d&b

von punkerschaf, 25.05.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. punkerschaf

    punkerschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.08
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.08   #1
    warum bloss sind diese boxen so teuer. wir haben da einige tests gemacht und ich kanns nicht nachvollziehen.
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 25.05.08   #2

    Was habt ihr wie getestet?
    Welche Boxen von D&B?
    Habt ihr auch die System-Amps verwendet?
    Was für eine Location?
    Was für ein Setup?
    Habt ihr (Q-Serie/J-Serie) vorher das Q-Calc verwendet?
    Wer seit Ihr? Welchen Background habt ihr?


    Und teuer im Vergleich zu was?
    Mit was habt ihr verglichen?

    So pauschal wie deine Frage ist, kann man das einfach nicht beantworten.




    Ich hab so ein bisschen das Gefühl, dass wird so ein "unserer billigen Sachen sind genauso toll" Thema
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 25.05.08   #3
    Warum sind die Bentley/Maybach/Rolls Royce so teuer? Eine Frage, die sich erübrigt sobald man sich nur ein klein wenig mit dem Thema Auto beschäftigt.
    eieiei - lieber Threadersteller, da dies dein erster Beitrag wollen wir ja nicht gleich über dich "herfallen".
    Die Fragen von Boerx sind absolut berechtigt und ich bin genauso gespannt auf weitere Infos von dir.
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 25.05.08   #4
    Willkommen im Forum :)

    D & B Audio AG steckt auch Know How in die Boxen, das muß sich auch amortisieren. Die Geräte werden noch hier hergestellt, auch CNC gefräste Gehäuse & Amps.

    Watt Angaben sind eher konservativ, fast untertrieben.

    C 7 mit Sub scheint natürlich teuer, auch noch gebraucht. C 4 ist enger abstrahlend mit Koax Horn. P Amps mit Controllereinschüben bzw. neue E-Pacs bzw. D 12 Amps

    Neue Q Serien oder J als Line Array ?

    Andere kopieren nur oder lassen in China bauen.
     
  5. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 25.05.08   #5
    Wobei man sagen muß, dass gerade C4 und C7 doch ein wenig in die Jahre gekommen sind.

    Es gibt übrigens noch ein paar weitere Hersteller, die heimisch fertigen - und auch einige, die das etwas preiswerter (oder auch teurer) als d&b tun.
    Auch d&b kochen nur mit Wasser.
    Das Systemkonzept lebt halt von den Controller-Amps, die einen nicht gerade kleinen Teil zu den hohen Kosten beitragen. Wer sich für d&b entscheidet, tut dies wohl bewußt und mit Kenntnis dieses Umstandes.
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 25.05.08   #6
    Wir auch - und die Ergebnisse waren mehr als eindeutig.
    Mit Tests meine ich "blinde" Hörtests...

    7 bauartgleiche Produkte eingemessen, und für das Auditorium hinter schalloffenem, aber blickdichten Nessel versteckt.

    Musiken unterschiedlichster Coloeur eingespielt, auch mal mit einer Handkeule sprechenderweise davor herumgelaufen.

    Es gab zwei Ergebnisse, die undiskutabel waren, weil sie 100%ig waren und zwar sowohl von geübten Tonleuten als auch (!) von Laien (Büroleute :D).
    Der schlechteste und der beste Kandidat waren somit klar, lediglich im Mittelfeld gab es verschiedene Meinungen.

    Der Beste war d&b.

    Die Preise der Kandidaten waren annähernd gleich bzw. ähnlich, wenn auch d&b in diesem schmalen Korridor den obersten Platz belegte, aber das war ganz und gar nicht "umsonst" ;).

    Wie habt Ihr die Test gemacht und welche Kandidaten standen (im gleichen Preissektor) daneben?
    Wer und wieviele waren die Testhörer?
    Wieviele Tests und wie lange dauerten die?
     
  7. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 25.05.08   #7
    Wie meine Vorredner schon sagten, steckt in den Kisten von d&b eine menge Entwicklungszeit und damit enstehen auch hohe Kosten die wieder zu decken sind. Ein d&b System ist auch nicht dazu gedacht, dass man sich ein solches mal eben in den Proberaum stellt oder mal eben kurz für ein paar Kellerparties anschafft. Solche Systeme, wie auch diese anderer Hersteller in diesem Preissegment sind für Profis, d.h. Verleiher, Produktionsfirmen etc.

