Das lustigste, komischste, seltsamste, was euch je im Musikladen passiert ist

von Lord6String, 06.05.04.

  1. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 06.05.04   #1
    Hi,

    Was ist das komischste,peinlichste und beste Ereignis,was euch jemals in einem Musikgeschäft passiert ist?.Erzählt mal eure Anekdoten :) .
    Ich mach dann mal den Anfang :D

    Also.Es war bei Beyers in Bochum. Ich ging dort also rein,in Richtung
    Heavy-Gitarrenabteilung ,um mir dann ne Ibanez Jem zu nemen.Ich spielte also ein bischen was von Vai und ein paar Licks,die ich gelernt hatte.Aufeinmal merkte ich,wie der Mann(der mich zuvor schon böse angeguckt hatte,ka wieso ^^) nebenan am anderen Anderen Amp, immer schneller wurde.Dann wurde ich schneller und aufeinmal legte er da ein Hammermäßiges Rocksolo hin.Dannach hatte ich auch keine Lust mehr und hab die Gitarre wieder zurückgestellt.Als ich dann wieder rausgehen wollte,sah er mich so an,als ob er es mir übel genommen hat und gleich sagen würde "Hey Junge,du wirst mich nie schlagen".Und dann kam noch so ein komisches Grinsen ^^
    Es war schon seltsam...

    Jo,Des wars schon.Hoffentlich sind eure Sachen besser :p
     
  2. Thiel

    Thiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Burscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 06.05.04   #2
    Ohja :).

    nen "Kumpel" (auch Bassist) geht mit mir innen Musikstore und greift sich so nen Phantom-Bass (Man beachte : Dont touch!) und hampelt da schnaufend spielend rum,dreht sich im Kreis und hüpft dabei und das war sogar nich absichtlich (sprich um Aufsehen zu erregen). Peinlich ^^.
     
  3. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 06.05.04   #3
    hmmmmm meins war net wirklich lustig... eher erbärmlich.
    ich komm eben rein...
    guck mich um. da erspähe son jüngeren (16 jahre) "mann"
    gekleidet: kanalterror shirt oder wars nirvana :confused: naja egal, eine frisur aus der man erkennen konnte das er früher nen iro trug und jetzt die seitlichen haare nachwachsen lässt. beggy, hip hop hose. so ! ich neugierig wie ich bin lausche ich dem gespräch zw. kunden <-kleinpunk und dem verkäufer. der typ will also ein komplettes equiptment kaufen. marshal amps, ca. 200 watt (röhre) (sowas in der art), 2 stück warens glaube ich. dann wollte er noch kleinere monitor boxen (auch 2 stück). ich dachte mir mal... kann sich der das überhaupt leisten? ja er konnte, unglaublich aber war. also war er schonmal kein richtiger punk <- ihr wisst ja die haben ja nie geld :D .
    nunja 3 tage später treffe ich mich mit freunden in ner bar und, zufällig war der typ auch dabei. ich gleich mal so: HEY, dich kenn ich von woher/ blablabla/hast ja ganz schön viel kohle dort liegen lassen usw...
    dann kam ich mal drauf zu reden welche gitarren er so spiele:
    "tjo öh ich hab ne fender stratocaster und ähm,ne gibson les paul... aber die gfallt ma net wirklich, die klingt beide so scheisse jetzt werd ich mir äh bald ne neue äh kaufen äh" !!! ich also *OMG*, was spielstn so? "tjo öh back sabbath, nirvana, kanalterror,WIZO usw..." dann sind wir mal auf das lied "paranoid" von sabbath zu sprechen gekommen. und er meinte das is soooooo schwer " ich wette du schaffst äh nicht mal das solo, alter" ! ich : "doch doch is eigntlich net schwer, is nur pentatonik" er: "penta...was?" ich dann also: wie lange spielst du eigentlich? er:ca. 5monate
    BUUUUUUUUUUUUUUUUUUM
    ok ein kleines resume (<-schreibt man das so?)
    +5monate spielerfahrung
    +fender und gibson gitarre (klingen scheisse)
    +weiss nicht mal was pentatonik is, geschweige denn spielen
    +hat sich 2 tage zuvor mit riesigen amps und monitoren eingedeckt
    +aússerdem durfte ich erfahren das er ne KUHLE :D punkband hat!

    ich durfte ausserdem noch erfahren das er ein ziemlicher rabauke in der schule ist´(zerstört unnötig sachen usw...), raucht gras und radaliert auch sonst öfters ,usw...

    dann fragte ich ihn: "aha ok und jetzt sag mir mal, WOHER NIMMST DU DAS GANZE GELD?"
    er: meine Eltern zahlen das! :D :D
    darauf holte er sein nokia handy ( http://www.nokia.com/nokia/0,,33210,00.html ) raus, das gleichzig, organzer, videokamera, digitalkamera, GPS :D und was weis ich noch alles war, und fragte mich ob ich mir nicht das video angucken will ,wo er in der schule die sesseln und den overhead projektor ausm fenster geschmissen hat. (und omg er hat das wirklich gemacht, ich habs gesehen :D )
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 06.05.04   #4
    @Matti (;)): Hehe, kranker Typ. Der vereinigt alle Vorurteile auf sich.

    Naja, ich war nur einmal bei Amptown in HH und wollte dort einen Rectifier anspielen mit ner Les Paul. Eigentlich erst nur die Les Paul aber das hat sich dann so ergeben. :)
    Nun ja, ich wollte das nicht selbst umstöpseln, weil der ein wenig teuer war (Box war nicht angeschlossen, Mesa Box) also musste ich einen netten bärtigen Mann fragen. Gerade als ich ihn fragen wollte, ist er jedoch ausm Raum gegangen und ich musste irgendwie 2 Minuten hinter ihm hergehen, weil ich ihn nicht anschreien wollte, damit er mich bemerkt.
    Naja, weniger witzig.
    Ich kam mir komischer vor, als ich an der Kasse stand mit der Les Paul. Alle gucken mich ziemlich komisch an und ich musste noch warten, weil jemand vor mir noch ein Gespräch führen musste. Die haben wohl gedacht, dass ich die glatt mitnehmen will (sprich kaufen). Naja, aber das Geld hatte ich doch noch nicht.
    Auch nicht so witzig. :\
    Aber ich bin so selten in Musikläden.
     
  5. fangorn

    fangorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.03
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    293
    Erstellt: 06.05.04   #5
    @ roastbeef: war das in graz?
    jaja , die pseudopunks*gg*

    hm ich bin mal ganz am anfang meiner karriere*gg*, in unseren örtlichen musikladen, (musik hammer) und wollte saiten kaufen. na jedenfalls frag ich ihn nach fender flatwounds, und der verkäufersieht mich an und sagt" hm die werdn dir nicht gefalln, aber kanst sie ja anspieln, ich hab nen fretless da."
    ich nur, öh ah, nein, und bin rausgerannt, (ohnen neue saiten) :o
    ne woche später bin ich wieder hin und hab dann saiten gekauft, und der verkäufer hat mich gaanz komisch angeschaut, und hat mir dann wieder geholfen.
     
  6. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 06.05.04   #6
    genau war beim musikhammer!!! redest du von dem einen verkaufer mit den längeren ,lockigen, schwarzen haaren?
     
  7. fangorn

    fangorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.03
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    293
    Erstellt: 06.05.04   #7
    den einzigen mit langen haaren beim hammer den ich ken is der wolfang schmidbauer.(brille)
     
  8. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 06.05.04   #8
    die band hieß canalterror.
     
  9. lee

    lee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    17.09.05
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 06.05.04   #9
    Ich hab mal versucht ne Gitarre in nen Saxophonständer zu stellen. Irgendwann kam dann ne Verkäuferin und hat mir den Gitarrenständer 50 cm weiter rechts gezeigt.
     
  10. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.05.04   #10
    geht mal samstags in den musicstore...jedes zweite lick im ampraum ist von metallica oder nirvana :)

    ich war im musicstore auch mal mit unseren bassisten. Wir haben zusammen paar Bässe im Bass Ampraum getestet...da kommen irgendwelche punks rein und meinten:"bass spielen ist doch total easy"...und hollten die plecks raus und fingen an gitarre auf dem bass zu spielen...war total witzig...weil die gitarrespielen noch nichtmal irgendwie drauf hatten :)

    später hab ich auch mal im store a-klampfen angetestet...paar funky sachen drauf geklimpert und schon fingen die leute an sich umzudrehen :)
     
  11. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 06.05.04   #11
    wir haben mal zu 5. in nem amptestraum im guitar center köln lautstärke wettspielen gespielt bis dann ein verkäufer reinkam und sagte:

    "Mal erlich, wer von euch weiss noch was er vor 3 Sekunden gespielt hat, das nennt ihr doch wohl nicht testen" Und alle drehten leiser, das lustige war dann, dass man plötzlich einen Bassisten hören konnte der gerade die Bluestonleiter spielte der vorher total leise gespielt, naja sehr lustig ich weiss ^^
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 06.05.04   #12
    letztens bin ich mit meinem bassisten in den musikladen in meiner stadt gegangen, er schnappt sich den nächstbesten warwick-bass und verzieht sich mit mir in die amp-kammer. nach etwa fünf minuten kommt ein schwarzhäutiger, stämmiger mann hineingeplatzt und meint (mit holländischem dialekt-deutsch): "Wenn du nichts gescheits spielen kanns, kannst du dann nicht wenigstens leiser spielen? Du kannst mir aber natürlich auch einen blasen"

    lol, ich hab mich nimmer gekriegt :p
     
  13. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 06.05.04   #13
    ich wollte einen gitarrengurt kaufen und hab mich nach unterschiedlichen Längen erkundigt :( ..."passt der mir überhaupt? sieht so kurz aus"....
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 06.05.04   #14
    als ich im guitarcenter hollywood war, haben mich alle leute gegrüsst und hinter meinem rücken getuschelt, ich glaub die haben mich mit jemand berühmten verwechselt (oder meine songs sind in amiland schon so bekannt :D )
     
  15. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 06.05.04   #15
    Das erste mal in einem Musikladen: Ich wurd im Internet irgendwie verarscht und hab da doch tatsächlich nach einen mute-Pedal gefragt :D. Da wollt ich nämlich unbedingt palm-mutes machen können, wusste aber net wie's geht und irgendein Idi hat gesagt "mit nem Pedal" :rolleyes: .
     
  16. Dr. Oleg REcznski

    Dr. Oleg REcznski Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    satanisches Knuddelschaf!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.04   #16
    gabs nicht hier mal so'n geiles Pic von 'ner "Palm-Mute" Tretmine? :D
     
  17. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 07.05.04   #17
    Als ich das erste mal beim Siggi war, war ich so von Baff und einfach reizüberlastet, dass ich meine JAckson KV-01(!meine Lieblingsgitarre!) total vergessen hatte. :eek: Draußen hat mir dann der Siggi zugerufen:"Hey die Gitarre ist zwar ganz geil, aber ich glaub, die willst du wieder haben!" :o :D

    EDIT:
    Bei Siggi Schwarz, um Amps anzutesten...
     
  18. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 07.05.04   #18
    Du warst bei Siggi Braun?
    Hast du dir dort so'n Teil bauen lassen?
    Erzähl mal!
     
  19. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 07.05.04   #19
    jo genau. der typ is eh ganz nett! aber im allgemeinen is musikhammer sehr teuer!
     
  20. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 07.05.04   #20
    Eines meiner Ereignisse bei S&D in Berlin. Ich gehe in den Raum wo die Bässe und die Bassverstärker stehen. Spiele einige Bässe trocken an, der Yamaha John Myung, die alte Version, erscheint mir würdig mal mit Amp gespielt zu werden. Okay, ich suche mir einen aus, mache ihn an, merke dass die Tür zum Nachbarraum offen ist, lehne den Bass gegen den Amp, gehe die Tür zumachen, höre ein Geräusch, ahne blitzschnell etwas Schreckliches, mir wird heiß und kalt, drehe mich sofort um, ich hatte richtig geahnt, der Bass ist umgefallen, ich verfalle sofort in größte Panik, eile hin um ihn aufzuheben, bin bleich wie Mehl, schaue ob er kaputt ist, habe extrem viel mehr Glück als Verstand, benutze seit dem immer und grundsätzlich Gitarrenständer, warte noch eine ganze Weile bis sich der Schock verflüchtigt, fange an ein bißchen auf dem Bass zu plimpern, aber so richtig ist mir nicht mehr danach, also gehe ich als ich meine, dass genügend Zeit verstrichen ist um keinen bösen Verkäuferverdacht mehr auf mich ziehen. Dieser Schock hat mich mindestens zwei Jahre meines Lebens gekostet.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das