Das rote Pferd [Tabs und Tipps]

von Horrorscope, 25.04.08.

  1. Horrorscope

    Horrorscope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    3
    Ort:
    unna
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.08   #1
    Hey Leute,
    wir wollen mit unserer Abiband als Stimmungsmacher von Markus Becker das rote Pferd spielen. Hab allerdings keine Ahnung was ich da auf Bass spielen soll/kann.
    Kann mir vll jmd helfen??
    danke im Vorraus
     
  2. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 25.04.08   #2
    Geht es nur um den Bass? Also, haben zb Gitarristen oder sonstige Instrumentalisten schon Noten vorliegen?

    Ich glaub, das Lied ist in Dur. Also einfach nach den anderen richten und was in der passenden Tonart drüberklatschen... muss nicht unbedingt anspruchsvoll sein, das ist der Song von sich aus nicht.
     
  3. Horrorscope

    Horrorscope Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    3
    Ort:
    unna
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.08   #3
    Bis jetzt hat noch keiner noten, denk aber, dass der Gitarrist das relativ schnell hinkriegen sollte. Also könnte ich da ganz schlagertypisch Achtel als Grundton oder Terz drüber spielen?
     
  4. Slurm

    Slurm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    24.10.13
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 25.04.08   #4
    Hi,

    oder wie wärs mit dem Bierzelt-typischen Grundton - Quinte tiefer? :p Könnte evtl. auch passen.


    Gruß
     
  5. Djangoausberlin

    Djangoausberlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 04.05.08   #5
    Ich hab das als Honk-Kong Basslinie kennengelernt...Honk-Kong-Hong-Kong-Hong-Kong :D

    Es grüßt
    Django
     
  6. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.218
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 05.05.08   #6
    Wahrscheinlich das passendeste - gewürtzt mi´t einigen durchgängen, damit du nicht einschläfst ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping