Das 43mm Problem

von das tob, 17.10.06.

  1. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 17.10.06   #1
    Wenig aussagekräftig ich weiss, aber wir befinden uns hier in der Gitarrenplauderecke, und ich denke dieses Problem wurde hier eigentlich noch nie aufgeführt:D

    Also, Ich das ehrenwerte tob hat sich gestern naqch einer Spielpause von über 3 Wochen :eek: , nach etwa 20 Jahren Spielpraxis, ne US Strat besorgt.
    Zwar nur ne Highway, aber wurscht, die war soo billig, da konnte ich gar nicht anders.:great:

    Bisher spielte ich bereits unzählige 12 Saiter, Mex, Japan, Korea Strats, und ne Paula hatte ich auch mal kurzfristig.

    Okay, Ich komm jetzt zu meinem 43mm Problem :D

    Also, ich spiele und spiele , und mich beschleicht das Gefühl, ich hätte die Kunst des Gefrickels innerhalb von 3 Wochen gänzlich verloren.:(
    Der Hals ist super, die Lage stimmt, die ganze Strat ist in Ordnung.
    Okay, aber irgendwas stimmt hier verdammt noch mal nicht.

    Es muss an mir liegen:(

    Jetzt weiss ich es aber :D

    Ich hatte noch nie ne USA Strat, (abgesehen von nem kurzen Ausflug mit einer Strat Plus, die aber ohnehin unbespielbar war).

    Na ja, US-Hälse haben eben eine Sattelbreite von 43mm, alles anderen von Fender eben nur 42mm.

    Und dieser Milimeter, man glaubts nicht- macht sich deutlich spürbar.
    Aber nur beim solieren.


    Ich denke wir müssen uns erst lieben lernen :-)
    Hoffentlich :D
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 17.10.06   #2
    ich muss mal meine blade und meine horizon vergleichen!fühlte sich auch erst strange an....mittlerweile aber gänzlich ok:great:
     
  3. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 17.10.06   #3
    So was äääähnliches hatte ich auch mal, meine Epi SG hat eine Halsdicke von 2cm, bin die gewöhnt, bei nem Kollegen mal die Strat Kopie gespielt, dacht ich mir: Boar was ein dicker Hals, nachgemessen: 2,2cm:D
    Tjia so is das...
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 17.10.06   #4
    wir gitarristen sind halt feinnaturen!
     
  5. das tob

    das tob Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 17.10.06   #5
    Aber Hallo :cool:

    Wahre Liebe muss natürlich erst wachsen.
    Btw. Die Highway ist wesentlich besser als ihr Ruf.

    Wo ist eigentlich der Lack .......:D

    Nönö, keinen Link bitte. Hab hier schon alles durchgegelesen ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping