Danelectro

von Boogie-Woogie, 13.09.05.

  1. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 13.09.05   #1
    hallo miteinander,

    habe jetzt schon viel gute sachen über danelectrogitarren gehört und der preis hat eine anziehende wirkung auf mich.

    nun frage ich mich folgendes:

    die einzige serie die die firma wieder produziert scheint ja die 56 pro zu sein.
    nun die frage an euch, ob das teil was hermacht, egal ob sie nur knapp 300 euro kostet.

    richtig schick finde ich die gitarre vom lieben herr page die auf der live led zeppelin dvd zu sehen ist.handelt es sich bei der 56 pro um ein soundmässig und qualitativ gleichwertiges modell da pages gitarre ja auch DC 59 so und so heisst oder ist es ein nicht vergleichbares modell ?!?

    denn an dieselbe wie jimmy komme ich wohl kaum mehr ran, deshalb bitte meinungen zur 56 pro und bitte erklärungen zum modell !

    vielen dank im vorraus an alle !!!
     
  2. Psycho0815

    Psycho0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 13.09.05   #2
    das würd mich auch sehr interessieren. ich meine auch den U2 gitarristen mal mit einem solchen oder zu mindest ähnlichem modell gesehen zu haben, wobei sich mir natürlich die frage stellt ob das tatsächlich dieses modell war, denn für 300€ wäre das ne überlegung wert
     
  3. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 13.09.05   #3
    bitte schüttet mich mit infos zu !!!
     
  4. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 13.09.05   #4
    in der gitarre und bass vom august war ein test über die 56pro. da steht, dass der korpus aus pressspanplatte ist :eek:
    trotzdem ist der test recht positiv ausgefallen - aber das sagt bei g&b ja recht wenig :D

    so long...

    scoop!
     
  5. JackBlack

    JackBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 13.09.05   #5
    Schau mal da vorbei
    http://www.danelectro.com

    da kannste dir soundbeispiele von der gitarre anhören,
    das sollte jeder hersteller machen.

    ich überleg auch mir die anzuschaffen..


    Es gibt von danelectro ein eigenes U2 Modell
    http://guitargeek.com/gearview/824/
     
  6. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 13.09.05   #6
    ich würde gern mal wissen ob das modell was jimmy page spielt auch aus presspanplatten gebaut wurde, also ob die quali und der sound genauso gut sind wie die alten modelle.

    überall steht ja verbessertes modell usw...
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 13.09.05   #7
    Früher waren Danelectro-Gitarren richtig billig, die wurden in Kaufhäusern etc. verkauft :)
     
  8. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 13.09.05   #8
    ich hab mir die beispiele angehört, da haben die aber sicher ein bißchen herumgetrickst ganze ehrlich da war ein effektgerät dabei
     
  9. JackBlack

    JackBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 13.09.05   #9
    bin mir jetzt nicht ganz sicher,

    und ich kanns mir im moment auch net anhören aber sagt
    der typ der spielt nicht irgendwie sowas
    " i´m playing the new danelectro 56 Pro through ...." irgendein name.


    kann sein das ich mich täusche
     
  10. Squealer

    Squealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 13.09.05   #10
    also ich habe diese gitarre schon mal angetestet!!! da hat sie noch bei thomann 444 D-MARK gekostet, sie hatte wirklich einen geilen sound!
    der lipstick war fetter als jeder Fender single Coil, sie ist sehr handlich und wirklich sehr gut bespielbar! der einzige nachteil:
    sie ist relativ minderwertig verarbeitet, also die strapholder sind nicht austauschbar, wenn man sie nicht abbricht! :screwy:
    und auch sonst scheint sie eher billiger zu sein, aber trotzdem klingt sie gut und lässt sich gut spielen, sieht gut aus und ist was ausgefallenes!

    alternative zu jeder Epiphone!
     
