Daron Malakian - bekomm Sound nicht hin :(

von OnizukaSensei, 14.01.08.

  1. OnizukaSensei

    OnizukaSensei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 14.01.08   #1
    Alsooo ich war letztens im Musicladen und dachte mir,achkomm,versuch dochmal ob du mit einer Gibson SG und einem Mesa Triple Rectifier seinen Sound hinbekommst. Und tada,ich hab es nicht geschafft. Nur ähnlich.
    Wieso frag ich mich? Der hat doch angeblich Gibson pickups drin, welche sind das denn? Ich hab es nicht geschafft seinen mittenreichen Ton hinzubekommen.

    Falls jemand weiß welche Pickups er hat,kann mir jemand einen vergleichbaren Pickup nennen,der nicht so teuer ist? Oder hat einer irgendwelche anderen Tipps?
     
  2. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 14.01.08   #2
    Versuch doch mal die CopyCat PickUps die bekommen wirklich JEDEN Sound hin! :great:

    Vllt liegt es einfach mal an seinen Ampeinstellungen? Vllt bastelt er selber gerne? Oder er hat andere Finger als du?
     
  3. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 14.01.08   #3
    eben, und vllt weil der sound im studio nochmal bissl "verbessert" wurde :D
     
  4. OnizukaSensei

    OnizukaSensei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 14.01.08   #4
    andere finger XD.ne also was ich meine ist zB bei BYOB live.da hört man das supergut*link such*
    http://www.youtube.com/watch?v=qgybFjki7Ag
    hier beim refrain oder was das ist,wo er fastschon clean spielt.diesen,hm "knurrigen" sound hab ich nicht hinbekommen.das klang ganz anders...viel weniger mitten,keine ahnung
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 14.01.08   #5
    Wenn Du den Lauf bei 1:06 meinst: Den spielt der Bass unisono mit.

    Ansonsten klingt die Gitarre in dem fraglichen Teil so, als hätte er den Lautstärkeregler der Git. dort zurückgenommen, bzw. auf den Neck-Pu umgeschaltet, der etwas leiser eingestellt ist. Da der Amp dann weniger INput bekommt, klingt's auch weniger verzerrt.

    Wenn es so einfach wäre, den Sound eines anderen zu bekommen.. Du klingst über SG + Recti wie Du, und er wie er. Und Ich wie ich.

    Lies dazu mal den interesaanten Beitrag von Lennynero:

    https://www.musiker-board.de/vb/faq...anlage-einstellen-damit-ich-wie-x-klinge.html
     
  6. OnizukaSensei

    OnizukaSensei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 14.01.08   #6
    ja danke für den tipp...ich weis schon das ich nie klinge wie er,war halt nur der grundsound der ich nicht hinbekommen habe.
    hat noch jemand einen tipp wegn den humbuckern? =/
     
  7. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 17.01.08   #7
    Öhm der spielt doch ne Ibanez Iceman + Marshall Mode Four...irgendwie dann doch ziemlich klar, dass es einen anderen Sound gibt.
     
  8. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 18.01.08   #8
    Nöööt.
    Iceman im Normalfall früher...aber den Mode Four soweit ich weiß niemals.

    [​IMG]
     
  9. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 18.01.08   #9
  10. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 19.01.08   #10
    naja, nehm ich mal an
    kerry king und diese metallicafritzen machen doch auch zb werbung für diese ganzen 100€ treter
     
  11. Letes

    Letes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bückeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    532
    Erstellt: 19.01.08   #11
    Er hat mal Icemans gespielt...
    Im Studio spielt er meistens eine Les Paul, live ne Gibson SG (seit 2004/05 fast jedes Konzert afaik). Amps kann ich dir nicht sagen, auf jeden Fall hat er mal Marshall Mode Fours gespielt, ob er es immer noch tut weiß ich nicht.

    Grüße,
    Tim
     
  12. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 19.01.08   #12
    Oh...na dann hab ich ja mal wieder was dazu gelernt ich kenne Malakian nur mit seiner Ibanez Signature oder anderen Icemen ;)
     
  13. LaLeLu

    LaLeLu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wilhelmsdorf (ca 40km von Nürnberg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.01.08   #13
    naja der gute hat ja rel unterschiedliche sounds...
    bis zu mesdingsbums und hypnotize eher US-Highgain und ab denen doch eher Marshall-like....
    ich sag wenn du den "neuen" sound willst is mitten raus der falsche weg :p
    da müssn mittn rein ^^
    außerdem tun mitten nie weh und steigern deine durchsetzungsfähigkeit in der band^^
    der druck kommt nich aus der gitarre sondern ausm bass^^
    aber naja trotzallem.....ahm nich zu sehr deinen vorbildern vom sound hinterher ...versuch das zu finden was dir selbst zusagt unabhängig von denen ^^
    greetz
     
  14. Slash_the_God

    Slash_the_God Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Münster-Sarmsheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 19.01.08   #14
    spiel seinen amp spiel seine gitarre.....un du wirst nie klingen wie er da helfen auch pu's nich^^also schlag dir die idee ausem kopp das du so klingen würdest wie er^^selbst den grundsound (selbst wenn er richtig eingestellt wäre) könntest du mit deiner eigenen spielweise verbasteln bzw verändern^^oder da gibts noch die letzte möglichkeit (bitte nicht ernst nehmen): du kannst keine amps einstellen^^;-)

    Gruß Yannick
     
  15. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 25.02.08   #15
    Also den Malakian Sound der letzten Platten kommen aus einer SG und dann gehts innen alten Marshall. Ob jetzt nen Plexi oder doch nen Reissue weiß ich net 100%.

    Allerdings bekomme ich mit einer Lespaul oder SG und meinem Marshall jmp MkII mit H&K Tubeman I davor einen dermaßen authentischen System Sound hin das es oft erstaunen bei den Bandmates verursacht.

    Mein Kauftip:
    SG(kann euch ne Epi sein) Marshall 1987x Topteil und nen guten Booster davor. Fertig ist dein system Sound.
     
  16. StuckMojo

    StuckMojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    31.08.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #16
    Warum müsst Ihr immer dem Sound eurer Vorbilder nacheifern? :screwy:
    Ihr vergesst scheinbar immer wieder das der Sound unter anderem aus den Fingern kommt, ausserdem solltet Ihr mal bedenken das die meisten Gitarristen im Studio alles spielen was ihnen in die Finger kommt (in USA gibt es ein blühendes Geschäft das sich darauf spezialisiert hat teures, teilweise auch recht seltenes Equipment, für gutes Geld zu vermieten...weshalb bei recordingsessions teilweise 10 - 20 Amps im Studio stehen...)
    Zumindest könnt ihr sicher sein das die meisten Songs aus "Zwittersounds" bestehen..teilweise mehrere Gitarrenmodelle über mehrere Ampmodelle gespielt die dann zusammengemischt werden....Fazit: nehmt Eure Idole, Lieblingssongs-, oder Alben als Inspirationsquelle um euren eingenen Sound zu finden....:great:
     
  17. rgk7

    rgk7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    385
    Erstellt: 27.02.08   #17
    Das frag ich mich auch immer :great:...was habt ihr davon?! Zumal der Systemsound recht einfach hinzubekommen ist! Gut, wenn man Anfänger iss will man vielleicht irgendwas zum orientieren.
    Aber es ist doch auch spannend/interessant seinen ganz eigenen Sound zu kreieren.
     
  18. James Root

    James Root Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 27.02.08   #18
    never ever possible!

    wieso?

    die studio sounds sind so ausgetüfftelt, dass da kein normalo rankommt. der trick ist, dass die bass-spur über die gitarren-spur gelegt wird und somit alles einfach noch fetter rüberkommt, egal ob iceman oder sg ob jackson oder fender ob gibson pus oder seymour duncans (war alles schon in daron's händen).
     
  19. Thor1980

    Thor1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    16.07.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    706
    Erstellt: 29.02.08   #19
    StuckMojo hat recht, im Studio werden für einen Song mehrere Gitarrenspuren aufgenommen. Du wirst nie mit einer Gitarre und einem Amp den Sound bekommen den du suchst. Begebe dich lieber auf die Reise und sorge dich um deinen Sound als darum wie du den Sound von XY hin bekommst.

    MfG Thor
     
  20. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 29.02.08   #20
    Ich hab ne Iceman und krieg den Sound nicht hin :nix: :D

    Aber zerreißt ihn doch nicht gleich so. Ich habe durchaus auch Spaß daran zu versuchen, den Sound von anderen Gitarristen zu kopieren, da kommen manchmal erstaunliche Sachen raus!

    Wenn ich für mich spiele, habe ich aber meineStandardeinstellung im EQ, mit der ich so ziemlich alles spiele, nur der Gainregler bewegt sich dann ab und zu mal...
     
Die Seite wird geladen...

mapping