Deadnotes?

von =Thunderbird=, 10.08.07.

  1. =Thunderbird=

    =Thunderbird= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    621
    Erstellt: 10.08.07   #1
    Ok hab mal ne frage.. weiß nich ob das wirklich deadnotes sind aber naja.. musste irgendnen titel finden
    wie spielt man sowas hier am besten, so das es sich gut anhört?
    |------x----|
    |------x----|
    |------x----|
    |------x----|
    |------x----|
    |------x----|

    Bsp: Bei Want you bad von Offspring kommt das vor, oder bei Tomorrow von SR 71 gleich am Anfang.
     
  2. Yannik

    Yannik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 10.08.07   #2
    Deadnotes sind Töne, die sich "tot" anhören, wenn man die Hand auf die Bridge legt.
    Gutes Beispiel ist das Lied "Smells Like Teen Spirit" von Nirvana, da legt man die Hand auf die Bridge, sodass sich die Töne wie ein chaotisches Geschrammel anhören.
     
  3. Hans moleman

    Hans moleman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 10.08.07   #3
    das wären palm mutes!!

    bei deadnotes liegt die Greifhand! nur locker über den saiten
     
  4. =Thunderbird=

    =Thunderbird= Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    621
    Erstellt: 10.08.07   #4
    jo allerdings.. soweit weiß ichs ja selber, bei smells like teen spirit is das eig auch kein problem find ich, die frage is eben nur wie ich den sound so hinkrieg das es sich gut anhört wenn ichs zb über alle saiten machen will.. hört euch einfach mal das lied von offspring an, dann wisst ihr was ich mein, is eig schon ziemlich gleich wie bei smells like teen spirit nur weiß ich da eben nich richtig wie ichs da greifen soll
     
  5. Yannik

    Yannik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 10.08.07   #5
    Davon abgesehen, dass es sich gleich anhört, ist es doch egal obs man nun mit der Greifhand oder mit der Spielhand macht?
     
  6. Hans moleman

    Hans moleman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 10.08.07   #6
    ist es nicht bei palm mutes klingen die saiten noch ein wenig,
    bei deadnotes hört man nur ein kurzes "klack" wenn mal anschlägt
     
  7. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 10.08.07   #7
    Gut dämpfen, dann funzt das auch.. 3 Saiten hast du ja durch den Powerchord schon gedämpft.. Die E-Saite kann man mit der Zeigefingerspitze oder dem Daumen dämpfen und die unteren durch flaches anlegen von Ring und kleinem Finger! Außerdem hast du noch nen Mittelfinger frei ;)
     
  8. =Thunderbird=

    =Thunderbird= Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    621
    Erstellt: 10.08.07   #8
    hmm hört sich halt nich so toll an.. un is vor allem bisschen zu leise
     
  9. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 10.08.07   #9
    Wenn sich das bei dir gleich anhört solltest du deine Palm Mute Technik überprüfen ;)
     
  10. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 10.08.07   #10
    Hehe naja, so wirds aber nu ma gemacht :D Überprüfe auch deine Schlaghand, manchmal braucht man auch etwas Schwung oder versuch die Saiten mitm Plek anders zu spielen - Probier nen bisschen rum ;)
     
  11. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 10.08.07   #11
    Greif das Ding wie ein Barree - Du brauchst in dem Fall nur einen Finger, um alle Saiten abzudecken.

    Drück aber die Saiten nicht runter - und versuch mal unterschiedliche Positionen des Fingers aus - auf dem Bund (dann hast Du eher was Flagolet-artiges, je nach Bund), direkt hinter dem Bund und dann in der Mitte. Versuch auch mit verschiedenem Druck des Fingers.

    Da kommt immer nur ein Tschak-Laut raus. Versuch den, möglichst laut hinzubekommen.

    Wenn Du da das beste Ergebnis erziehlt hast und es immer noch zu leise ist, fehlt es an Gain.

    x-Riff
     
  12. LP_Chris

    LP_Chris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Velbert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 10.08.07   #12
    hmm mal ne frage wo wir schon mal bei dead notes sind...

    ich weiß nich ob ich was falsch mache aber die hören sich ja in jedem Bund anders an also jeh nachdem wo man die hand auflegt...

    also wenn jetzt zum beispiel


    |-----------||------x----||------x----||------x----||------x----||------x----|
    |-----------||------x----||------x----||------x----||------x----||------x----|
    |-----------||------x----||------8----||------x----||------6----||------x----|
    |------6----||------x----||------8----||------x----||------6----||------x----|
    |------6----||------x----||------6----||------x----||------4----||------x----|
    |------4----||------x----||------x----||------x----||------x----||------x----|

    dann is klar das sich die hand bei der ersten dead note im 4-6 befindet und beim 2 im 6-8 also da wo man am schnellsten wieder greifen kann.

    aber gibs so ne faust regel wo man DIE dead note spielt wenn man z.B. in ein lied so einsteigt?



    aso dad note kannst in manchen fällen auch mit nem gegriffen accord machen in dem du halt nur noch leicht auf liegst hab ich am anfang gemacht so ich noch nich so Fix war hört sich aber nich wirklich klasse an
     
  13. seaford

    seaford Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    75
    Erstellt: 10.08.07   #13
    Ich kenne es so, dass man die Deadnote (oder auch Ghostnote) so spielt, indem man den Greiffinger locker über die Saite im entsprechenden Bund legt. Ähnlich als wenn man greift, die Saite aber nicht runterdrückt.

    seaford
     
  14. =Thunderbird=

    =Thunderbird= Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    621
    Erstellt: 10.08.07   #14
    ok thx dann werd ich mal n bisschen rumprobieren
     
Die Seite wird geladen...

mapping