D50 hat "Stimmungsschwankungen"

von jgr, 18.10.05.

  1. jgr

    jgr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    18.10.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.05   #1
    Hallo,
    mein heißgeliebter Roland D-50 hat seit kurzem "Stimmungsschwankungen", d.h. bei einige Sounds sind anders gestimmt als andere oder einfach nur in sich verstimmt. Andere wiederum sind OK.

    Die Tastatur scheint OK, sendet zumind. per Midi an andere Module saubere Signal.
    Batterie ist gemessen und noch OK, Sounds wurde neu nachgeladen, bzw. tritt o.g. Problem auch mit den ROM-Cards auf...

    Hat jemand 'ne Idee, wo ich suchen kann?
    Stimmerzeiung defekt bzw. in Teilen defekt?

    Vielen Dank für Eure Erfahrungen und/oder Tipps

    Jürgen
     
  2. klausl2107

    klausl2107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.13
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    65
    Erstellt: 19.10.05   #2
    ich befürchte fast, dass das wirklich ein defekt in der tonerzeugung ist. ich hatte vor ca. 8 jahren das gleiche phänomän. war leider nicht wegzubekommen.
    lg
     
  3. sonicwarrior

    sonicwarrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    2.963
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    680
    Kekse:
    8.633
    Erstellt: 24.10.05   #3
    Meinst Du damit, dass er auch nicht repariert werden konnte?

    Würde mich wundern, vielleicht ist einfach nur ein einzelner IC kaputt,
    kann bei nem fast 20 Jahre alten Teil schonmal passieren.

    Bitte nicht wegschmeissen! :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping