daheim OK, im Proberaum nur Müll

von dodl, 28.07.06.

  1. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 28.07.06   #1
    Hallo,

    Gehts ausser mir auch jemandem so, dass man daheim übt, es klappt an sich zufriedenstellend und mit der Band im Proberaum spielt man plötzlich wie der erste Mensch?

    Versucht hab ich alle Varianten - sitzend, stehend, nüchtern, angeheitert - es klappt nicht. Is das Nervenflattern?

    cu
    martin
     
  2. juke

    juke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.09
    Beiträge:
    162
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 28.07.06   #2
    ich glaub das sind nur die nerven...wenn man sich vor den anderen irgendwie 'beweisen' bzw 'darstellen' will.

    als ich letzte woche sonntag meinen ersten gig hatte (vor 350 leuten ô0...) hab ich zuhause echt viel geübt und es ging alles super...auf der bühne dann haben meine hände gezittert, dass es nich mehr normal war...aber es hat geklappt.

    vielleicht brauchst du einfach n weilchen, bis die anfängliche aufregung n bissel abgeklungen is und da langsam routine einkehrt. wie lange spielst du denn schon inner band?
     
  3. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 28.07.06   #3
    als band muss mann erst mal einiges ZUSAMMEN erlebt haben....bevor das im proberaum wie geschmiert klappt.....
     
  4. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 28.07.06   #4
    im Zusammenhang mit deinem Usernamen und dem Avatar Ironie pur :D
     
  5. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 28.07.06   #5
    Hmm, scheint sich um gewöhnliches Lampenfieber zu handeln. Nicht wirklich gefährlich, aber ES MACHT SÜCHTIG! :twisted:

    Klar, daß "alleine" alles besser geht, weil man hie und da mal falsch spielen kann, und es keiner hört. Aber auf der Bühne wird genau diese Angst zu Deinem größten Feind. Damit mußt Du halt klar kommen.

    Vergiß aber Methoden wie "sich das Publikum nackt vorstellen". Spätestens beim Tanznachmittag im Seniorenheim geht das mächtig nach hinten los...:great:
     
  6. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 28.07.06   #6
    Oh, bei mir klappt selbst zu Hause nichts mehr, sobald jemand die Tür zu meinem Zimmer öffnet. Oder ich auf "tape" drücke.....
    Ich hätte auch gerne mal einen guten Ratschlag, wie man das auf die Reihe kriegt. :-(((

    Grüße
    Angelika
     
  7. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 28.07.06   #7
    weißt du was?

    Ich bin jetzt draufgekommen dass es mir GENAU gleich geht :D

    Ich hasse es vor Leuten zu spielen :rolleyes:
     
  8. fasangarten

    fasangarten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.06   #8
    Naja also hab letztens bei nem Sommerfest von dem Unterhachinger Gym n bisserl was gespielt und es kamen dann immer mehr Leute obwohl ich nicht 'die' Band war;).
    Einfach an das glauben was man kann
     
  9. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 28.07.06   #9
    Naja, ich würde schon wollen.
    Aber was da derzeit rauskommt, kann ich meinen ärgsten Feinden nicht antun. :-(

    Es beruhigt mich aber, wenn es anderen auch so geht.
    Irgendwann!! wird Muttern im Halbrausch auch mal alle Hemmungen verlieren.
    Ob ich danach noch Freunde habe, wird sich dann zeigen.;-)

    Gruß
    Angelika
     
  10. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 28.07.06   #10
    Also ich wette, dass man auch mehr auf die eigenen Fehler achtet, wenn jemand zuhört.... zuhause kann man ja den gröbsten scheiß zusammenspielen und es interessiert einfach keinen
     
  11. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 28.07.06   #11
    dito ! man achtet einfach viel mehr auf seine kleinen fehlerchen die man macht, die anderen manchmal gar nicht auffallen aber dadurch wird man meisstens unsicherer -> man macht mehr fehler die dann auch auffallen. ich hab bisher selten vor publikum gespielt aber tus auch nicht sehr gern bisher aber mir machts jetzt auch nichmehr soviel wenn kumpels zuhören oder die eltern da ich einfach ein ganzes stück besser geworden bin und einfach weiss dass ich das was ich da grad spiel auch kann.
     
  12. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 28.07.06   #12
    genau! Die zuhause hören den Unterschied sowieso nicht :D



    @Topic

    Ich denke Lampenfieber bekämpft man am besten indem man "es" so oft wie möglicht tut.
     
  13. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 28.07.06   #13
    Mir geht es EXAKT genauso....habe aber leider auch keinen Ratschlag, bis auf den, dass man sich solchen 'Stress-' oder 'Angst-'situationen stellen muss, um sie zu überwinden...ich nehme mich jetzt vermehrt auf und spiele meiner Angebeteten vor...Hammermäßig, was ich zum Teil für fehler mache...:D
    Zum Glück kann mein Kasettenrecorder nicht abhauen ;)
     
  14. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 28.07.06   #14

    ...und wenn es Dich beruhigt: Auch die "Großen" spielen sich oft genug Scheiße zusammen. Wenn sagen wir mal Metallica sich live verkloppt (und das machen die ziemlich oft!) sagt kein Mensch was, weil ist ja Metallica. Wenn Du ein Metallica-Stück spielst und daneben haust, verziehen alle die Gesichter...

