daw & vst only? eure meinungen bitte

von jan.rox, 25.07.07.

  1. jan.rox

    jan.rox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Frankfurt am Meer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 25.07.07   #1
    hallo ihrs!

    ich als kleiner und unbedeutender, aber immerhin noch idealistisch denkender dj will den ersten schritt in richtung des "großen" (homemade) sounds und dessen vollständiger realisierbarkeit auf einem möglichst hohen niveau in meinem wg-zimmer vollziehen.
    nehmen wir also mal ganz stark an, ich beabsichtigte den kauf eines komplett rechnergestützten heimstudios.
    ihr könnt davon ausgehen, dass ich die jeweiligen komponenten im vorfeld so sehr getestet habe, dass ich ein großes bisschen den überblick verloren habe und ansonsten SEHR gierig geworden bin, ganz so, als ginge man mit einem bärenhunger einkaufen!
    genau dieses gefühl zwischen wahnsinn und euphorie ist in den letzten wochen seit dem entschluss, mein erspartes in ein heimstudio zu stecken, in mir herangewachsen...
    ich habe, wie gesagt, bereits sämtliche optionen getestet und mit einem weiteren beteiligten abgesprochen.
    dennoch bräuchte ich vielleicht noch eine weitere sicht der dinge - und genau hier kommt ihr ins spiel.
    ich beziehungsweise wir beabsichtigen die produktion elektronischer musik in einem weitaus ernsthafteren rahmen als bislang per reason3.
    was fehlt in der nun folgenden konfiguration...
    "ist die hammerfall nicht zuviel des guten?", "sollte man tc p.c. oder vielleicht ssl anstatt einer der uad1 integrieren?", "ihr habt ne klatsche, kauft euch erstmal cubase",
    was euch auch immer dazu einfallen mag, ich bitte um euren input, denn eine investition in dieser preisregion will äußerst gut bedacht sein!


    rechner:
    - win xp prof.
    - core2duo 2,67ghz
    - 4gb ram
    - hdd: 250 gb sata2 16mb + 500gb sata2 16mb + ext. 500er backup
    - 2x 22"tft

    soundkarte:
    - rme hammerfall dsp 9632

    sequenzer:
    - cubase4

    dsp plug-ins:
    - 2x universdal audio uad-1e expert pak
    - 1x uad-1 flexi pak

    monitoring:
    - genelec 8040apm + 7060bpm
    - sm pro audio mpatch2

    controller:
    - novation remote 25sl
    - akai mpd24

    klangerzeuger etc.:
    - native instruments komplete 4
    - arturia jupiter 8v
    - '' minimoog v
    - '' arp2600 v
    - '' moog modular v



    ich hatte mir gedacht... wenn schon - denn schon!
    mit nem auto kann man keine musik machen, wisster bescheid :D

    danke für eure folgenden anregungen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping