dB Opera 110 Lyric vs. Basic 200

von Joe P., 07.12.05.

  1. Joe P.

    Joe P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    135
    Erstellt: 07.12.05   #1
    Hallo!

    Hab mir letztes jahr zwei dB Opera 110 Monitore gekauft und neulich gesehen, dass es eine neue Serie in der Preisklasse gibt, nämlich die Basic 200.
    Wie krass ist der Unterschied zwischen den beiden Modellen? Lohnt es sich, die Opera gegen die Basic zu tauschen?

    Ich weiß nicht, ob ich was falsch mach, aber die Operas sind irgendwie nicht immer laut genug. Kann man die höhere Eingangsempfindlichkeit auch für Linesignale benutzen?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.12.05   #2
    Die Opera ist eine 10" Box und die Basic ist eine 12" Unterschiede wird es schon geben,die fallen aber bestimmt geringer aus als Du es erwartest.
    Vielleicht solltest Du Dir mal diese Box mal anschauen,Sie hat eine höhere Leistung und einen kleinen Mixer mit an Board.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 07.12.05   #3
    Und ist vorallem viel schwerer.... Ich würde bei den Plastikboxen bleiben. :)
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.12.05   #4
    Die Phonic ist auch eine Plastikbox,ws sagste nun.:eek: :confused: ;)
     
  5. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 07.12.05   #5
    ... aber ne s*****schwere! Ich würde keine 30-35KG mehr rumschleppen müssen, deshalb kommen bei mir in den nächsen Tagen diese >HIER< zum Einsatz! :great:
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 07.12.05   #6
    Ich finde die hören sich einfach nur grausig schrill an...

    ähhhhh, ist die db basic nicht auch ne 12" box???
    Meine meinung zur basic200:
    Sie spielt sehr homogen, eher nen warmen ton, hat jedoch lautstärkemässig ihre grenzen. Auf der bühne leistet sie als monitor jedoch hervorragende dienste. und hat dort noch reserven, obwohl dr drummer laut ist
     
  7. Joe P.

    Joe P. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    135
    Erstellt: 07.12.05   #7
    ich hab mich bisher nicht an den kleinen schalter auf der rückseite rangetraut, der die eingangslautstärke regelt. in der bedienungsanleitung steht, dass der pegel auf MIC position um 40 db lauter ist als auf der lineeinstellung. ist die frage, ob die endstufe das verpackt, ansonsten wär das problem damit ja gelöst.
     
  8. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.12.05   #8
    Damit löst du das Problem nicht. Das packt die Endstufe nicht (schon 3 db ist eine verdoppelung der Leistung) und selbst wenn eine entsprechende drinnestizen würde würden die Lautsprecher das nicht verkraften. Irgendwie logisch oder?
     
  9. Joe P.

    Joe P. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    135
    Erstellt: 07.12.05   #9
    ich leg den einfach mal um und zieh vorher die lautstärke runter und dann dreh ich mal ganz vorsichtig auf und guck, was passiert.
     
  10. Joe P.

    Joe P. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    135
    Erstellt: 09.12.05   #10
    also die box lebt noch. nicht die db - zahl sondern die ohm - zahl, also die impedanz, verändert sich. ist zwar schon recht laut, aber bei grenzbelastung ist das klangbild schon ziemlich verzerrt und unausgeglichen, also alles andere als klar...
     
Die Seite wird geladen...

mapping