Du dann eine gute Custom-Gitarre gebaut hast musst Du sie immer noch losbekommen, die Leute werden Dir das Teil leider nicht aus den Händen reißen. Auch bei Ebay ist es so, dass die Preise für Instrumente auf denen nicht Gibson, Fender, etc. draufsteht total am Boden sind. Da dürftest Du da eher drauflegen.

    Beispiel: Neulich war ne traumhafte Les Paul aus dem Siggi Braun-Customshop auf Ebay - Siggi´s Gitarren sind nur vom Feinsten - na ja, die hatte nen Neupreis von über 4.000 € und war kaum gespielt, die ging nicht mal für 2.500 weg, obwohl sie das absolut wert war. Ich möchte wetten, wenn Gibson draufgestanden hätte wär sie weggegangen.

    Aber ich will Dir Deine Pläne nicht vermiesen! Im Gegenteil - leg los und wenn Du Dein erstes Instrument fertig hast, dann lass es uns wissen.
     
  13. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 14.06.05   #13
    Das es nicht einfach wird wejiss ich wohl, aber wenn man immer direkt die Risiken mit einbezieht.. macht dann überhaupt irgendeine Arbeit Sinn? Ich denk nicht =)

    Übers Holz habe ich mir schon Gedanken macht, und damit genau das nicht passiert, dass ich ins Minus komme, will ich nun ja auch nicht die absolut unerschwinglichen Profi-Teile bauen, zumindest noch nicht, ich will erst einmal Ran unterbieten beim Preis, aber auf Qualität werde ich achten =)

    Und sobald ich erst einmal was vorzuweisen habe komme ich auch schneller an einen Gitarrenbauer Ausbildungsplatz.


    mfG
     
  14. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 14.06.05   #14
    Das wirst du wirklich schwer schaffen, wenn denn auch die Qualität stimmt. Du musst
    bedenken, dass RAN in Polen beheimatet ist, wo alles ein bisschen "erschwinglicher" ist,
    von unserer Warte aus gesehen.

    Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben und hoffe, dass du deinen oben zitierten
    Anspruch halten kannst - kann es mir aber nicht vorstellen.:cool:



    Trotzdem alles Gute,
    jazzz
     
  15. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 14.06.05   #15
    Na aber sicher =) meine Lohnansprüche sind ja auch nicht so hoch ;)

    Also auf die Qualität werde ich wohl sicherlich achten wenn ich mal was davon verkaufen will, weil wer kauft schon mindere Qualität?
    Wie gesagt kann das zunächst einmal schwer werden, aber mir geht es zu Beginn erst einmal darum, die Sachen zu verkaufen und wenigstens die Ausgaben reinholen + kleinen Gewinn. Will dadurch mal ein paar Interessenten gewinnen, und grade wenn dann Qualität noch stimmt habe ich denke ich das erreicht was mich dann weiter bringt.
     
  16. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 14.06.05   #16
    good luck................... :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping