Das gute/schlechte alte leben

von max1, 09.12.06.

?

Bist du zufrieden mit deinem Leben?

  1. Ja

    57 Stimme(n)
    43,5%
  2. Nein

    33 Stimme(n)
    25,2%
  3. Es geht

    41 Stimme(n)
    31,3%
  1. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 09.12.06   #1
    Habt ihr allgemein ein gutes leben?
     
  2. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 09.12.06   #2
    Geht mir gut, danke der Nachfrage.;)

    Aber wieso "Das gut/schlechte alte Leben"?

    Wieso altes Leben?
     
  3. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 09.12.06   #3
    Taktisch ungeschickt noch ein Es geht zur Auswahl zu geben ;)
     
  4. Der-4-Gesaitete

    Der-4-Gesaitete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    87
    Erstellt: 10.12.06   #4
    Kommt drauf an wie man es sieht,
    ich mein ich bin jetzt 16 jahre alt,.
    hab dafür schon einiges erlebt...

    Umso älter Man wird umso komplizierter werden die Dinge,
    Freunde, Liebe , Schule, Arbeit, undvorallem Gedanken...
    Früher hat man vieles für normal genommen,
    etz macht man sich viel mehr gedanken...

    Deswegen hab ich "Es geht" angekreuzt,,
    weil ich mir sehr viel gedanken um mein Jetziges leben mache, dich ich früher mir nie gemacht hätte,...

    MfG
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 10.12.06   #5
    Ja, sehr. Eigentllich fehlt nur noch eine Komponente und es wäre perfekt.
     
  6. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 10.12.06   #6
    Das "Es geht" habe ich hinzugefügt, weil manche Leute einfach nicht sagen können, dass ihr Leben gut ist, aber auch nicht, dass ihr Leben schlecht ist....eben drum. Halt son Mittelding. Das gute/schlechte (das bezieht sich daruf dass nciht jeds Leben gut ist, meins z.B. nicht) alte (einfach nur ne redewendung, das gute alte Leben etc.) Leben eben...
     
  7. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 10.12.06   #7

    Willst du darauf näher eingehen? Das ist eine harte Aussage, vorallem wenn man bedenkt, dass es dem Großteil der Menschheit schlechter geht als dir. Du genießt schließlich das Privileg in die Schule gehen und deinen Hobbies nachgehen zu können.
     
  8. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 10.12.06   #8
    Naja, nur weil es anderen schlechter geht, muss es einem ja nicht automatisch gut gehen, da helfen auch Privilegien nicht.

    Hart ist die Aussage dennoch, da stimme ich dir zu.
    Willst du evtl. sagen, was dich dazu veranlasst?
     
  9. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 10.12.06   #9
    Klar, aber wenn man sieht dass es Millionen von Menschen gibt die es weit härter getroffen hat und die ihrem Leben trotzdem dankbarer gegenüberstehen, könnte man sich ja fragen ob da nicht was drann ist.

    Ist jetzt natürlich blöd von mir da so darüber herzuziehen, aber ich finde es schon ziemlich frech trotz Gesundheit und Wohlstand zu sagen, dass man ein schlechtes Leben hat (wobei ich jetzt auch nicht sagen will, dass die Leute die weder gesund noch wohlhabend sind eins haben). Das Leben ist ein Geschenk! Das sollte man sich zu Herzen nehmen.
     
  10. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 10.12.06   #10
    Aber es geht doch immer um die Bezugsgröße, die man anlegt.
    Klar, in Afrika geht es vielen Menschen nach unseren Maßstäben gemessen schlechter. Sie empfinden das als gar nicht so schlimm. Vielleicht geht es ja dann sogar ihnen besser!
     
  11. Orthanc

    Orthanc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 10.12.06   #11
    Eben so ist es bei mir. Im moment würde ich echt nicht sagen, dass in meinem Leben alles klatt läuft, aber aus den Gründen die KLabauterman erläuter hat würde ich auch nicht sagen, dass ich ein wirkliches schlechtes Leben habe es könnte wesentlich schilmmer sein. Also---> es geht.

    @Der-4-Gesaitete: Da hast du allerdings recht! ich bin auch "erst" 15 (bald 16) und musste auch schon diverse dinge durchmachen (auch da könnte es wesentlich schlimmer sein, abert trotzdem) und je älter man wird desto mehr gedanken macht man sich und desto mehr gedanken man sich macht desto sinnloser erscheint einem alles. Is mir letztens mal wieder klar geworden.
     
  12. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 10.12.06   #12
    Wie sieht denn das Leben derer aus, die "gut" angekreuzt haben?

