D-Tuner einbau Kopfplatte mit Floyd Rose

von vibes.li, 12.11.05.

  1. vibes.li

    vibes.li Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.05   #1
    :confused:

    bitte um hilfe!!! ich will bei einer esp (paula ähnliche kopfplatte) ein SPERZEL "D-THING" DROP D TUNER montieren, problem schwebendes floyd tremolo!

    jetzt mein plan:
    montiere so eine SPERZEL "D-THING" DROP D TUNER mechanik auf der e-saite, montiere auf der a-saite festklemmmechanik ,
    demontiere 1. block am klemmsattel,
    montiere 1. b(l)ack box hinten ! [​IMG] jou so was !!
    hat jemand erfahrung mit so nem umbau [​IMG]

    es kommt nur kopfmontage in frage hab so was mit dem evh-tuner schon gemacht , funktioniert aber nur mit fräsung bei versenktem tremolo und da esp (trem auch versenkt) neu kommen keine fräsarbeiten in frage [​IMG]

    [​IMG] bitte bitte bitte wenn jemand erfahrung in so sachen hat, währe sehr dankbar für tipps , vielen herzlichen dank!!!!!!

    dänx und greets [​IMG]
    _________________
    schaut mich an !!!! www.vibes.li
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 12.11.05   #2
    Ganz ganz ehrlich?....das hört sich für mich nach keinem guten Plan an.

    Auch wenn du die anderen Saiten, ausser der E6 Lockst, wirst du fürchterliche Verstimmungen bekommen.
    Denn durch das Downtunen der E6 hast du weniger zug aufm Trem. und dann werden die anderen Saiten mehr Zug abbekommen und sich nach oben verstimmen.
     
  3. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 12.11.05   #3
    würde davon die finger lassen.

    das einzige system was gut mit floyd geht ist der evh d-tuna.
    aber wenn du probleme wegen der unterfräßung hast, dann wird es wohl auch mit dem nix werden.

    klingt jetzt evtl. blöd, aber besorge dir lieber noch eine gitarre, die du dann immer auf dropped d stimmst.
     
  4. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 12.11.05   #4
    kann vielleicht jemand nen link zu den d-tunern reinstellen?
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 12.11.05   #5
    http://www.dtuna.com/

    Bitteschön!

    Ich unterstreiche nochmal Joe´s Vorschlag, kauf dir ´ne 2te Gitarre für andere Tunings.
     
  6. vibes.li

    vibes.li Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.05   #6
    jou danke für die tipps:great: ,
    guitars hab ich zur genüge nur keine schlepper die mir das zeug auch tragen:) !
    dann werd ichs wohl lassen oder halt doch fräsen:confused: dachte mir mit soner b(l)ackbox würde es funktionieren:o ,
    also herzlichen dank für eure hilfe echt nett!!!!
    dänx und greets
     
  7. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 14.11.05   #7
    Ich mach das mit dem Dropped Tuning immer so, dass ich den Feinstimmer weiter reindreh, für Standart und weiter raus dann für Dropped. Geht auch schnell und kostet 0 Euro, man muss halt noch die Stimmung kontrollieren aber das is ja nun nich das Prob oder?


    mfG
     
  8. el_duderino

    el_duderino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 14.11.05   #8
    du kannst mit deinem feinstimmer einen ganzton hinunterstimmen? bei mir geht maximal ein viertelton
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 14.11.05   #9
    Das ist n schmaler Grat....wenn ich die Finetuner quasi auf Anschlag raus und dann rein dreh komm ich auf (fast) nen ganzton....


    Trotzdem halte ich die 2. Gitarre für´s praktischste.
     
  10. vibes.li

    vibes.li Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #10
    bei meiner ibanez funktioniert das auch mit dem feintuner, habs mir auch überlegt, muss ich checken wenn das teil angekommen ist! aber ob die spielpausen dazu reichen :confused:, eine alternative währe da ev. auch das neue trem. von ibanez Z od. so ähnlich ist aber schweine teuer:screwy: und erfordert umbau!!! versuch das mal mit dem feintuner ;)
    greets
     
  11. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 15.11.05   #11

    Auf beiden meinen FR Klampfen funktioniert das wunderbar, bei der JapanKelly geht das was besser, auf der Dinky gehts auch ist aber noch ein bissl knapper.
    Vielleicht kommt das ganze auch auf die Saiten an, also bei 10er Saiten und Standart E klappt das einwandfrei, aber auch bei Downtunings mit gleichen Saiten klappt das.

    Beides Jackson Floyd Rose

    mfG
    Tim
     
Die Seite wird geladen...

mapping