    Diese Firmen stellen neben einem sehr guten Klang noch andere Anforderungen an ein System, wie z.B. Geringe Ausfälle, einfaches Stacking und nicht zu letzt die einfache Konfiguration des ganzen Systems. Hier hat d&b eine gute Remote Lösung entwickelt.

    Eben solche Punkte sind für die Profis wichtiger, wie der günstigere Preis. Und sollte an solchen Systemen mal ein defekt auftreten lohnt sich auch die Reperatur und Ersatzteile gibts auch noch in 15 Jahren.

    Ich selbst hatte schon das ein oder andere mal das Vergnüge mit Systemen von d&b arbeiten zu dürfen und war jedes mal vom Klang her sehr überzeugt. Vor allem bei den Monitoren war ich immer wieder neu überrascht wie sauber und durchsetzungsstark die Teile waren.

    So gerne ich so ein System mein eigen nennen würde, aber es ist halt nicht dazu gebaut um in einem Keller zu verstauben und um drei vier mal im Jahr rausgeholt zu werden. Zumal wir hier von Preisen von 20 000 € aufwärts reden!
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 26.05.08   #8
    Wir haben im Heilbronner Theater mit dem Orchester über die dort installierte d&b Anlage gespielt.
    Ich hab mich dann in den Zuschauerraum gesetzt um zu hören und wollte dann am liebsten gar nicht mehr auf die Bühne :-)
    Einen derart guten Sound hab ich noch nicht gehört. Die Mikrofonierung war eher schlicht und nix besonderes.
    Desweiteren waren die Gesangsmonitore ebenfalls (ziemlich kleine) d&b-Böxchen. Auch hier habe ich aus derart kleinen Boxen noch nie einen derart guten Sound gehört.
    Insofern ist die Eingangsfrage für mich nicht nachzuvollziehen.
     
  9. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 26.05.08   #9
    Ich wills mal noch etwas anders formulieren:

    Für die Zielgruppe für die diese Systeme gebaut werden sind sie nicht teuer sondern "preiswert".

    Das wäre genauso wie wenn unser einen anstatt nem VW Polo nen 38 Tonner vom Benz kauft obwohl der Polo ausreicht. Und da haben wir schnell mal einen Preisunterschied 100.000 €uronen
     
  10. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 26.05.08   #10
    Morgen,

    Ich kenne nur die alten Systeme C4 und C7. C4 ist cool.
    C7 gibt mir nicht wirklich was, das Top verblas ich mit einem 1k€ Selbstbautop in Sachen Klang und Pegel ganz locker.
    Bass ist recht OK.

    B2 drueckt im Rudel zwar ganz gut, aber halt auch eher ein one note Bass, der nur vom Controler lebt.

    Die neueren Systeme kenn ich nicht, das Q scheint aber laut Aussagen im paforum durchaus gelungen zu sein.

    Was die anderen eh schon erwaehnt haben, man zahlt halt nicht nur die Holzkiste mit den Chassis, sondern auch Entwicklung und Service (!) mit. Und da ist der Preis schnell gerechtfertigt. Ein professioneller Verleiher braucht garnicht unbedingt das am allerschoensten klingende System, viel wichtiger ist grösstmögliche Zuverlässigkeit und im Fall der Fälle eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung wenn man was braucht. Und da ist d&b dick da.
    Wobei das oben erwaehnte C7 eh eher weniger zum Einsatz kommen wird, meistens wird man eher C4 clustern und das geht ja wirklich sehr gut. Koennte ich nix negatives drueber sagen.

    cu
    martin
     
  11. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 26.05.08   #11
    sind zur zeit mal wieder schulferien? :D
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 26.05.08   #12
    klatsch - ichhaumiraufdiestirn
    zumindest zum Zeitpunkt der Erstellung wars noch so - jetzt sind die Buben gottseidank wieder gut aufgehoben
     
  13. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 26.05.08   #13
    Schulferien sind in 4 Wochen und wenn sie wirklich C7 da hatten wundert mich das Statement nicht mal.

    cu
    martin
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 26.05.08   #14
    Tobse meint die Pfingstferien. Heute war erster Schultag.
    Und bald sind tatsächlich schon wieder Sommerferien - großer Gott, noch mehr so Posts.......
     
