D-Tuning

von ~barny~, 07.09.05.

  1. ~barny~

    ~barny~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    265
    Erstellt: 07.09.05   #1
    D-Tuning, ja, dazu hab ich mal ne Frage:
    Ok ich habe meine Saiten jetzt D-G-C-F gestimmt, aber alle Seiten klappern wenn ich sie anspiele, selbst wenn ich sie als Lehrseiten spiele.
    Ich hab das aber schon bei vielen anderen Bassisten gesehen, dass die Seiten auch bei ihnen aufs Griffbrett aufschlagen. Doch bei 1/4 hat man davon nichts gehört! Haben die einfach die Höhen rausgedreht, am Bass oder/und am Amp ?

    Schon mal Danke!
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 07.09.05   #2
    Wenn du schon eine solch tiefe Stimmung spielst solltest du auch den Hals und die Saitenhöhe dementsprechend nachjustieren um das Klappern zu vermeiden.

    Edit: Hier ist noch eine kleine Anleitung wie man das macht. LINK:great:
     
  3. ~barny~

    ~barny~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    265
    Erstellt: 07.09.05   #3
    Ich will ja eben nicht immer so spielen. Das hätte ich vllt. sagen sollen:o . Nur bei manchen Funk Stücken, die ich in letzter Zeit spiele muss ich meinen Bass eben ins D-Tuning bringen.
     
  4. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 07.09.05   #4
    Reicht's nich, nur die E-Saite auf D zu stimmen und die anderen im Standard-Tuning zu lassen?
     
  5. ~barny~

    ~barny~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    265
    Erstellt: 07.09.05   #5
    hm.. gut Idee! ich werds mal versuchen, denn bei der "D"-Seite klingen die Tiefentöne durch das auf das Griffbrett schlagen gar nicht so schlecht...
     
  6. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 07.09.05   #6
    ... oder du legst dir einen günstigen Zweitbass für die Stücke zu, bei denen du so spielen willst. Bei dem stellst du dann Hals und Reiter optimal auf die 'Dropped' Stimmung ein. Mitten im Set fix den Bass gewexelt - weiter geht's.

    Ich weiß, ich weiß, Geld hat man nicht locker, aber so ein Zweitbass muss meines Erachtens doch nicht sooo teuer sein.

    Gruß,

    Goodyear
     
  7. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 07.09.05   #7
    Günstiger Zweitbass heißt aber auch Kompromisse im Sound einzugehen…
     
  8. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 08.09.05   #8
    Schon recht, aber meines Erachtens besser als der Kompromiss zwischen zwei guten Halseinstellungen für zwei verschiedene Tunings auf nur einem Bass.

    Gruß,

    Pablo
     
  9. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 08.09.05   #9
    wie wärs mit stärkeren saiten?? also mit 40 - 95 dropped d-tuning zu spielen wäre nicht sooo vorteilhaft was das klappern angeht....
    evtl. mal 45 - 105 ausprobieren...
     
  10. ~barny~

    ~barny~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    265
    Erstellt: 08.09.05   #10
    ja ich hab noch welche rum liegen, Danke noch mal. Weiß nicht warum aber das "Klappern" hat sich heut am 2.Tag gelegt:)
     
  11. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.05   #11
    Mal abgesehen, dass ich nen fünfSaiter Satz auf meinem Zweit-Viersaiter hab - hilfts auch nahe an der bridge zu spielen, dadurch schwingen die Saiten nicht so weit, ist aber auch leiser und hat einen anderen Sound, gefällt mir persönlich aber ziemlich und die Saitenlage ist zieemlich gering...
     
Die Seite wird geladen...

mapping