Dark-Metal-Orcester

von Tauro, 03.10.04.

  1. Tauro

    Tauro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.01.05
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.04   #1
    kann mir jemand mal den Namen von dem ungefähr 20-köpfigen Dark-Orcester sagen ?

    fängt glaube ich mit H an :confused:

    es interrisiert mich nähmlich brennend wie sich sowas anhört :twisted:
     
  2. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 03.10.04   #2
    H.... da fällt mir spontan haggard ein, aber das ist kein dark-metal.

    >>> http://www.haggard.de/

    vielleicht hast du ja was verwechselt :confused:
     
  3. Tauro

    Tauro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.01.05
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.04   #3
    genau haggard wars :great:

    hab das mal irgendwo inner metal hammer :rolleyes: gelesen

    die nennen sowas wahrscheinlich dark metal-orchester :rolleyes:

    aber hört sich gut an was die machen ich glaub ich hol mir mal die Live in Mexico DVD :D
     
  4. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 03.10.04   #4
    Ja,die Frage ist ja schon gelärt,
    wenn ich die Bezeichnung auch etwas unglücklich finde... :D
    Die "Live in Mexico" kann ich dir sehr empfehlen.
    Die kriegen exakt den Studiosound live hin,das ist unfassbar.
    Ich bin mittlerweile zu dem Schluss gekommen,dass die im
    Studio einfach "live" spielen...sonst könnte es nicht genau so klingen... :D

    Matt
     
  5. Far Cry

    Far Cry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.10.04   #5
    ja die live in mexico is geil.... nur empfehlenswert.
    das album "awaking the centuries" und das neue "Eppur Si Mouve" sind auch zu empfehlen.

    ich würd übrigens sagen das Haggard Synphonic Metal oder Classic Metal oder sowas sind.... dark metal glaub ich aber nicht....
     
  6. GentleGiant

    GentleGiant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 03.10.04   #6
    steht auf der offiziellen Haggard seite. könnte natürlich auch eine erklärung, für den studiomäßigen live-sound sein.

    david
     
  7. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 03.10.04   #7
    @GentleGiant: Ich danke dir sehr... :) :)
    Damit hätte sich ein großes Geheimnis für mich geklärt. :D
    Also dass die Leute das Material auf ihren Instrumenten
    perfekt beherrschen,glaube ich direkt,aber der Sound klang zu
    sehr nach den Studioaufnahmen.

    Matkra
     
Die Seite wird geladen...