....das beste der 90er...

von Baao Blattschneider, 13.02.04.

  1. Baao Blattschneider

    Baao Blattschneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #1
    also da es ja schon soviele best of von den 60ern, 70ern und 80ern gibt...und ich ja ein kind bin, was in die 90er reingewachsen bin...postet doch mal eure evergreens der 90er, mit denen ihr groß geworden seid...genre egal...alles egal
    ich mach einfach mal nen kleinen anfang, was mir so alles einfällt

    Soundgarden - Black Hole Sun, No Doubt - Just a girl, H-Blockx - Rising High, Offspring - Self Esteem, Coolio - Gangsters Paradise, The Connells - 75, 74, Erotic - Fred come to bed....naja, ich könnte noch viiieel mehr hinzufügen, aber ich will euch ja auch ranlassen...außerdem fällt mir grad net mehr ein ;)
     
  2. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 13.02.04   #2
    dr. alban, haddaway, marky mark, soulsister mehr rekalliere ich nicht
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 13.02.04   #3
    Das Stück "Use me" von "Junior Wells" finde ich genial, bin mir aber nicht sicher ob es nun ende der 80er oder anfang der 90er Jahre erschienen ist.
     
  4. Bad-Habit

    Bad-Habit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.01.13
    Beiträge:
    132
    Ort:
    nms
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #4
    öhm...
    dr. alban, haddaway, kotz in die ecke, mathias reim, peter maffay, michael jackson, scooter, tic tac toe, aqua, dj bobo ....öh die ganze kiddie palette halt ;)
     
  5. Baao Blattschneider

    Baao Blattschneider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #5
    ihr seid doch wohl nicht leute von der sorte, die einen song im radio hören, ihn geil finden und ihn trotzdem nicht hören, weil es ja nicht zu ihrem lebensstil passt .......?
     
  6. level

    level Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    9.02.16
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #6
    RHCP - Under the bridge
    Suzanne Vega - Tom's Diner
    Fanta 4 - Sie muß raus
    Arrested Development - People Everyday
    Green Day - Basket Case
    US3 - Cantaloop

    Gibt noch sehr viel mehr Gute.
    Dr. Alban und Konsorten hab ich zwar damals auch gehört, aber wenn ich das heute höre, geht ein Ausdruck von Verständnislosigkeit über mein Gesicht.
    Die obenstehenden sind in meinen Augen zeitlos.
     
  7. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 14.02.04   #7
    wo du das jetzt erwähnst ... das war bei uns im kindergarten DER WITZ SCHLECHTHIN ... der kam ejden tag mindestens 5 mal ... ey das ich mic hdaran noc herinnern kann .... da werden kindheitserinnerungen wach ... *schwärm* ... und es gab immer spinat zu essen (*kotz*)

    Blind
     
  8. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 14.02.04   #8
    Größergeworden zwar schon lange nicht mehr, und was es mit dem Eckenvollkotzen auf sich hat, hab' ich auch nicht mitgekriegt, aber...

    CDs statt Einzelstücke:

    Alain Caron & Le Band: Rhythm & Jazz
    Annon Vin: A New Gate
    Steve Coleman & The Coucil of Balance: Genesis / Steve Coleman & The 5 Elements: The Opening of The Way
    Warren Cuccurullo: Thanks 2 Frank
    Dream Theater: Images & Words, Live @ The Marquee, Awake, A Change Of Seasons, Falling Into Infinity
    Embryo: Turn Peace, Ibn Batutta, Ni Hau
    Empty Tremor: Apocolokyntosys
    Fates Warning: Parallels, Inside Out, A Pleasant Shade Of Grey
    Peter Michael Hamel: The Arrow Of Time / The Cycle Of Time
    Eric Johnson: Ah Via Musicom, Venus Isle
    Tony Levin: World Diary
    MadSword: Evolution
    Massive Attack: Blue Lines
    Mayadome: Paranormal Activity
    Vernon Reid: Mistaken Identity
    Sadist: Tribe
    Joe Satriani: The Extremist
    Threshold: Psychedelicatessen, Livedelica
    Steve Vai: Passion & Warfare, Sex & Religion, Alien Love Secrets
    Vanden Plas: Colour Temple, The God Thing
    Wamdue Project: Resource (Toolbox, Vol. I)
    Whirlpool Productions: Dense Music
    Yehudi: Jewish Music From The Seraglio (L'Orient Imaginaire)
     
  9. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 15.02.04   #9
    u2, haddaway, queen (von mienem papa :) ... dann stand ich früher auch noh so voll auf manche techno sachen, und diese ganzen dance max und bravo hits sachen :)(uau wasn wandel)

    und heute bin ich im endeffekt glücklich drüber, dass in den 90ern radiohead gegründet wurde :)
     
  10. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 15.02.04   #10
    queen schließ ich mich mal an, offspring, ratm, sind in den 90ern die drei größten gruppen für mich gewesen, fand außerdem scooter mal gut aber nicht so ausgiebig wie die drei erstgenannten