    Ich sage nicht, nur weil es viele schlimmer trifft, dass ich ein gutes Leben habe. Im Gegenteil. Je mehr positive Erfahrungen ich mache, umso alltäglicher werden diese, und ich suche nach noch besseren Dingen in meinen Leben, die wenn ich sie nicht bekomme, aus meinem guten Leben ein schlechtes Leben machen.

    Ähnlich den Luxusartikeln. Was für mich ein Kleinwagen und genügend Spritgeld ist, kann für andere ein Ferrari mit hauseigener Tankstelle sein.

    Ich werde demnächst mal meinen Geist bemühen. Ob es wirlich ein gutes Leben gibt?
     
  13. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 11.12.06   #13
    naja, das gilt nicht für immer und ewig. du glaubst garnicht, was an freiheiten mit der verantwortung mitgeliefert wird. klar hat man hier und da eine sorge mehr, aber es ist sehr angenehm, eigenes geld zu verdienen, die eltern los zu sein, auf seinem instrument immer runtinierter und besser zu werden, noch mehr geld verdienen, autofahran, stripbars besuchen - man gewöhnt sich auch an graue haare und etwas mehr speck um die hüften. und vorallendingen ist man aus der pubertät raus.....;)
     
  14. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    1.407
    Kekse:
    15.241
    Erstellt: 11.12.06   #14
    Ja. Nix relevantes was schlecht läuft und ich nich selbst entschuld wäre ;)

    Denn:
    - Habe gute Freunde
    - Habe eine mich liebende Familie (Eltern + Bruder)
    - Habe einen mehr oder weniger sicheren Arbeitsplatz
    - Habe genug Spaß
    - Ich bin gesund
    - Habe ein Hobby das ich mit meiner Band (mehr oder minder erfolgreich) ausleben kann
    - Finanziell bin ich zwar nich reich, aber mir geht es alles andere als schlecht
    - Habe bei meinen Eltern ein geiles Zimmer, Kleidung & gutes Essen
    - Fahre ein schickes Auto
    - Spiele ne geile Gitarre oder auch ma am PC
    - Habe die Möglichkeit am Wochenende einen saufen zu gehen, bei dem wir als Thema nix anderes als Hobby & Spaß (Musik z.B.) haben

    Habe also keinerlei Probleme, wie man sieht.

    Das einzige was man evt. als Minuspunkt ansehen könnte, is die nicht-vorhandene Freundin...
    Aber das bin ich ja selbst entschuld, da ich mich nie um eine bemühe (sooo wichtig isses mir dann im Moment auch nich).


    Und @ die ganzen "BUHA!!!! Mir gehts so schlecht"-Laberköppe
    Einfach nur ein ganz großes *LOL*
     
  15. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 11.12.06   #15
    Leute die physisch arm sind haben ein schlechtes leben, aber leute die psychisch arm an Freunden und Liebe sind, sind viel ärmer!!!
     
  16. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 11.12.06   #16
    Das so ziemlich Einzige, was mein Leben derzeit unlebenswert macht, ist die Tatsache dass ich Halsschmerzen habe und bis jetzt nicht im Lotto gewonnen habe, von daher ...
     
  17. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 11.12.06   #17
    Sieht bei mir ähnlich aus.

    MfG
     
  18. Knarrenheinz

    Knarrenheinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    25.05.16
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    611
    Erstellt: 11.12.06   #18
    Also abgesehen davon dass ich nie Geld habe und kein begnadeter Musiker bin (zum teil auch wegen zeitmangels) kann ich mich nicht beklagen.

    Ich denke auch, dass das ein oder andere Leiden welches uns zugefügt wird gerade das positive am Leben ausmacht, vor allem wenn man eine Misere überstanden hat und wiedermal etwas neues anfangen kann, stichwort Liebesbeziehung...
     
  19. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 11.12.06   #19
    Die Meinung find ich genial.....falls das Leiden nicht direkt ins nächste Weicht....Aber wenn man laut der Theorie lauter Leiden hintereinander hätte und dann mal was gut gehen würde...dann müsste man ja der glücklichste mensch der welt sein...
     
  20. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 11.12.06   #20
    Hmm:

    -Ich hab eine Freundin die mich liebt
    -Ich hab Freunde auf die ich mich verlassen kann
    -Ich hab eine Familie die mich liebt
    -mir gehts körperlich gut
    -ich krieg ein (halbwegs) schickes Auto (jahrelang gespart dafür)
    -ich kann gut mit Geld umgehen und verdien mir nebenbei was dazu, dass ich gut um die Runden komm
    -Hab eine Band, in der ich mich sauwohl fühle
    -Meine (berufliche) Zukunft schaut mehr als rosig aus

    Sozusagen müsste ich in die Luft hüpfen vor Freude, das tu ich aber nicht, da ich Depressionen habe und immer das Gefühl hab dass ich in meinem Leben nix erlebt hab :(

    what shells, life goes on :)