  15. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 26.05.08   #15
    @ dodl:
    nicht weil jemand vllt kein d&b mag. das ist ja ok, geschmäcker sind ja zum glück verschieden.

    aber die art der "frage" ist schon sehr ..... speziell...

    Tests machen aber keinerlei angaben was da getestet wurde, wie, von wem, unter welchen bedinungen, und vor allem WELCHES MATERIAL :D
    also ich kenn von d&b mehr als ein System.
    und ob man jetzt ein bissel hip hop über ne max hört und sich fragt warum die nciht viel mehr bass macht als das db gedöns, oder ob man sich ne 16er banane J ins dach zieht und sich nen wolf misst (und auch weiß was man da tut) ist dann doch ein unterschied :D

    da hier keinerlei verwendbare infos gegeben werden sondern pauschal ein statement zur gesamtenproduktpalette des herstellers in den raum geworfen wird drängen sich für mich dinge wir troll, schulferien und produktion partner erstkäufer geradezu auf ;)

    ich mach mir da aber gern ein anderes bild von der sache falls denn mal sinvolle infos gegeben werden zu den test..

    sonst bleibe ich dabei, ich hab am wochenende pizza getestet, ich kann nicht nachvollziehen warum die soviel kostet. ihr könnt ja jetzt mal raten was für eine ich gegessen hab ;)
     
  16. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 26.05.08   #16
    Bei deinem Glück sicher eine mit Meeresfrüchten und inzwischen liegst du mit Lebensmittelvergiftung im Krankenhaus
     
  17. audiojones

    audiojones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 27.05.08   #17
    Pizza Hawaii...die kann ich nicht ab^^
    Aber zurück zum Thema:
    Ja so "spezielle" Posts gibt es immer mal ;) Dem Poster ist aber anscheinend auch die Lust vergangen^^

    Aber iwie hab ich was dagegen, dass ihr dauernd über "jüngere", "unerfahrene", "Schüler" und was weiß ich noch für "unterlegene" lustig macht bzw euch drüber amüsiert.
    Ihr wart das sicherlich auch mal!
     
  18. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 27.05.08   #18
    @felixdorn: korrekt was du da sagst, aber ich bin auch nicht gleich mit den großen Hunden pinkeln gegangen
    und wer das macht muss dann auch mal ein paar Knuffe vertragen
     
  19. audiojones

    audiojones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 27.05.08   #19
    Ja aber ich erlebe es immer wieder (vor allem in der PA Ecke) das wirklich abwertend über solche Fragesteller geredet/diskutiert wird.
    Also vor allem hier haben die meisten auch sehr unrealistische Ansichten, aber kann man das nicht einfach sagen? Vor allem wird dann immer gleich über die "Allgemeinheit" hergezogen.
    Ich glaube nicht, dass ihr so froh wärt wenn alle Schüler während ihrer Schulzeit nichts ins Board schreiben würden, dann wär hier nämlich viel weniger los. Zwar gäbe es weniger dumme Fragen, aber auch weniger gute (die auch anderen evtl weiterhelfen usw.)
    Aber was ist schon ein Board ohne dumme Fragen? :D

    Mit genau solchen Ansichten kam ich anfangs auch.^^
    Aber na ja, ist auch egal ;)

    Aber so eine Aussage wie diese hab ich auch noch nie gehört.
    Mal sehn ob er sich nochmal meldet.
     
  20. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 27.05.08   #20
    wir schweifen zwar etwas ab, trotzdem:

    die Beratungsresistenz macht uns Alte ziemlich schnell ungeduldig, da es meist trotzdem immer auf dasselbe Ergebnis hinausläuft

    ganz genau :)

    tun wir ja, sehr oft mit härteren Worten, eben genau resultierend aus dieser Beratungsresistenz (NEIN, es gibt sie nicht die PA für 500 Euro..... ....... verdammt noch mal)

    der Schluß ist (leider) sehr oft berechtigt

    echt ? :D
    nee Quatsch, kommt aber dann auf die Fragestellung an - und die hier ist wirklich doof

    seit der Zugehörigkeit zum Board muss ich leider sagen: ja, es gibt sie wirklich - die dummen Fragen :o
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping