Dankbar für jeden Ratschlag

von tYpO, 19.03.07.

  1. tYpO

    tYpO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.07   #1
    moin allerseits...

    joa ich hab folgendes problem... ich hab irgendwie schwierigkeiten bei der umsetzung von vibrations... ich weiß auch nicht, rein theoretisch weiß ich wie es gehen sollte...
    wär echt dankbar, wenn ihr mir ein paar genauere beschreibungen des vorgangs schildern könntet...

    danke schon im voraus...
     
  2. tYpO

    tYpO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.07   #2
    moin allerseits...

    ich hab folgendes problem:

    ich kriegs nicht hin vibrations zu spielen...
    vom grundprinzip weiß ich wie es theoretisch gehen sollte, aber irgendwie scheitert es an der umsetzung...

    wäre also echt hilfreich wenn ihr mir ein paar tips geben könntet.

    danke schon mal im voraus...:great:
     
  3. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 19.03.07   #3
    Bei Vibratos gibt es leider nicht sonderlich viel zu erklären, da hilf eben nur üben, üben und nochmals üben. Es dauert eben ne Weile, bis du ein Gefühl dafür bekommst. Wichtig ist langsam und systematisch den Bewegungsablauf zu trainieren, aber großartig mehr dazu sagen kann ich dir jetzt nicht ;)

    Gruß
    Snippy
     
  4. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 19.03.07   #4
    du meinst vibrato?

    Nunja beim Fingervibrato bewegst du deinen Finger auf der Saite das sie sich ein wenig bewegt und du halt Variationen in der Tonhöhe hast.Quasi ganz leichte rhytmische Bendings(aber nur ganz leicht).

    Sonst kannste auch einen Jammerhaken nehmen falls du einen an der Gitarre hast.

    Das Gefühl dafür muss man aber erstmal entwickeln.

    Gibt auch wie immer Youtube Lessons dafür

    YouTube - Guitar Vibrato Lesson zbs.
     
  5. Winterkönig

    Winterkönig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.06
    Zuletzt hier:
    2.01.14
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 21.03.07   #5
    Super, dann musst Du das nur noch üben! ;)

    Freundliche Grüße WK
     
  6. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 21.03.07   #6
    Ich habe folgenden Standard-Fehler bei Vibratos beobachtet: es wird versucht durch verstärkten Druck auf die Saite ein Vibrato zu erzeugen und gleichzeitig versucht der Finger auch noch zu benden. Das klingt immer schief. Der Druck muß gleich bleiben und es darf eben nur leicht gebendet werden. Es gilt den Automatismus loszuwerden, das man fester drückt, obwohl man eigentlich nur leicht benden will.

    Was man durch simples üben in den Griff bekommt ist der fließende Übergang vom Vibrato zum Bending. Dosiert man den Vibrato zu stark wird häufig ein unentschlossenens und daher schiefes Bending draus.
     
  7. Citizen : Hell

    Citizen : Hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 21.03.07   #7
    Immer schön die Finger aufstellen und nicht mit den fleischlichen Kuppen die Saiten berühren
     
Die Seite wird geladen...

mapping