    Kerry Kong hat mal in nem Interview gesagt, daß er live "...einen Mix von dem, was auf der Platte ist, und dem, was ihm gerade einfällt
    " spielt.

    Spiel was Du willst und wie Du willst, und der Rest kann dich am A. lecken. :)
     
  15. ticks & leeches

    ticks & leeches Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Steppach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 28.07.06   #15
    Jo, GANZ KLAR !!!!
    Bei mir war das gleiche Problem, ich hatte immer so schiss vor meinen Soli, hab kein Ton hingekriegt, aber jetzt, ein Jahr später, freu ich mich schon immer darauf.
     
  16. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 28.07.06   #16
    ...............................


    Also soooooooo wörtlich war das nu auch wieder nich gemeint...
    Aber wenn ich zuhause sitze und mich verspiele denk ich oft gar nich großartig darüber nach.... also ich nehms zur Kenntnis und gut is... wenn mir aber Leute zuhören, dann ärger ich mich über Fehler die ich mach....

    edit:
    Also ich glaub ich hab deinen Post jetz mal so richtig missverstanden.. laaaaalalala
     
  17. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 28.07.06   #17
    Hi!

    habe gerade vor letzten Samstag meinen ersten Aufritt gehabt und war entsprechend nervös.. es waren so ca. 60 Leute und alle haben sie uns angeschaut... ungefähr so::eek: :eek: :eek:

    Nein, der Auftritt selbst war echt geil.. und ich freue mich schon brutal auf den nächsten, aber die zeit davor...

    ich glaube das liegt einfach daran das man unsicher ist. das kann man allerdings nicht so einfach ändern, das verliert man durch viel spielen (nicht nur die lieder vom auftritt, sondern das gefühl dein Intrument richtig zu beherrschen!!)

    Apropos Metallica: laut einer Musikalisch echt begnadeten Kollegin von mir hat der Sänger beim auftritt keinen einzigen ton getroffen...:rolleyes:

    und das ganze ist natürlich beim proben änlich, hast angst das dich die anderen auslachen (besonders bei selbst komponierten!!) macht du dich selbst voll nervös.
    unteranderem beginnt man in solchen situationen zum erstem mal sich selbst kritisch zu betrachten.. ist manchmal wirklich gut.
     
  18. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 28.07.06   #18
    da unser proberaum ne art mittelalter kneipe war (und da war soooooooo viel platz :( ), kann ich schon behaupten vor geschlagen 6 Leuten gespielt zu haben ^^. Ne, sogar vor denen bekommt man schon angst, aber ich wurd gelobt. das gibt einem die lust vor noch mehr leuten zu spielen. Irgendwann wirds dann wohl so sein, das du vor leuten spielen willst, die dich nicht mögen (musikalisch). ^^

    hmm man sollte die menge der leute immer steigen, dann fällts einem vielleicht net so schwer :D
     
  19. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 29.07.06   #19
    Hallo,

    Ja, das mit dieser Nervosität kenn ich auch. Nicht gerade toll, aber was soll man machen. Ausserdem sollte man sich vielleicht klarmachen, dass das Publikum, wenns denn nicht gerade nur aus Musikern besteht, auch nicht unbedingt immer so die Ahnung haben muss wie ihr euch das jetzt vorgestellt habt, wie es klingen soll.

    Zur Band im Proberaum: Ich hab mal in einer Funk-Band gespielt, da waren alle anderen ausnahmslos sehr viel besser als ich (Ich spielte so 1 Jahr und die ca. 10 Jahre+), war da auch nur weil ich den Drummer kannte. Allerdings scheinen gute Gitarristen bei uns in der gegend rar zu sein, weswegen ich erstmal dort spielen durfte. Jedenfalls hatten die alle verdammt gute Skills, is denen auch aufgefallen das ich bei den proben immer sehr nervös war, vor allem wenn dann einer nach dem anderen so locker ein Super-Solo drüber improvisiert hatte. Irgendwann bin ich dann aber auch selbstsicherer geworden, wir haben dann später die Songs alle zusammen geschrieben und auch sachen aufgenommen, wobei ich mich natürlich manchmal verspielt hatte :o . Bei dieser Band hab ich aber sehr viel gelernt. Irgendwann kommt man auch mit dem Lampenfieber klar, du musst dich einfach versuchen dich zu konzentrieren. Das klappt schon noch. Hauptsache, dir gefällt, was du spielst! :)
     
  20. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 30.07.06   #20
    Geht einfach am besten, wenn die Leute aus deiner Band Kollegen sind, mit denen man einfach rumhängt und ab und an mal Musik macht, wenn man sich nich gerade betrinkt oder anderen Unfug treibt :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping