das Schicksal nahm SIE mir...

von Libertines, 01.04.04.

  1. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 01.04.04   #1
    so, mein problem ist,
    ja es ist genauso schlimm wie ich es oben bezeichtnet habe,
    meine geliebte 91er akustik-gitarre ist kaputt :( :( :(
    das drama ereignete sich so:
    an einem sonnigen donnerstag mittag kam ich wie immer von der arbeit nach hause. alles schien wunderschön, doch das grauen versteckte sich hinter meiner tür. Da lag sie, wie in einem schlechten thriller. Von meiner wunderschönen gitarre ist der steg abgerissen, alles im eimer.... irreparabler schaden, die ärzte machten mir keine hoffnungen mehr....

    so, nun suche ich eine neue gitarre, die mein leid etwas lindern kann.
    ich gedenke mir eine fender, oder epiphone akustik gitarre zu kaufen. möglicherweise auch eine 12-saiter!
    mein budget liegt so bei 250 EUR.....

    habt ihr irgendwelche guten vorschläge?
    danke für euer beileid und vorschläge!

    der entäuschte themenwho :(
     
  2. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 01.04.04   #2
    Hi,
    ist letztens einem Bekannten von mir auch passiert, bei ner 12-Saitigen Ibanez.
    Da hat ein örtlicher Instrumentenbauer (fast 80 Jahre alt) einen
    neuen Steg gebaut und den aufgeleimt, für nen Appel und nen Ei
    Funktioniert Tadellos, kein Problem.
    Lass die wieder fertigmachen, würd ich sagen.

    Gruss
    Klaus
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 01.04.04   #3
    ansonsten eine gebrauchte yamaha bei ebay. yamaha macht einfach nur die geilsten akustikklampfen die ich kenne (im bezahlbaren bereich;)), danach kommen CRAFTER und IBANEZ ;)
     
  4. Libertines

    Libertines Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 01.04.04   #4
    geht leider nicht, da der hals sich voll verkrümmt hat, die scheiße die und das wieder "aufzurüsten" ist sie leider nicht mehr wert....
    mhh... lohnt es sich ne 12-saitige zu holen?? reizt mich so, verdammt....
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 01.04.04   #5
    12 saitige sind schon was feines.... sehr toller klang für akkordgeschrammel... allerdings sehr gewöhnungsbedürftig, schnelle siglenote-licks habe ich auf einer 12saitigen noch nie geschafft ;)
     
  6. Libertines

    Libertines Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 01.04.04   #6
    will mehr so "oasis-brit-pop-am-strand-angeb-musik" damit machen, also nur schöööne akkorde ;-)
     
  7. mdc

    mdc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    27.02.13
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 01.04.04   #7
    Kann dir nur zu einer Alhambra raten. Aber habe ka wie teuer die wahr. Hatte das große glück diese göttliche Gitarre geschenkt bekommen zu haben ;) :D
     
  8. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 02.04.04   #8
    Hallo
    Natürlich hat eine 12 Saitige was ganz besonderes was den Klang angeht, sie ist aber eher eine Gitarre für bestimmte Gelegenheiten und nicht so unbedingt ein Hauptinstrument.
    Das ist wie ein Guter Effekt den man eher selten einsetzt damit er was besonderes bleibt, daher würde ich eine 12Saitige nur dann kaufen wenn eine 6 Saitige schon im Haus ist.
    Wenn du jetzt eine günstige 6 Saitige kaufst was bei 250 Euro ja kein Problem sein sollte würde ich die Orginalsaiten direkt gegen etwas dünnere tauchen, da muss man zwar dann mal Nachjustieren und der klang wird geringfügig dünner, dafür verzieht sich aber auch nichts.
    Musichaotiscehr Gruß
    Hartmut
     
  9. m3ph1st0

    m3ph1st0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.04   #9
    IBANEZ is einfach nur geil...
     
Die Seite wird geladen...

mapping