Darkest Hour / Metalcorezeugs

von Step Down, 17.10.04.

  1. Step Down

    Step Down Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    11.05.05
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #1
    Da ich das jetzt nicht im Millencolin-Thread ausrollen wollte, mach' ich mal ein neues Thema auf.

    Hier könnt Ihr dann alles posten, was Ihr zum Thema zu sagen habt.

    Ich hab' mal Darkest Hour oben druff geschrieben, weil das die Band der Beweggrund für den Thread war.
    Ich find' es 'nen ziemlichen Hammer, was die guten da abliefern!! Ziemlich gutes Zeug, wenn man im Trennungsstress steckt! :D

    Was haltet Ihr denn von dieser ganzen Metal-HC-Mischmasch-Geschichte? Oder von Bands wie
    Darkest Hour
    Walls Of Jericho (Ich liebe sie!!!! :D)
    HIMSA
    Caliban
    The Hope Conspiracy
    ...

    Ich denke, dass diese Bands mal einen Schritt in die RICHTIGE Richtung der Stildurchmischung gegangen sind - zumindest meinem Geschmack nach zu urteilen. :rock:
    Aber was denkt Ihr? Vereint das die Metal- und Hardcore-lager? Oder denkt Ihr eher, hier werden Dinge vereint, die nicht zusammengehören?
     
  2. Blubb

    Blubb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Hachenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    79
  3. destroyer

    destroyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    13.09.06
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 17.10.04   #3
    ja, danke blubb.
    diesen thread hat wirklich nichts im "Grunge / Punk / Independent" verloren :D


    hehe, ne das ist jetzt die musik die mir etwa am meisten auf den sack. da ist ja techno noch besser, das wird wenigstens nicht an gemütlichen openaires o.ä. gespielt, um einem die laune zu verderben :D

    ahjo, nehmt die natürlich nicht persönlich, wie bei jeder diskussion über musikgenres ,-)

    gruss destroyer
     
  4. Blubb

    Blubb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Hachenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    79
    Erstellt: 17.10.04   #4
    warum geht metalcore dir denn auf den sack? metalcore ist schuld daran dass ich kaum noch nu metal hör ^^
     
  5. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #5
    Ja, im besagten Topic hab ich auch nen paar empfehlungen gemacht, nen paar sind von dir auchd abei,

    Ich bin auf der Eastpak resistance tour, mit vielen geilen bands wie WALLS OF JERICHO, MAROON, DESTINY, HEAVEN SHALL BURN, UNEARTH und und und.

    Hardcore / Metal wie Death/Trash, alles erste sahne . die mischung machts ( siehe unearth, walls of jericho , caliban und und und )
    :great:

    PS: Noch zu empfehlen sind agony scene und the black dahlia murder, müsst ihr auch ma checken
     
  6. geisterfahrer

    geisterfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 17.10.04   #6
    jaa Eastpak resistance-Tour da spielen auch slapshot, Sick of it all, und 7 Seconds (!!!!!!!!!!!!) hammer ich hab die gelegenheiten zu zwei terminen zu fahren denk mal das ich beide nutzen werde
     
  7. Blubb

    Blubb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Hachenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    79
    Erstellt: 17.10.04   #7
    auf die eastpak-tour geh ich warscheinlich auch, is jemand in wiesbaden? muss mir unbedingt mal unearth live geben :rock:
     
  8. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 17.10.04   #8
    Wenn ich ehrlich bin, finde ich diese ganze Bewegung, die den Kidies als neu verkauft wird ziemlich zum Kotzen. Nicht nur, dass der Ausdruck Metalcore nicht neu ist. Bands wie Morning Again oder Cultur haben ja bereits doch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel und waren nicht mal die Ersten. Nein die ganze Sache läuft auch Gefahr, kommerziell völlig verwurstet zu werden und nach Nu-Metal das nächste große Ding zu werden. Nichtsdestotrotz finde ich Darkest Hour (Die machen ja auch Death Metal und keinen Metalcore) und Heaven Shall Burn super.
     
  9. boxcar

    boxcar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    62
    Erstellt: 17.10.04   #9
    gibt einfach zu viel davon derzeit. DARKEST HOUR würd ich in dem kontext auch net erwähnen...

    schlimmste ausgeburt: CALIBAN!!!
     
  10. Dr. Oleg REcznski

    Dr. Oleg REcznski Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    satanisches Knuddelschaf!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #10
    Weil Metalcore= Prollcore für Bodybuilder ist



    Lyrics vom feinsten

    Stars & Stripes - In the Right - Nebenprojekt des Slapshot Sängers
     
  11. pUnKy

    pUnKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    16.12.05
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #11
    werde warscheinlich in wiesbaden da sein, blubb.

    ansonsten: metalcore is ganz gut, je nachdem was für ne band eben, wenn's halt net zu prollig ist...
     
  12. BinHansen

    BinHansen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #12
    ich finds scheisse.
     
  13. Step Down

    Step Down Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    11.05.05
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.04   #13
    Hoppla hoppla hoppla... Da hab' ich's mit dem Thread wohl ein bisschen verrafft... :redface: Sorry!!!