  11. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 13.09.05   #11
    In Anbetracht der Tatsache, dass die Epiphones fast durch die Bank ALLE Humbucker ham unds von Danelectro genau eine einzige Humbuckergitarre gibt, würd ich diese Aussage doch mal überdenken :rolleyes:
     
  12. Squealer

    Squealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 13.09.05   #12
    nein, wieso?

    die klingt auch ohne eure tollen humbucker gut!
    sie klingt einfach gut, du wirst einfach deinen spass damit haben, auch wenn du auf epiphone stehst!

    das einzige was mir grad auffällt ist, dass sich meine erfahrungen auf die 59 DC beziehen!


    aber wieso überdenken? ich finde das so und fertig!!! nenene
     
  13. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 13.09.05   #13
    was ich gerne wissen würde ob diese gitarren mit anständigen epihones gleichzusetzen sind oder doch eher die untere sparte an qualität abdecken !

    auch soundtechnisch, also für soundsamples wäre ich sehr froh.
     
  14. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 13.09.05   #14
    aaalso...
    ich spiel unter anderem ne danelectro dc-3 und bin mit der gitarre super zufrieden. natürlich ist sie keine high-end-gitarre, aber sie hat stil und der sound ist auch einmalig. wenn man sie in die hand nimmt, fällt einem sofort das durch die presspappe verursachte geringe gewicht auf, aber wenn man sie nicht unbedingt rumschmeißt oder drauftritt, dann tut das wenig zur sache (außer, dass es vielleicht mit den geilen sound verursacht). die gitarre (meine ist glitter-silber) sieht alles in allem ziemlich cool retro aus. jope. die gitarre hat drei lipstick-pickups die entweder per dreh-poti ausgewählt werden können (kombinationen wie bei ner strat plus die möglichkeit neck+bridge zusammen) oder per schalter alle zusammen aktiviert werden können (unabhängig davon was für ne kombination man gerade mit dem poti eingestellt hatte). find ich ziemlich cool. ach ja, die gitte hat 'n rosewood-griffbrett.
    der neck-pickup klingt clean fast wie ne akkustische gitarre, ziemlich gut. der steg-pickup beisst sich fast in die ohren, volle lotte twang ;) . verzerrt find ich grad den leicht matschigen sound von allen drei tonabnehmern zusammen ziemlich cool. aber auch alle anderen tonabnehmerpositionen können sich hören lassen, ich tu mir bei beschreibungen von sounds nur immer ziemlich schwer, sorry dafür.
    also alles in allem kann ich für meinen teil diese gitarre nur empfehlen, wenn man auf den sound steht. ist natürlich was ganz anderes (sowohl vom sound als auch vom optischen). der einzige nachteil sind die gurt-pins, die können einfach so rausfallen, dann fällt auch die gitarre wenn man nicht schnell genug ist (ich war schnell genug und hab danach gleich neue pins eingesetzt, jetzt ist alles im lot).
    ja, ich hoffe ich konnte ein klein wenig helfen...
     
  15. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 13.09.05   #15
    Ich _hab_ ne 59er DC...
    Und ich weiß, dass die cool klingen. Aber sie werden NIE ne Konkurrenz zu Epiphone sein, weils komplett unterschiedliche Sounds sind.
    Wenn einer Slash sein will, kauft er sich ne Epiphone LP mit ihren 2 Humbucker, weil er DEN Sound will.
    Wenn du dem ne Danelectro U2 vorsetzt, haut der dich höchstens aus.

    Ich hab übrigens nirgendwo gesagt, dass das eine oder das andere besser klingt. Bitte gescheit lesen!
     
  16. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 14.09.05   #16
    ja wir hatte nauch ne weile eine, unglaubliche leicht das teil, schön zu bespielen, und ziemlich puristisch, wer aber nen lipstick sound haben will, naja damit hat er ihn ^^
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 14.09.05   #17
    DAS wiederum kann ich nicht wirklich unterschreiben.
    Die Saitenlage bei dem Ding ist viel zu hoch.

    Für Bottleneck-Sachen is das gut, aber ansonsten isses eher ermüdendes Spielen.
     
  18. Jackie

    Jackie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
Die Seite wird geladen...

mapping