    Aber um mal das andere Thema, was sich hieraus zu ergeben scheint, aufzugreifen: Bin wahrscheinlichst auch in Wiesbaden und in Essen auf der Resistance Tour. WOJ MUSS ich sehen!! :D Und dann hab' ich SOIA für meine raren Lenze auch endlich 8 mal gesehn! :D
     
  14. checkbone

    checkbone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    18.10.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.04   #14
    Darkest Hour machen REINEN Death Metal,und haben rein musikalisch mit hradcore nichts zutun,aber es sind eben hardcore kids die in der band spielen und auf die shows gehen

    The Hope Conspiracy haben auf der anderen seite nichts mit metal zutun.

    leider neigt metalcore dazu entweder poppig(poison the well,destiny,caliban) oder prollig(...BREED usw.) zu sein\werden das gilt bis auf wenige ausnahmen wie shai hulud oder curl up & die etc.
     
  15. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.04   #15
    ey das geht ja gar nicht klar was ihr für nen müll labert.

    "darkest hour reiner death metal" ihr habt echtd en schuß nich gehört. ey leute, labert nichts von irgendwelchen kidies, labert keinen scheiß das die bands das nicht besagte machen ey, befasst euch mal mit den unterschiedlichen bands, dem lifestyle und der scene.

    ich kenne nur darkest hour schon einw enig länger und weiss, das sie ihre musik selber als mischung von metal, hardcore und punk nennen. und labert keinens cheiß das es nicht der fall ist, ihr wisst glaub ich nicht besser bescheid als die bands selber.

    das selbe mit caliban. im moment ist es ja schon fast "in" zu sagen das caliban scheiße ist. caliban ist seit langen jahren die nr.1 der deutschen europäischen metalcore scene. und ja, metalcore.

    und irgendwer schrieb noch etwas vopn "bofybuilder blabla prolls". das trifft auf HARDORE zu like Sworn Enemy. Das sind irgendwelche poser, die sich gerne die köppe einschlagen und komische baketball trikots tragen . DAS sind prolls. nur verwechsel nicht die metalcore scene mit der ganzen proll fraktion durcheinander, geh ma auf nen paar konzerte und befasse dich mit den scenen.

    ausserdem wird metalcore nicht als "antowrt" auf nu-metal. was solld as denn ? schau doch in die glotze. da fidnste green day, good charlotte und nightwish. aber nicht darkest hour oder maroon.

    ich würde mit manchen kommentaren vorsichtig sein, ohne anscheind irgendwelche vorkenntnise verschiedene aspekte zu kritisieren

    PS: "leider neigt metalcore dazu entweder poppig(poison the well,destiny,caliban)" Was ist bitte an Poison The Well und Caliban poppig ? Nur wenn eine band ordentliche clean vocals mit dem ganzen mischen ist es lange nicht "poppig"
     
  16. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 18.10.04   #16
     
  17. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 18.10.04   #17
    bezeichne mich mal nicht als metalcore fan eher als normaler hcler aber man merkt einfach dass zwei szenen zusammenwachsen, man sieht abwechslungsreichere konzis und hat mehr spass.
    MC baut barrieren ab auch zwischen fans. das ist das beste am MC für mich!

    achja.... WALLS OF JERICHO bald seh ich meine lieblingsfrauammic wieder *schmelZ* :rock:
     
  18. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.04   #18
    genau das ist es, dass es zwischen dem HC und Metal ( Wie auch immer, Metalcore, Trash, Death ... ) imme rweniger platz wird und zusammenwächst, was ich persönlich total geil finde !
     
  19. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 18.10.04   #19
    @ darkest hour
    Hu, hu, da weiß aber einer bescheid. Schade nur, dass du "Darkest Hour" mit den Vollschpacken von "Maroon" in einem Atemzug nennst. Ach ja, machen ja beide Metalcore :great: . Kleiner Schwank: Maroon machen Ansagen wie: "Es geht das Gerücht um, dass wir eine Hardlineband sind, stimmt aber nicht, es sind nur ein paar Leute aus der Band Hardline" oder (auch ganz nett) "Der nächste Song ist von der Besten Band der Welt... Earth Crisis...A Firestorm To Purify!" Na klingelts??? Außerdem ist es eine Tasache, dass Darkest Hour zumindest auf ihren ersten beide Alben reinsten Melodischen Schweden Death Metal machten. Zumindest unter rein musikalischen Aspekten. Wenn man böße ist, könnte man auch sagen dass sie ein kompletter (wenn auch guter) "At The Gates" Abklatsch sind. Hör dir ma die Slaughter Of The Soul an!!! Was nichts daran ändert, dass die Jungs halt Punker sind. Ist halt ´ne Einstellung und nicht nur ein Musikstiel.

    P.S. Ich wer schon mal auf ´ner HC Show ;)
     
  20. Dr. Oleg REcznski

    Dr. Oleg REcznski Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    satanisches Knuddelschaf!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.04   #20
    vielleicht habe ich nur das Problem dass bei mir die Szene zu 70% aus den verhassten Basketball-Shirt-Trägern besteht...
     
Die Seite wird geladen...